[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Brauche Hilfe..Tesoro Compadre defekt.  (Gelesen 5737 mal)
Micha2
Bürger
***
Offline Offline

Beiträge: 88


E-Mail
« am: 06. August 2009, 15:10:55 pm »


Hallo...

Ich habe gerade einen "Compadre" vor mir stehen und das zweifelhafte Vergnügen das Ding wieder hinzubekommen.
Er krächzt,piepst meist ohne Sinn und Verstand aber ab und an detektiert er doch Metall..zumindest eine Blechdose 20x15x10 cm im Abstand frei Luft zwischen 5 und 10 cm. Nun hab ich mir den Compadre mal näher angeschaut...einige wilde Bastelversuche mit dem Löteisen hat er hinter sich....
ANGEBLICH soll es ein Compadre SE eben mit der 20mm Suchspule sein..da hab ich allerdings meine Zweifel..vermutlich wurde einfach die grössere Suchspule irgendwie drangebastelt...da diese zwangsläufig andere Werte hat ist die Resonanz entsprechend daneben.

Bevor ich mir jetzt den Wolf fummel,frag ich woran ich erkennen kann ob die Elektronik vom alten Compadre oder vom SE stammt...die Platine hat die Rev.nr 4.1.
Ganz weit vorne wäre ich auch,wenn mir jemand den Schaltplan zur Verfügung stellen würde...
Auch würde es ohne Schaltplan helfen wenn mir jemand die Funktion betreffender Poti,s auf der Platine sagen könnte.
Durchkontaktierte Platinen mit Smd,s ohne Unterlagen nachzuvollziehen macht nicht wirklich Spaß...

Danke für eure Hilfe

Micha(2)
Gespeichert
Loenne
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 2096



WWW
« Antworten #1 am: 24. August 2009, 10:09:35 am »

Moin Micha,

trotz Deines sehr sehr hohen Know hows, frage ich ganz blöde, ob Du den Stecker der Spule und auch das Kabel überprüft hast? Das hört sich nämlich wie der typische Tesoro-Fehler mit fehlerhaften Lötstellen am Stecker an. Hau mich bitte nicht gleich. Ist nur ein Erfahrungswert, weil ich da für Kollegen schon einige nachgelötet habe.

Gruß
Michael
Gespeichert

Mundus vult decipi, ergo decipiatur
www.scheibenknopf.de                
Micha2
Bürger
***
Offline Offline

Beiträge: 88


E-Mail
« Antworten #2 am: 24. August 2009, 16:53:57 pm »

Danke für den Hinweis...
Das Problem war eher der fehlende Schaltplan in Verbindung mit SMD Bestückung....da gestaltet sich die Fehlersuche sehr umständlich...hab ich wohl trotzdem noch getan,hatte aber keine Lust mehr ein teildefektes Ic von der Platine zu Kratzen und wieder aufzulöten,deswegen hab ich den Compadre SE für 6,90 (Dhl Paket) hier im Forum noch teuer verkaufen können.. Super

Ist mir aber schon öfters vorgekommen,das ich komplexe Fehler suche,wo,s hinterher an simplen sachen gelegen hat..Betriebsblind ...hab auch schon ein "defektes" Gerät aufgeschraubt um hinterher festzustellen,das ich im Kabelwust den falschen Stecker in die Dose getan hab...

Micha(2)
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.114 Sekunden mit 20 Zugriffen.