[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Universalhalter für eine Bessere Balance am Detektor!!!  (Gelesen 3889 mal)
Uwe J
Gast
« am: 12. Oktober 2005, 09:33:54 am »

Hallo,
ich habe jetzt einen universal Halter für eine bessere Balance des Detektor´s gebaut:

1. Schnellverschluss
2. Gewicht nach hinten ans T-Stück verlegt. ( austauschbar )
3. Montage in sehr kurzer Zeit
4. Keine zusätzlichen Borungen am Detektor erforderlich
5. Stört absolut nicht am Detektor
6. besserer Schutz des Detektors auf dem Boden, da dieser jetzt Höher liegt.
7. Detektor liegt damit absolut Stabil!!!!!

Der Halter ist hier an einem ACE250 angebracht:


Gruß, Uwe
Gespeichert
mano511
Gast
« Antworten #1 am: 12. Oktober 2005, 20:19:00 pm »

zeig mal Bilder wenn du die Sonde halten tust.
sieht für mich so aus als wenn man beim Ablegen des Gerätes damit an der Hüfte,bzw. Bein hängenbleiben würde
Gespeichert
Uwe J
Gast
« Antworten #2 am: 12. Oktober 2005, 20:33:35 pm »

Hallo,
Damit wirst Du keine Probleme haben da man mit dem T – Stück nicht in Verbindung kommt.
Auf dem Foto kannst Du es sehen.


Gruß, Uwe
Gespeichert
Andy63
Gast
« Antworten #3 am: 13. Oktober 2005, 09:22:53 am »

zeig mal Bilder wenn du die Sonde halten tust.
sieht für mich so aus als wenn man beim Ablegen des Gerätes damit an der Hüfte,bzw. Bein hängenbleiben würde


Hallo mano
Nimm doch einfach mal deine Sonde und siehe selbst,so habe Ich es gemacht.Dürfte nichts stören an dem
T-Stückfuss übrigends nachträglich zu bestücken mit Gewichten zu austarieren.Habe mir schon ein Teil bei
Ihm bestellt für mein Adventis damit das Steuerteil nich immer in der Matsche liegt.Aber der eigentliche Grund für die Anschaffung vom Uwes Ständer ist das Ich mir die 27cm doppel D-Spule drangeschraubt habe und das Steuerteil mit einer neuen Schafthalterung unter dem Griff gesetzt habe.Dadurch ist die ganze Metallsonde sehr kopflastig geworden und Uwes Konstruktion kommt mir da wie gerufen.Werde Ihn sobald Ich Ihn habe dranschrauben und prüfen ob Er optimal ist für mich bei meiner suche oder nicht.Eine Hippmont
suche kommt bei der vermehrten und anstrengenden buddelei nicht unbedingt in Fage.
Freu mich schon auf den T-Stückfuss. Coooool
So Long
           Andy63 grins
Gespeichert
Uwe J
Gast
« Antworten #4 am: 14. Oktober 2005, 15:17:48 pm »

Hier noch mal ein paar Fotos zur Verdeutlichung!
es gibt 2 Möglichkeiten:
Man benutzt den Ständer nur zum Schutz, ohne Gewicht!
Man benutzt den Ständer um eine Verbesserung der Balance zu erreichen.

Ohne Gewicht etwa 400Gramm
Mit Gewicht etwa 600-800Gramm oder auf Wunsch mehr!!!!!
Gespeichert
Uwe J
Gast
« Antworten #5 am: 14. Oktober 2005, 15:19:53 pm »

 
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.048 Sekunden mit 19 Zugriffen.