[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: GPS-Gerät Garmin ETREX  (Gelesen 9502 mal)
Daniel
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 9991



« am: 26. Oktober 2013, 23:50:26 pm »

Hallo.
Da ich einen neuen Rechner habe und mein altes Etrex H nicht mehr erkannt wird,
da am neuen Rechner serielle Schnittstelle mehr vorhanden ist,brauche ich einen Nachfolgegerät. mhh grübel
Liebäugel da gerade etwas mit dem Etrex 10.
Brauche das Ding nur um Wegpunkte bzw. Funddaten auf die TOP 10 zu übertragen
und könnte deshalb auch auf eine Kartenfunktion verzichten.
Datenübertragung scheint ja alles über USB zu funktionieren.
Wie genau lässt sich das Teil einzoomen?
Läßt sich auch Gaus-Krüger einstellen?
Wer hat überhaupt Erfahrungen mit dem E-Trex 10?

Gruß Daniel
Gespeichert

Spalttabletten, meine Dame, sind bekömmlich und gesund.
Doch verwirrend ist der Name, sie gehören in den Mund.
AndiObb
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 408



WWW
« Antworten #1 am: 26. Oktober 2013, 23:55:58 pm »

Hallo Daniel,

ich kann Dir zwar nicht bei der Antwort helfen, habe aber eine Frage  Frieden?

Zum Einmessen hatte ich mir auch das H zugelegt. Gebraucht habe ich es allerdings noch nicht wirklich, da ich meine Funde extrem regional mache und mit dem Auge ein fast so gutes Ergebnis erziele. Dabei habe ich es immer - man könnte ja doch mal was Speziell tolles finden  zwinker

Meine Frage: was hat sich an Deinem Rechner verändert dass er das H nicht mehr mag? Ich habe auch einen neuen Rechner - ehrlich gesagt hatte ich das H aber eben noch nicht gebraucht und weder am alten noch am neuen hängen...

VG
Andi
Gespeichert

Hoffnung beginnt dort wo die Wahrscheinlichkeit endet
Daniel
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 9991



« Antworten #2 am: 27. Oktober 2013, 00:12:04 am »

Der alte Rechner mit WIN XP  hatte noch einen seriellen Anschluss für den ich mir ein Datenkabel gebastelt habe,
bei den neuen Rechnern mit WIN 8 sucht man so einen seriellen Anschluss vergeblich.
Habe es mit einem Adapter versucht aber es klappt irgendwie nicht. zum Heulen
Und da beim neuen Etrex 10 +aufwärts die Anzeige der Koordinaten auch etwas größer erscheint
und meine Augen für so kleingedrucktes auch nicht mehr die besten sind ...  Unschuldig
Die Koordinatenanzeige beim alten Etrex ist ja schon recht klein,wenn man es so ablesen möchte.
Brauche halt so ein Gerat für die Fundmeldungen,da legen die im Amt Wert darauf,dass es mit GPS eingemessen wird.

Gruß Daniel
Gespeichert

Spalttabletten, meine Dame, sind bekömmlich und gesund.
Doch verwirrend ist der Name, sie gehören in den Mund.
AndiObb
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 408



WWW
« Antworten #3 am: 27. Oktober 2013, 00:20:01 am »

Hallo Daniel,

vielen Dank für die Info. Das war nur leider nicht die gewünschte  zum Heulen Mein alter Rechner lief ebenfalls auf XP und der neue "zwangsläufig" auf WIN 8.

I.S. Erschwinglichkeit, Genauigkeit und GPS-Verfügbarkeit scheinen die etrax nach meinen Recherchen noch immer die Favorisierten welchen zu sein. Ich denke dass Du da mit dem 10er nicht falsch liegst. Allerdings sind sie - wie bei den Detektoren - auch gebraucht recht hoch im Kurs.

Vg
Andi
Gespeichert

Hoffnung beginnt dort wo die Wahrscheinlichkeit endet
Esmoker
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 928



« Antworten #4 am: 28. Oktober 2013, 01:57:24 am »

Du brauchst keinen seriellen Anschluss!
Ich nutze das etrex auch und hatte noch nie einen serielken anschluss (den letzten vor 10 Jahren)!
Du brauchst einfach nur einen Adapter seriell auf USB! Daraus macht der pc sich dann einen imaginären seriellen Anschluss im Programm! Das Kabel hatte ich damals auch selbst gebastelt!

http://www.google.de/search?q=seriell+auf+usb+adapter&rlz=1Y1XIUG_deDE513DE513&source=univ&tbm=shop&sa=X&ei=L6htUvj-G-jC0QWu9oDoCQ&ved=0CDEQsxg&biw=360&bih=615
Gespeichert
Daniel
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 9991



« Antworten #5 am: 28. Oktober 2013, 09:33:24 am »

Die Idee mit dem Adapterkabel hatte ich auch schon,klappt aber bei mir  irgendwie nicht.
Habe es schon an allen USB - Anschlüssen reingestöpselt aber es wird nicht erkannt. irre
Bei der TOP 10 Karte kommt beim Versuch das Gerät einzulesen  immer nur "Garmin wurde nicht erkannt!"  zum Heulen

Gruß Daniel
Gespeichert

Spalttabletten, meine Dame, sind bekömmlich und gesund.
Doch verwirrend ist der Name, sie gehören in den Mund.
Esmoker
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 928



« Antworten #6 am: 28. Oktober 2013, 10:06:41 am »

Ähnliches Problem hatte ich bei der Umstellung von Vista auf Win 7, aber das war nur eine Treibersache des USB-Adapters (guck mal beim Hersteller des Adapters ob du den richtigen Treiber hast)!
Jetzt läuft es wieder einwandfrei!

Und guck mal in den Einstellungen des Programms ob du auch den richtigen Seriellen Port gewählt hast! Wenn du das USB einsteckst generiert der irgendwo den Seriellen Port, das siehste dann im Gerätemanager!
Bei mir ist das meist Port 7 oder 8!
Das musst du im Programm dann auch einstellen.

Ich arbeite übrigens mit dem Programm: http://www.gpsinformation.org/ronh/g7towin.htm
Gespeichert
Daniel
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 9991



« Antworten #7 am: 28. Oktober 2013, 10:46:21 am »

@Danke Esmoker
Wird im Gerätemanager auch als Com 7 angezeigt, Treiber ist angeblich auch auf dem neuesten Stand,
im Programm ist´s auch eingestellt,trotzdem wird es nicht erkannt und das gelbe Dreieck im Gerätemanager ist zu sehen.
Aber es grenzt das Problem immerhin etwas ein.
Gespeichert

Spalttabletten, meine Dame, sind bekömmlich und gesund.
Doch verwirrend ist der Name, sie gehören in den Mund.
)))DRAGO(((
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 1776


Kölner Sucher Stammtisch jeden 1. Freitag im Monat


WWW E-Mail
« Antworten #8 am: 28. Oktober 2013, 13:20:05 pm »

Dann geh mal unter der "EXE" vom Programm "Garmin" und da auf KOMPATIBILITÄT und da dann den HACKEN setzten bei "PROGRAMM IM KOMPATIBILITÄTSMODUS AUSFÜHREN"
und dort wählst du dann WINDOWS XP "SERVICE PACK 3" aus.
Gespeichert

Markus Brüche Der Kölsche Schatzsucher DAS ORIGINAL.: https://www.youtube.com/channel/UCMsNb3bLavUlEMWhqsC7udA
Esmoker
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 928



« Antworten #9 am: 28. Oktober 2013, 16:11:13 pm »

Das mit dem gelben Dreieck war bei mir auch ;) bei mir war es eben dieser Kompatibilitätsfehler und der Hersteller des Adapters hatte extra einen Treiber der Genau dieses Problem überging...
Ansonsten hol dir lieber einen neuen Adapter der für Win8 ausgelegt ist (wichtig das er Win 8 tauglich ist, prüf das vorher), ist immernoch um LÄNGEN billiger als ein neues GPS...für mein Etrex hab ich 2008 65,00€ bezahlt NEU! Dafür bekommste heute nichtmal ein halbes :D die Preise sind da mächtig hochgeschossen!
Gespeichert
Signalturm
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 2762



« Antworten #10 am: 30. Oktober 2013, 21:57:47 pm »

Hallo Daniel. Du hast gefragt wer hat erfahrung mit dem Etrex 10. Ich!!! Habe es seit heute. Bin aber ehrlich gesagt erst mal überfordert. Habe zum ersten mal so ein Teil in der Hand und kann dir leider nichts dazu sagen. Auser das ich es bei einem Badischen Händler für 89€ bekommen habe. Auf Rechnung-trotz Neukunde. Und 14 Tage Zeit zum zurückschicken. Da du ja aus meiner nähe kommst habe ich mir schon überlegt dich zu kontakten. Auch wegen Kartenprogrammen und Fundmeldungen nach Freiburg und wie ich das alles so regle mit PC-Funddaten - Software - was brauch ich da noch so alles.??? Also die Schnellanleitung finde ich für einen blutigen Laien etwas zu kurz. Du kannst mein Gerät auch gerne mal testen wenn du willst.
Gruß Signalturm
Gespeichert

Finderglück ist Finderlohn genug.
Daniel
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 9991



« Antworten #11 am: 31. Oktober 2013, 11:07:25 am »

Werde mir am Wochenende noch ein neues Adapterkabel besorgen,da es allem Anschein nach daran hakt
und wohl auch das GPS von Signalturm "live" betrachten,was evtl. auch einen Neukauf beeinflussen könnte. mhh grübel
Danke Euch für die Antworten. Super

Gruß Daniel
Gespeichert

Spalttabletten, meine Dame, sind bekömmlich und gesund.
Doch verwirrend ist der Name, sie gehören in den Mund.
Daniel
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 9991



« Antworten #12 am: 04. November 2013, 18:24:29 pm »

Nachdem ich am Samstag im Mediamarkt vor Adapterkabeln gesessen bin,
die bis 30 Euro kosten und ich am rätseln war,
ob ich mir ein Adapterkabel für das das mehrere Jahre alte Gerät kaufen soll,
fand ich im Intersport neben dem Mediamarkt die mögliche Lösung.
Da hatten sie ein neues Etrex 10 als Geocaching Bundle für 99 Euro.
Aber erst testen,dann kaufen!
Nachdem ich jetzt gestern das Etrex 10 von Signalturm in den Händen hatte,
fiel mir der Entschluss nicht mehr schwer und ich habe mir heute ein neues Gerät gekauft. Ich Engel
Mal davon abgesehen,dass es etwas handlicher ist und die Koordinaten wesentlich besser abzulesen sind,
daheim an den Rechner angestöpselt und es wurde sofort als Laufwerk erkannt.
Und sogar die auf der Heimfahrt abgespeicherten Wegpunkte werden auf die Top 10 übertragen.
Die Funktionen sind ,zumindest wenn man schon mal ein Etrex hatte, selbsterklärend.
Sind spaßigerweise sogar Menüpunkte zur Flächenberechnung, eine Stoppuhr,ein Kalender und sonstige Nettigkeiten dabei. Boooa
Wenn man nur die Koordinaten braucht und auf eine Kartenfunktion bei den Prospektionen verzichten kann,
bei dem Preis-/Leistungsverhältnis eine gute Wahl.  belehr

Gruß Daniel

An der Stelle auch nochmal ein Danke an Signalturm. Super
Gespeichert

Spalttabletten, meine Dame, sind bekömmlich und gesund.
Doch verwirrend ist der Name, sie gehören in den Mund.
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.064 Sekunden mit 19 Zugriffen.