[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Lamellenbahn/Stichel ?  (Gelesen 227 mal)
Wiesenläufer
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 4215



« am: 11. Juni 2021, 05:43:43 am »

Moin,

ich probiere es mal wieder.  Unschuldig

Stichel oder doch nur eine Lamellenbahn  mhh grübel

Fundplatz: Mesolithikum-Neolithikum-Endneolithikum

40mm x 35mm groß
alte Bruchstelle, andere Seite Rest von Kortex und kleiner SFR
Dicke: um die 10mm

An der Seite die Bahn

Gruß

Gabi
Gespeichert

Wer viel geht, findet viel.
(Nicht auf meinem Mist gewachsen)
Wiesenläufer
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 4215



« Antworten #1 am: 12. Juni 2021, 04:29:36 am »

Moin,

 mhh grübel

hatte gehofft, dass einer von  euch mir weiterhelfen kann.  besorgt
Scheint demnach kein Stichel zu sein.

Dann werde ich wohl weiter Ausschau halten, bis ich mal einen eindeutigen habe.

Gruß

Gabi
Gespeichert

Wer viel geht, findet viel.
(Nicht auf meinem Mist gewachsen)
thovalo
König
******
Offline Offline

Beiträge: 8858



« Antworten #2 am: 12. Juni 2021, 20:24:59 pm »


Liebe Gabi!

Das Negativ erschien auf den ersten Blick ganz vielversprechend, doch wenn man genau hinsieht wurde sozusagen rund um den dann vorzeitig im Auslauf beendeten Aussschlag versucht eine langschmale Form abzurtennen, was dann jeweils nicht nach versuchten Stichelschlag aussieht.
Ein Schlagnegativ scheint an der fraglichen Stichelbahn nicht vorzuliegen.

Es bleibt ohne Ansicht des Originals doch fraglich was da versucht wurde oder misslungen ist.

lG Thomas   winke winke
« Letzte Änderung: 13. Juni 2021, 11:48:56 am von thovalo » Gespeichert

Darin besteht der Fortschritt der Welt, daß jede ältere Generation von der Jugend behauptet, sie tauge nichts mehr.
Wiesenläufer
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 4215



« Antworten #3 am: 13. Juni 2021, 05:13:12 am »

Moin Thomas,

hab lieben Dank.  Danke

Mein Besuch von Gestern Nachmittag hat es ganz ähnlich wie Du beschrieben und einen Stichel eher ausgeschlossen.
(Muss ich auch erst einige Male finden, ehe ich welche erkenne.)

Gruß

Gabi
Gespeichert

Wer viel geht, findet viel.
(Nicht auf meinem Mist gewachsen)
Neos
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 395



« Antworten #4 am: 13. Juni 2021, 13:40:55 pm »

Moin, Gabi,

(Muss ich auch erst einige Male finden, ehe ich welche erkenne.)

das geht mir ganz genau so wie dir. Ich habe zwar den einen oder anderen Stichel, der 100-prozentig sicher einer ist (weil vom ALSH bestätigt), aber da es so viele unterschiedliche Typen von Sticheln gibt und mir mangels Funden hier schlicht die Erfahrung fehlt, bin ich eher vorsichtig. Ich habe einen, bei dem die Merkmale deutlich ausgeprägt sind. Es ist auch der Größte in meiner Sammlung bis dato. Ich werde ihn die Tage mal hier einstellen, wenn du magst.

Viele Grüße

Frank
Gespeichert
Wiesenläufer
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 4215



« Antworten #5 am: 13. Juni 2021, 14:15:43 pm »

Moin Frank,

ich mag!   Big grinsing

Gruß

Gabi
Gespeichert

Wer viel geht, findet viel.
(Nicht auf meinem Mist gewachsen)
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.077 Sekunden mit 19 Zugriffen.