[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: alte Glasperle  (Gelesen 654 mal)
Robert
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 5445



« am: 30. April 2021, 19:29:08 pm »

Servus,

ich denke, daß das eine Glasperle von einer alten Halskette war. Meiner Meinung nach wurde sie
um einen Dorn im plastischen Zustand gewickelt. Bei genauer Betrachtung kann man eine Spirale,
schräge Linien sehen. Außerdem hat sie viele Einschlüsse.

D ca. 10,7 mm

Grüße
Robert
Gespeichert

wer alles weiß, bekommt keine Überraschung mehr
thovalo
König
******
Offline Offline

Beiträge: 8804



« Antworten #1 am: 01. Mai 2021, 14:45:33 pm »


Guten Tag

Ja, Dein Fundstück wirkt älter und ist auch handwerklich gearbeitet worden. Das Besondere scheint die (Ent)Färbung der Glasmasse zu sein. Die Kenntis darüber wie das funktioniert war kein Allgemeingut. Daher liegt eine Datierung eher "ab" dem späten Mittelalter nahe. Bis dahin bestanden weiße Perlen eher aus Mineralgesteinen als aus Glas.


Vielleiht täuschen aber auch die Farbwerte der Bilder

lG Thomas  winke winke
Gespeichert

Darin besteht der Fortschritt der Welt, daß jede ältere Generation von der Jugend behauptet, sie tauge nichts mehr.
Robert
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 5445



« Antworten #2 am: 01. Mai 2021, 15:44:50 pm »

Servus Thomas,

die Farbe hab ich auf den Fotos ganz naturgetreu hingebracht, milchig leicht bläulich mit Einschlüssen.

Grüße
Robert
Gespeichert

wer alles weiß, bekommt keine Überraschung mehr
thovalo
König
******
Offline Offline

Beiträge: 8804



« Antworten #3 am: 02. Mai 2021, 13:03:59 pm »

Servus Thomas,

die Farbe hab ich auf den Fotos ganz naturgetreu hingebracht, milchig leicht bläulich mit Einschlüssen.

Grüße
Robert

Das sogenannte Naturglas ist meist eisengetönt und grünlich bis blaugrünlich. Eine nähere Zuordnung ist immer dann schwierig wenn eine Perle keine individuellen typologischen Merkmale aufweist. DAs ist hier leider der Fall. Gibt es denn Fundzusammenhänge?

lG Thomas
Gespeichert

Darin besteht der Fortschritt der Welt, daß jede ältere Generation von der Jugend behauptet, sie tauge nichts mehr.
Robert
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 5445



« Antworten #4 am: 02. Mai 2021, 21:07:29 pm »

nein leider nicht, ist ein unbedeutender Acker am Stadtrand.

Grüße
Robert
Gespeichert

wer alles weiß, bekommt keine Überraschung mehr
thovalo
König
******
Offline Offline

Beiträge: 8804



« Antworten #5 am: 04. Mai 2021, 13:49:39 pm »



Wie immer: aufheben und hoffen, dass noch weiter einteressants dazu kommt!  Ein Auge drauf werfen

lG Thomas  winke winke
Gespeichert

Darin besteht der Fortschritt der Welt, daß jede ältere Generation von der Jugend behauptet, sie tauge nichts mehr.
Robert
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 5445



« Antworten #6 am: 04. Mai 2021, 20:44:06 pm »

du sagst es, die Hoffnung stirbt zuletzt. Ich denke die Perle in dieser Art ist nicht allzu häufig.

Grüße
Robert
Gespeichert

wer alles weiß, bekommt keine Überraschung mehr
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.051 Sekunden mit 19 Zugriffen.