[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Spulenschutz selbst bauen?  (Gelesen 18008 mal)
7stein
Gast
« am: 14. Juni 2006, 13:49:25 pm »

Hi,
ich habe seit heute meinen Garrett ACE 250, allerdings habe ich noch keinen Spulenschutz für das Gerät. Ich wollte eigentlich nur auf Äckern sondeln gehen und da hielt ich dann einen Spulenschutz für nicht sooo notwendig. Aber um das Gerät den Kontakt mit Erdklumpen zu ersparen, dachte ich dass ich vielleicht einen Spulenschutz selbst baue.
Habe da evtl an Moosgummi gedacht, den ich mir zurechtschneiden könnte und an der Spule befestigen würde. Was haltet ihr von der Idee, beeinträchtig dass die Suchleistung in der Praxis?
Habt ihr vielleicht sonst noch eine Idee wie ich mir mit "Haushaltsgegenständen" einen kleinen Spulenschutz bauen kann? Er muss ja keine Steinschläge aushalten, nur sollten vielleicht Kratzer von Erde vermieden werden. Welche Materialien, die die Funktion nicht sonderlich beeinträchtigen, könntet ihr mir empfehlen?
Gruss

Mr. Pink
Gespeichert
Ölfinger
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 1711


Ohne Öl fehlt Dir was.


WWW
« Antworten #1 am: 14. Juni 2006, 16:11:40 pm »

Huhu!
Ich kenne Dein Gerät zwar nicht, aber wenn die Größe hinkommt, kannst Du eine Plastik- Frisbeescheibe unter die Spule kleben.
Gespeichert

Grüße
Ölfinger
was ich so treibe
ren
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 949


Horrido – Joho


« Antworten #2 am: 14. Juni 2006, 16:24:09 pm »

Hi 7stein,

nim das: http://www.project-hardware.com/shop/product_info.php?products_id=383

Der passt und Du hast kein gefummel mit .

Grüße

REN
Gespeichert

No Disc - No Fun
7stein
Gast
« Antworten #3 am: 14. Juni 2006, 19:59:49 pm »


Hi 7stein,

nim das: http://www.project-hardware.com/shop/product_info.php?products_id=383

Der passt und Du hast kein gefummel mit .




Hi!

Danke, aber ich weiss dass es speziell für die Spule Schutzgehäuse gibt, allerdings wollte ich mir das Geld sparen und nicht extra einen Spulenschutz kaufen.
Da ich, wie gesagt, keinen richtigen Schlagschutz bei Steinen brauche, wollte ihr mir einen einfachen Schutz selbstbauen. Die Sache mit der Frisbee ging ja schonmal in die richtige Richtung.
Meint ihr denn dass die Idee mit dem Moosgummi irgendwelche Beeinträchtigungen hat? Geht dadurch Leistung verloren? Da ich absoluter Neuling bin und frühestens nächste Woche die Möglichkeit habe das Gerät zu testen, würde ich gerne noch eure Einschätzung hören.

Falls ihr aber evtl noch weitere Anregungen habt, wie man sich einen Schutz bauen kann, habe ich immer noch offene Ohren!

Danke!
Gespeichert
fynnluca
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 364



E-Mail
« Antworten #4 am: 14. Juni 2006, 22:21:43 pm »

http://www.sucherforum.de/smf/index.php/topic,12630.0.html
Gespeichert
Sigerl
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 104


« Antworten #5 am: 15. Juni 2006, 05:19:09 am »

Versuchs mit Deckeln von Farbeimern, die haben die ovale Form und passen für den ACE 250, mit Kabelbinder ohne Metallklemme einfach befestigen.
mfG. Sigerl
Gespeichert
7stein
Gast
« Antworten #6 am: 16. Juni 2006, 00:57:16 am »

Ok,danke nochmal für die Vorschläge.
Aber was haltet ihr denn von der Idee mit Moosgummi. Könnte das die Leistung der Spule evtl. beeinträchtigen?
Gespeichert
eldo6000
Gast
« Antworten #7 am: 16. Juni 2006, 02:43:11 am »

du hast recht, geld sollte man dafür nicht ausgeben. du kannst mit dem material experimentieren, verluste hast du dadurch nicht. außerdem warum immer so unsicher, ein kleines experiment vorher/nachher in luft mit münze sorgt sofort für klarheit. bei der spule kommt es auf jedes gramm ersparnis an, aus diesem grund würde ich so gut wie nie einen benutzen. ältere spulen sind daher besser weil leichter wegen abnutzung. schützen (wenn schon) sollte man nur die seitenränder (rechts und links), ich könnte mir vorstellen das man mit gummi von fahrradschlauch + schnur was brauchbares basteln kann. ich selbst bin viele 1000 mal bei der suche nachts gegen steine gehauen, und die spule geht immer noch, ich trage ab und an etwas material mit der heißklebepistole auf. die unterseite ist noch voll ok.
wenn ich meine gesamtzeit für suche sehe, dann hätte ich vermutlich weniger als die hälfte der fläche mit spulenschutz abgesucht, also mach dir keinen kopf mit som blödsinn.
Gespeichert
El Grabius
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 970


E-Mail
« Antworten #8 am: 16. Juni 2006, 10:00:55 am »

Hi 7stein,

Ich kenne die Spule vom 250er nicht aber ich habe einen 2500er und da ist das Teil aus weißem Hartplastik und hohl. Besch... Konstruktion im Gegensatz zu meinem Whites und Tesoro. Ich würde Dir nicht schreiben wenn bei mir nicht bereits 2x die Spule verreckt wäre. (1x Garantie trotz mechanischer Beschädigung - Löchlein am Spulenrand durch Stein ?). War ne Ackersuche anschließend Badesee und vorbei wars !! Beim 2ten Mal hat sogar ein nasser Ackerrand ausgereicht.  Danach habe ich mir dann sofort einen Garrett-Spulenschutz hier im Forum gekauft. Absolut empfehlenswert - zumindest für den 2500er ! Trotz neuer Spule und Schutz trau ich mich mit dem Garrett nicht mehr im Uferbereich suchen - ein gebranntes Kind scheut das ... Wasser narr. Ich glaube ich habe damals nicht mal 20
« Letzte Änderung: 16. Juni 2006, 10:07:14 am von El Grabius » Gespeichert
El Grabius
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 970


E-Mail
« Antworten #9 am: 16. Juni 2006, 10:11:37 am »

Hallo Mods, editieren klappt nicht (nimmt nur halben Beitrag und lässt sich auch nicht bearbeiten). Nochmal ein Versuch:
Ich kenne die Spule vom 250er nicht aber ich habe einen 2500er und da ist das Teil aus weißem Hartplastik und hohl. Besch... Konstruktion im Gegensatz zu meinem Whites und Tesoro. Ich würde Dir nicht schreiben wenn bei mir nicht bereits 2x die Spule verreckt wäre. (1x Garantie trotz mechanischer Beschädigung - Löchlein am Spulenrand durch Stein ?). War ne Ackersuche anschließend Badesee und vorbei wars !! Beim 2ten Mal hat sogar ein nasser Ackerrand ausgereicht.  Danach habe ich mir dann sofort einen Garrett-Spulenschutz hier im Forum gekauft. Absolut empfehlenswert - zumindest für den 2500er ! Trotz neuer Spule und Schutz trau ich mich mit dem Garrett nicht mehr im Uferbereich suchen - ein gebranntes Kind scheut das ... Wasser narr. Ich glaube ich habe damals nicht mal 20
Gespeichert
El Grabius
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 970


E-Mail
« Antworten #10 am: 16. Juni 2006, 10:17:05 am »

 zum Heulen
Der Rest will einfach nicht ! Sich nicht mal verbessern lassen.  Undecided
Also dann halt so:
Die Idee mit den Farbeimerdeckeln find ich klasse  Super in Omas Schrank könnte auch ein passender "Tupperdeckel" rumliegen - 4 Löcher zwei Gummis - könnte klappen. Das Kleben würde ich mir nicht trauen.

Viele Grüße El Grabius
Gespeichert
Soafe
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 21


« Antworten #11 am: 07. März 2013, 19:39:51 pm »

Wollte Kurz meine Idee vorstellen!  grins

beim Baumarkt Shopen gefunden, Microwellen-Teller-Abdeckung oder wie des zeug auch heißt!!

Einfach bissal zurecht schneiden und Löcher mit Kabelbinder!!
Gespeichert
Krembo
Bürger
***
Offline Offline

Beiträge: 79


« Antworten #12 am: 07. März 2013, 19:43:23 pm »

Man ihr kommt auf Ideen narr
Gespeichert
Soafe
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 21


« Antworten #13 am: 07. März 2013, 20:04:31 pm »

Hoffe es gefällt  zwinker,Tips,Anregungen und Kritik erwünscht!!  Hier sitzen sie in der ersten Reihe...
Gespeichert
)))DRAGO(((
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 1776


Kölner Sucher Stammtisch jeden 1. Freitag im Monat


WWW E-Mail
« Antworten #14 am: 07. März 2013, 21:22:46 pm »

Hoffe es gefällt  zwinker,Tips,Anregungen und Kritik erwünscht!!  Hier sitzen sie in der ersten Reihe...

Wenn du Handwerklich versiert bist dann gebe ich dir einen Tipp wie sowas
Professionell gemacht wird und das in Handumdrehend.
Also du besorgst die etwas Holz, daraus baust du dir eine Luftdichte Kiste etwa 5x5cm
größer als deine Spule.
In die Kiste Bohrst du oben im Abstand von 5mm, 5mm große Löcher oder du nimmst
ein Lochbrett aus dem Baumarkt. In einer der Seiten von der Kiste Bohrst du ein
so großes Loch so dass ein Handelsüblicher Staubsaugeranschluß Luftdicht reinpasst,
danach baust du einen Holz Rahmen aus 3cm Starken Holz, auf dem tackerst du
2 mm Starkes Kunststoff „aus dem Bastellbedarf“ .
Wenn alles soweit fertig ist nimmst du deine Spule und legst sie mit der
Gestängeaufnahme  mittig auf die Kiste und machst zwei Schlitze in das Lochbrett
und ein großes Loch wo das Spulenkabel in die Kiste geht so dass die Spule plan
Aufliegt.
Wenn du das alles gemacht hast schließt du den Staubsauger an und erwärmst das
Kunststoff , entweder mit einem Heißluftföhn oder im Backofen aber nur soweit bis
die Plastikoberfläche wie Stoff wirkt. Dann muss alles ganz schnell gehen, du legst
den Rahmen mit der getakerten Seite nach unten auf die Spule und sogleich schaltest
du den Staubsauger an, in diesem Moment verformt sich das Plastik an die Spule
das nennt man Tiefziehen es entsteht ein Vakuum wenn der Rahmen fest auf der Kiste
anliegt und danach  hast du einen perfekten Spulenschutz der nur noch
etwas bearbeitet werden muss.

Gruß Markus
Gespeichert

Markus Brüche Der Kölsche Schatzsucher DAS ORIGINAL.: https://www.youtube.com/channel/UCMsNb3bLavUlEMWhqsC7udA
Soafe
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 21


« Antworten #15 am: 07. März 2013, 22:16:28 pm »

An Tiefziehen hab ich auch schon gedacht, nur durch Umzugsstress hab meine Werkstatt nimma!!! Aber Danke für den Tipp Super Super

Werd ich zu späteren Zeitpunkt nachholen zwinker
Gespeichert
Soafe
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 21


« Antworten #16 am: 07. März 2013, 22:27:17 pm »

Flieg seit jahren Modelle,da is Tiefziehen normal für Kabinenhauben!!  zwinker Frieden?
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.059 Sekunden mit 20 Zugriffen.