[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Bauprojekt von coinhunter - PI Detektor mit Pic  (Gelesen 11844 mal)
coinhunter
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 354



« am: 28. September 2009, 13:46:05 pm »

fertiges Projekt. Größe ca 100 x 66mm.

Gruß CH
« Letzte Änderung: 28. September 2009, 14:17:47 pm von coinhunter » Gespeichert

Gruß Coinhunter

Wissen ist Macht, nix Wissen macht auch nix
coinhunter
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 354



« Antworten #1 am: 30. September 2009, 09:45:38 am »

Mal langsam mit die jungen Pferde! Mein Entwurf hat nix mit dem Sniffer zu tun. Den Sniffer hat momentan Olli in der Mache. Wenn Du mal auf den Plan schaust wirst Du sehen dass der Entwurf von mir schon 2 1/2 Jahre alt ist. Das Herz des Detektors ist ein PIC. Die Platine ist zweilagig und existiert bereits. Es wäre kein Problem eine Serie herzustellen. Ein Nutzen sollte ca 20 Platinen ergeben und kostet ca 350 EUR, also ca 17,50EUR je Platine. Das Material dazu kann ich über meinen Lieferanten billiger als beim C oder sonstwo beschaffen. Das programmieren der PICs kann ich übernehmen. Kostet nix. Das Programm exiatiert bereits und wurde mit einem Emulator getestet. Für die Spule existieren auch bereits Daten. Es müsste halt jemand mal den Aufbau der Platine übernehmen. Leider hab ich persönlich es die ganze Zeit vor mir hergeschoben, weil wenig Zeit und wenig Interesse. Eine Platine gibt es wie gesagt bereits als Prototyp, mit Lötstoplack und Bestückungsdruck.


Gruß CH
Gespeichert

Gruß Coinhunter

Wissen ist Macht, nix Wissen macht auch nix
quink
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 469


E-Mail
« Antworten #2 am: 30. September 2009, 13:47:16 pm »

@coinhunter
Zitat
Mein Entwurf hat nix mit dem Sniffer zu tun. Den Sniffer hat momentan Olli in der Mache. Wenn Du mal auf den Plan schaust wirst Du sehen dass der Entwurf von mir schon 2 1/2 Jahre alt ist.


irgentwann heute morgen fiel mir das schon auf, ich dachte da stimmt doch was nicht. Und da sah ich das die Bilder die du da veröffentlicht hast nen völlig anderer Detektor.

Zitat
also ca 17,50EUR je Platine
Find ich ganz schön teuer für deinen PIC Detektor für so eine kleine Platine

Zitat
Das Herz des Detektors ist ein PIC. Die Platine ist zweilagig und existiert bereits.


Willst du mit pic programmierung anfangen? Ist dir klar das ich dich gerade dafür nicht umarme? pic programmierung und ASM ist so ziehmlich das übelste was gibt.
da bleib ich lieber bei dem Sniffer, außerdem halte ich den deutlich ausgereifter als dieses Pic Dingens..

Edit:
*stöber und such*
coinhunter, jetzt weiß ich auch woher ich die Schaltung kenne. Das Ding hat Marc entworfen, er kommt aus Dänemark
Ich habe hier auch ne 1 platinen version von diesem Pic Ding von Marc.
Und nachbau, naja, ich würde mir das Geld sparen, so dolle ist der nicht..

Mach doch mal nen neuen Faden dazu hier auf (nicht hier sonst kommt man ja völlig mit dem sniffer durch einander), dann kann ich was dazu schreiben und nen paar Bilder dazu hochladen
« Letzte Änderung: 30. September 2009, 14:13:07 pm von quink » Gespeichert

- Möge eines fernen Tages Heimdall Mitleid mit uns haben und wieder seine heiligen Hallen für uns öffnen -
coinhunter
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 354



« Antworten #3 am: 30. September 2009, 14:16:21 pm »

Marc kenn ich nicht. Hast du mal ´n link?

ch
Gespeichert

Gruß Coinhunter

Wissen ist Macht, nix Wissen macht auch nix
coinhunter
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 354



« Antworten #4 am: 30. September 2009, 14:19:06 pm »

17,50€ halte ich nicht für teuer. Dafür gibt es eine Profi-Platine mit Lötstoplack und Bestückungsaufdruck. Wenns mehr Platinen gibt wirds billiger. Die Hälfte sind Einrichtungskosten.

Gruß CH
Gespeichert

Gruß Coinhunter

Wissen ist Macht, nix Wissen macht auch nix
coinhunter
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 354



« Antworten #5 am: 30. September 2009, 14:22:55 pm »

Das programmieren von Pic´s, Atmel´s usw ist mein täglich Brot. Will heißen ich fang nicht damit an, sondern tu´s bereits und mach´s im (Büro-)schlaf.

gruß ch
Gespeichert

Gruß Coinhunter

Wissen ist Macht, nix Wissen macht auch nix
quink
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 469


E-Mail
« Antworten #6 am: 30. September 2009, 14:23:43 pm »

Mach neuen Faden (neues Thema hier in der Werkstatt) auf und dann posten wir dann da, sonst gibts hier in diesem Faden wischi waschi alles durcheinander  grins

Hab neuen Faden aufgemacht, lass und da weiterreden

@Admin
ist das in diesem Forum möglich das du einzelne Beiträge verschieben kannst?
Kannst du bitte Antwort 139 (incl der Bilder), 142, 144, 145, 146, 147, 148 in den Faden "Bauprojekt von coinhunter - PI Detektor mit Pic" verschieben?
Danke  winke winke
« Letzte Änderung: 30. September 2009, 14:34:13 pm von quink » Gespeichert

- Möge eines fernen Tages Heimdall Mitleid mit uns haben und wieder seine heiligen Hallen für uns öffnen -
quink
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 469


E-Mail
« Antworten #7 am: 30. September 2009, 14:31:25 pm »

Ich mal hier den Faden auf um über diesen Pic PI Detektor zu quatschen.
coinhunter biste da??
Gespeichert

- Möge eines fernen Tages Heimdall Mitleid mit uns haben und wieder seine heiligen Hallen für uns öffnen -
quink
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 469


E-Mail
« Antworten #8 am: 30. September 2009, 14:37:26 pm »

Zitat
Marc kenn ich nicht. Hast du mal ´n link?

ich habe die email irgentwo von ihm rumfliegen

Zitat
17,50€ halte ich nicht für teuer. Dafür gibt es eine Profi-Platine mit Lötstoplack und Bestückungsaufdruck. Wenns mehr Platinen gibt wirds billiger. Die Hälfte sind Einrichtungskosten.

Die Bandido Platine war größer, ebenfalls mit lackstopp und Bohrungen und wir haben die in ner kleinserie von ich glaube 10 oder 15 Stück von ner Internetfirma machen lassen. Kosten pro Platine ich glaube mit Rückporto so 15 Euro
Somit halte ich diese Platine da von dem Pic Detektor, die kleiner ist für teuer

Zitat
Das programmieren von Pic´s, Atmel´s usw ist mein täglich Brot. Will heißen ich fang nicht damit an, sondern tu´s bereits und mach´s im (Büro-)schlaf.

Trotzdem Pic Programmierung in Assembler ist schon nix schönes..


Gespeichert

- Möge eines fernen Tages Heimdall Mitleid mit uns haben und wieder seine heiligen Hallen für uns öffnen -
quink
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 469


E-Mail
« Antworten #9 am: 30. September 2009, 14:39:18 pm »

Ich lad heute Abend (wenn ich etwas mehr Zeit habe) das Zeug und die Bilder von dem Pic Detektor hoch.
ich glaube ich habe sogar sogar den Assembler Code für den Pic auch noch irgentwo rumfliegen.
Und ich glaube mich zu erinnern das ich ne kleine Verbesserung für den Pic Dtektor auch noch habe damit er stabiler läuft, ich schaue heute Abend aber mal ruhe nach, bye  winke winke  It's cool man

Aber wie gesagt mach dir nicht so viel Hoffnungen auf diesen Pic Detektor, der sniffer ist um längen besser (der Pic PI Detektor von Marc ist ich glaube Stand 1989/1990 irgentso um den Dreh rum)
« Letzte Änderung: 30. September 2009, 14:45:59 pm von quink » Gespeichert

- Möge eines fernen Tages Heimdall Mitleid mit uns haben und wieder seine heiligen Hallen für uns öffnen -
coinhunter
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 354



« Antworten #10 am: 01. Oktober 2009, 09:02:27 am »

Zitat
Marc kenn ich nicht. Hast du mal ´n link?

ich habe die email irgentwo von ihm rumfliegen

Zitat
17,50€ halte ich nicht für teuer. Dafür gibt es eine Profi-Platine mit Lötstoplack und Bestückungsaufdruck. Wenns mehr Platinen gibt wirds billiger. Die Hälfte sind Einrichtungskosten.

Die Bandido Platine war größer, ebenfalls mit lackstopp und Bohrungen und wir haben die in ner kleinserie von ich glaube 10 oder 15 Stück von ner Internetfirma machen lassen. Kosten pro Platine ich glaube mit Rückporto so 15 Euro
Somit halte ich diese Platine da von dem Pic Detektor, die kleiner ist für teuer

Zitat
Das programmieren von Pic´s, Atmel´s usw ist mein täglich Brot. Will heißen ich fang nicht damit an, sondern tu´s bereits und mach´s im (Büro-)schlaf.

Trotzdem Pic Programmierung in Assembler ist schon nix schönes..




Die Programmiersprache ist C und nicht Assembler.

CH
Gespeichert

Gruß Coinhunter

Wissen ist Macht, nix Wissen macht auch nix
coinhunter
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 354



« Antworten #11 am: 01. Oktober 2009, 09:04:33 am »

Ich lad heute Abend (wenn ich etwas mehr Zeit habe) das Zeug und die Bilder von dem Pic Detektor hoch.
ich glaube ich habe sogar sogar den Assembler Code für den Pic auch noch irgentwo rumfliegen.
Und ich glaube mich zu erinnern das ich ne kleine Verbesserung für den Pic Dtektor auch noch habe damit er stabiler läuft, ich schaue heute Abend aber mal ruhe nach, bye  winke winke  It's cool man

Aber wie gesagt mach dir nicht so viel Hoffnungen auf diesen Pic Detektor, der sniffer ist um längen besser (der Pic PI Detektor von Marc ist ich glaube Stand 1989/1990 irgentso um den Dreh rum)


Du kennst doch meinen Entwurf inklusive Programm nicht. Wie kommst Du also zu diesem Urteil?


CH
Gespeichert

Gruß Coinhunter

Wissen ist Macht, nix Wissen macht auch nix
coinhunter
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 354



« Antworten #12 am: 01. Oktober 2009, 09:18:12 am »

Zitat
Marc kenn ich nicht. Hast du mal ´n link?

ich habe die email irgentwo von ihm rumfliegen

Zitat
17,50€ halte ich nicht für teuer. Dafür gibt es eine Profi-Platine mit Lötstoplack und Bestückungsaufdruck. Wenns mehr Platinen gibt wirds billiger. Die Hälfte sind Einrichtungskosten.

Die Bandido Platine war größer, ebenfalls mit lackstopp und Bohrungen und wir haben die in ner kleinserie von ich glaube 10 oder 15 Stück von ner Internetfirma machen lassen. Kosten pro Platine ich glaube mit Rückporto so 15 Euro
Somit halte ich diese Platine da von dem Pic Detektor, die kleiner ist für teuer

Zitat
Das programmieren von Pic´s, Atmel´s usw ist mein täglich Brot. Will heißen ich fang nicht damit an, sondern tu´s bereits und mach´s im (Büro-)schlaf.

Trotzdem Pic Programmierung in Assembler ist schon nix schönes..




Die Platine ist trotzdem billiger. Beim Ersten mal entstehen Einrichtungskosten. Bei geschätzten 20 St. pro Nutzen sind das halt mal 17,50. Jeder weitere Nutzen mit 20 St. kostet ca 150,00 Eur, also 7,50 Euro das Stück.
Gespeichert

Gruß Coinhunter

Wissen ist Macht, nix Wissen macht auch nix
nobody
Administrator
*****
Offline Offline

Beiträge: 3104


Schau mir ins Auge...


WWW
« Antworten #13 am: 01. Oktober 2009, 09:47:30 am »

Hört sich auf alle Fälle ganz nett an.
Und ob 17,50€ oder 7,50€ macht für mich den Kohl nicht fett.
Bei 17,50€ oder 117,50€ könnte man sich Gedanken machen
Gespeichert

Die Ewigkeit dauert lange, besonders gegen Ende
coinhunter
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 354



« Antworten #14 am: 20. Februar 2010, 17:01:04 pm »

Hört sich auf alle Fälle ganz nett an.
Und ob 17,50€ oder 7,50€ macht für mich den Kohl nicht fett.
Bei 17,50€ oder 117,50€ könnte man sich Gedanken machen

Wie schauts aus? Fortschritte?

Gibt es eigentlich dieses Jahr wieder ein Schwenkfest??

Gruß CH
Gespeichert

Gruß Coinhunter

Wissen ist Macht, nix Wissen macht auch nix
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.09 Sekunden mit 20 Zugriffen.