[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Metallsuchgerät nach dem Wechselstrommessverfahren  (Gelesen 4690 mal)
plo
Bursche
*
Offline Offline

Beiträge: 3


« am: 22. Januar 2014, 20:28:04 pm »

Dieses Messverfahren basiert auf der Messung des Amplituden- und Phasenunterschiedes zwischen gesendetem und empfangenem Signal.
Wer kann mir dazu eine Schaltung vorschlagen?
Gespeichert
nepumuk
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 267



« Antworten #1 am: 23. Januar 2014, 16:09:01 pm »

Hallo !

 Du meinst wohl einen Detektor nach der TR-Methode oder ?

Gruß und Gut Fund

Nepumuk
Gespeichert
plo
Bursche
*
Offline Offline

Beiträge: 3


« Antworten #2 am: 23. Januar 2014, 16:37:15 pm »

Hallo Nepumuk,
in der neuen Funkamateurausgabe 2/2014 wird auf der S.168 bis S.170 der Selbstbau eines PI-Metallsuchgerätes beschrieben. Dabei wird auf drei verschiedene andere Verfahren von Metallsuchgeräten verwiesen. Eines davon ist das sogenannte Wechselstrommessverfahren, welches ebenfalls mit 2 Suchspulen aufgebaut ist. Als Messwertausgabe wird die Amplitudendifferenz und zusätzlich die Phasendiffererenz angegeben.
Wenn man diese beiden Messwerte über ein Oszi ausgibt, bzw. analysiert, müßte doch eine Metallunterscheidung möglich sein?
Eine nähere Bechreibung im FA ist jedoch nicht enthalten.
Gespeichert
nepumuk
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 267



« Antworten #3 am: 23. Januar 2014, 16:48:38 pm »

Hallo !

Na dann wird's wohl das TR-Verfahren sein, hier wird die Phasenverschiebung des Signals (Ausgesendetes mit empfangenem Signal) verglichen, das BFO Verfahren funktioniert anders.
Übrigens, das Thema "Bauanleitung: Tesoro Bandido2 umax " (http://www.sucherforum.de/smf/index.php/topic,9655.0.html) hier im Forum handelt vom Eigenbau eines Detektors nach dem
TR-Verfahren

Gruß und Gut Fund

Nepumuk
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.05 Sekunden mit 20 Zugriffen.