Sucherforum

Allgemeines => Forum => Thema gestartet von: stratocaster am 30. April 2021, 12:01:17 pm



Titel: Traurige Mitteilung
Beitrag von: stratocaster am 30. April 2021, 12:01:17 pm
Ich habe eben die sehr traurige Mitteilung erhalten,
dass unser Moderator DonCordoba letzte Woche
viel zu früh im Alter von 49 Jahren verstorben ist.

Ich kannte ihn seit vielen Jahren persönlich und war mit meiner Frau
in der letzten Zeit öfter in seinem Geschäft in Frankenthal.
Wir sind immer noch ganz erschüttert.

PS: Diejenigen von Euch, die ihn auch persönlich kannten,
können mir ja mal eine pm schreiben.

In Trauer
strato / Andreas


Titel: Re:Traurige Mitteilung
Beitrag von: Carolus Rex am 30. April 2021, 12:38:02 pm


Ich durfte ihn von 5-6 Jahren mal in Speyer kennen und schätzen lernen. Danach hatte ich leider nur noch gelegentlich Kontakt mit ihm.
Diese Nachricht erschüttert mich sehr.

Mein herzliches Beileid an seine Familie.

RIP Micha


CR


Titel: Re:Traurige Mitteilung
Beitrag von: Rheingauner am 30. April 2021, 13:12:08 pm
Diese Nachricht hat mir jetzt grad mal auf den Magen geschlagen. Ich kannte Micha auch von div. Begegnungen.

Auch mein herzliches Beileid an seine Familie
Ruhe in Frieden


Titel: Re:Traurige Mitteilung
Beitrag von: mike 81 am 30. April 2021, 13:12:41 pm
Leider kannte ich ihn nicht persönlich, habe aber sein Engagement als Moderator
und seine Beiträge im Forum sehr geschätzt.

Ich bin im Gedanken bei seiner Familie.
Lieber DonCordoba, ruhe in Frieden

In Trauer
Mike


Titel: Re:Traurige Mitteilung
Beitrag von: ChristophNRW am 30. April 2021, 14:20:19 pm
Wie furchtbar!
Vor zwei Wochen hat er sich hier noch für seine Geburtstagsglückwünsche bedankt.

Ruhe in Frieden, lieber DonCordoba, und mein tiefes Mitgefühl und herzliches Beileid für die Angehörigen.


Titel: Re:Traurige Mitteilung
Beitrag von: ChristianH am 30. April 2021, 15:40:17 pm
Als ich noch einen guten Kontakt in die Pfalz, speziell nach Frankenthal hatte (*) war ich einmal in seinem Laden bzw. ein Stockwerk darüber, wo er mir seine eindrucksvollen Funde gezeigt hat, während meine Frau mit Kind im Kinderwagen unten wartete. Auchsonst hatten wir über das Forum einen guten Kontakt, der leider dann mit den Jahren eingeschlafen ist. Hamburg ist schließlich ein Stück weg, und man hat ja immer so seine privaten Baustellen, Kinder etc. Die Nachricht kommt unerwartet und schockierend, zumal ich mit meiner kürzlichen Rückkehr in dieses Forum Micha hier noch zum Geburtstag gratuliert und einen Versuch unternommen hatte, wieder in Kontakt zu treten *ohne emoticon*

(*) Bin größtenteils in FT aufgewachsen. Lebte später dann - vor dem Umzug nach HH - in LD.


Titel: Re:Traurige Mitteilung
Beitrag von: cyper am 30. April 2021, 17:05:57 pm
Auch von meiner Seite Beileidswünsche, das ist viel zu früh um zu Gehen.

Gruß cyper


Titel: Re:Traurige Mitteilung
Beitrag von: Merowech am 30. April 2021, 17:53:52 pm
Furchtbar.................... ich habe ihm noch vor ein paar Wochen zum Geburtstag gratuliert und noch ein längeres Telefongespräch mit ihm gehabt.
Oh je das ist sehr schmerzlich für mich.

Gruß Mero


Titel: Re:Traurige Mitteilung
Beitrag von: thovalo am 30. April 2021, 19:01:36 pm


Guten Abend!

Mein Mitgefühl unbekannterweise an Alle die ihn kannten.
Das ist ein wahrhaft früh eingeschlagener Weg in die Ewigkeit.


lG Thomas





Titel: Re:Traurige Mitteilung
Beitrag von: stratocaster am 30. April 2021, 20:00:06 pm
Als ich ihn vor ca. 3 Wochen besucht hatte, hat er mir
noch dieses Bild eines Templer-Anwesens ganz in der Nähe gezeigt.
In memoriam gehe ich da irgendwann mal hin. :-)


Titel: Re:Traurige Mitteilung
Beitrag von: teabone am 30. April 2021, 20:14:29 pm


Ohne DonCordoba persönlich gekannt zu haben macht der Tod sehr betroffen.

Unser herzliches Beileid allen die ihm nahe gestanden haben.

Michaela und Augustin


Titel: Re:Traurige Mitteilung
Beitrag von: Thor am 30. April 2021, 20:15:27 pm
Ich kann es immer noch nicht glauben einen der alten Haudegen zu verlieren. Das ist für mich und alle Anderen ein großer Verlust. Wir werden dich nie vergessen mein Freund.




Titel: Re:Traurige Mitteilung
Beitrag von: Fabulas am 30. April 2021, 20:48:47 pm
Das ist sehr traurig. Viel zu früh, mein Gott, das kann man am wenigsten verstehen.

Allen, die ihn persönlich gekannt haben, allen die ihm nahestanden und vor allem seiner Familie mein tiefes Mitgefühl.


Fabulas


Titel: Re:Traurige Mitteilung
Beitrag von: Aule am 30. April 2021, 21:04:27 pm
Ich bin hier zwar nicht der Aktivste, lese aber gern mit, und bin auch traurig das zu erfahren.
Den Angehörigen und Freunden wünsche ich in dieser schweren Zeit viel Kraft und Gottes Segen.
Aule


Titel: Re:Traurige Mitteilung
Beitrag von: Ölfinger am 30. April 2021, 21:56:32 pm
Ich bin erschüttert!
Vor ein paar Jahren hat er mir ein dickes "Care- Paket" mit hochwertigen Zigarrenkisten geschickt, von dem ich immer noch tolles Bastelmaterial entnehme.
Einfach nur furchtbar.
Alle erdenkliche Kraft seiner Familie!


Titel: Re:Traurige Mitteilung
Beitrag von: Wiesenläufer am 01. Mai 2021, 04:21:25 am
Traurig zu hören wenn jemand geht aber in der Mitte seines Lebens zu gehen ist noch trauriger.

Ein herzliches Beileid und tiefes Mitgefühl von mir,
an seine Familie, Freunde und Bekannte die ihn gekannt, geschätzt und geliebt haben.

Gabi




Titel: Re:Traurige Mitteilung
Beitrag von: RockandRole am 01. Mai 2021, 07:00:56 am
Gerade in diesen Zeiten, wo man mit so vielen Toten konfrontiert wird, ist es doch das Schicksal von einem Einzelnen das einen berührt.
Das jemand so früh gehen muss, ist nicht fair.

Meinen Gedanken sind bei allen die ihn jetzt brauchen würden und ihn geliebt haben.

Daniel


Titel: Re:Traurige Mitteilung
Beitrag von: Sorgnix am 01. Mai 2021, 08:11:45 am
... nach 5 Monaten Abstinenz hier so eine Meldung in der ersten Zeile, das macht wieder mal nachdenklich.


Den Angehörigen, Freunden und Bekannten, allen die ihn vermissen werden, mein aufrichtiges Beileid!


Hinter dem Namen allein kann ich jetzt leider keine mir bekannte Person verorten - aber manchmal hilft
ja ein kleines Bild um zu erkennen - "Huch, den kannte ich auch ..."
Das geht sicher nicht nur mir so.

49 Jahre ist nun eindeutig zu früh, um aus dem Leben zu scheiden.
Die, die schon über die 50 sind, können sich jetzt deutlich vor Augen führen, was sie alles verpaßt
hätten, hätte es sie seinerzeit ebenfalls so früh erwischt.
Die, die jünger sind, können zwar auch entsprechend zurückrechnen, aber irgendwie ist das anders,
weil man ja doch lange nicht "so alt" gewesen ist. 50 ist gefühlsmäßig ja manchmal ganz schon weit weg ...

Gut, wer unserem Hobby fröhnt ist ja nie ganz erwachsen (in den Augen anderer), weil sich mit diesem
wertlosen Müll vom Acker beschäftigt, aber das sehen wir mal als Auszeichnung an. 
So "spießige" und langweilige Dinge wie Golf, Schach und Briefmarken sammeln (sorry an die, die das machen!)
machen wir halt erst, wenn wir wirklich mal "älter" sind.

Vor dem Hintergrund erneut: Viel zu früh!
Was stand nicht alles noch auf der Liste an Aufgaben und Träumen, was nun nicht mehr vewirklicht
werden kann. Nehmen wir das zum Anlaß, auch mal wieder tief in uns zu gehen, kurz den Status Quo
zu hinterfragen und das Leben bewußt zu genießen. Auch bei dem aktuellen Corona-Wahn- und Unsinn.

Es liegt nun an uns, ihn nicht zu vergessen, ihm ein langes Andenken zu wahren.
Sein virtueller Gedenkstein hier möge noch langlebiger sein, als alle anderen irdischen Maßnahmen, die
ja dem Vergang durch die Zeit unterworfen sind.


Ruhe in Frieden!


mit letzem Gruß
Jörg



Titel: Re:Traurige Mitteilung
Beitrag von: Chris am 01. Mai 2021, 08:42:56 am
Da sitzt man da, liest so etwas und denkt, Sch...., warum muss jemand so früh gehen.
Die richtigen Worte zu finden ist immer schwierig.
Ich kann nur mein Beileid an die Hinterbliebenen aussprechen.
Ich kannte ihn zwar nicht persönlich, aber so etwas geht schon nahe.

Ruhe in Frieden.

Gruß, Chris


Titel: Re:Traurige Mitteilung
Beitrag von: undertaker am 01. Mai 2021, 10:47:58 am
Was soll man sagen was nicht schon geschrieben wurde?  :besorgt:
Mit 49 Jahren aus dem Leben gerissen zu werde hat keiner verdient.
Er wird auch hier im Forum eine große Lücke hinterlassen.  :amen:

       RIP Micha


Titel: Re:Traurige Mitteilung
Beitrag von: Signalturm am 01. Mai 2021, 11:21:38 am
Seit ich diese Meldung gelesen habe sitzt mir ein großer Kloss im Hals.
Nicht das ich Don Cordoba persönlich kannte. Und mit 49 Jahren zu gehen ist immer zu früh.
Aber als ich die ersten Zeilen gelesen hatte traff es mich wie ein Schlag.
Ebenfalls mit 49 Jahren, mitte Mai 2018 starb unser Kollege "Fieldwalker" ganz plötzlich und unerwartet in der Nacht ein einem Herzinfarkt.
http://www.sucherforum.de/smf/index.php/topic,74234.msg462477.html#msg462477
Seine Frau hatte mich am nächsten Morgen angerufen, nachdem sie ihn gefunden hatte. Wir haben damals fast täglich telefoniert und uns über unsere Funde, gemeinsamen Prospektionen,
die Arbeit fürs LAD usw. immer sehr rege ausgetauscht.
Nach dieser Meldung wurde mir wieder mal klar, wie sehr Fieldwalker immer noch fehlt, bzw. was für eine große Lücke er hinterlassen hat.
Und das sicherlich nicht nur bei mir.
Und ganz genau so wird es nun vielen Menschen gehen welchen Don Cordoba ein wichtiger,geliebter und geschätzter Kollege, Freund und Kamerad war.
Meine Gedanken sind bei seinen Liebsten und Freunden.


Titel: Re:Traurige Mitteilung
Beitrag von: Gratian am 02. Mai 2021, 17:59:38 pm
NESCITIS QUA HORA DOMINUS VENIET (Text über der Uhr an Dom zu Trier)

Das ist wieder so eine Nachricht die einen unsagbar traurig machen und die einem zeigen wie zerbrechlich doch die eigene Existenz ist.
Deshalb sollte man jeden Tag leben und genießen im Bewusstsein das es schnell vorbei sein kann aber ohne Angst sondern mit Optimismus und Lebensfreude.
Ich kannte Michael nur aus verschiedenen Emails die wir gewechselt haben und einigen Telefonaten aber irgendwie war er mir nah. Er wird uns fehlen.  Möge er in Frieden ruhen.



Titel: Re:Traurige Mitteilung
Beitrag von: dappeler am 04. Mai 2021, 19:31:32 pm
WAS?? unser Micha ist nicht mehr unter uns?
Das macht mich sehr betroffen, ab und an haben wir mal telefoniert,
nun werden wir uns nicht mehr sehen können....
Sehr traurig....


Titel: Re:Traurige Mitteilung
Beitrag von: dappeler am 04. Mai 2021, 19:33:13 pm
...kann man denn sein Bild, lachend mit Bart und Brille, hier einstellen?
Findet man leicht bei der Suche nach Tabak Keistler


Titel: Re:Traurige Mitteilung
Beitrag von: stratocaster am 04. Mai 2021, 19:53:32 pm
Wird gemacht  :engel:


Titel: Re:Traurige Mitteilung
Beitrag von: dappeler am 04. Mai 2021, 19:57:04 pm
 :winke:


Titel: Re:Traurige Mitteilung
Beitrag von: Harigast am 04. Mai 2021, 20:37:01 pm
Er war irgendwie schon immer da, wie auch einige andere, die ihm vorausgegangen sind. Tragisch in dem Alter.


Titel: Re:Traurige Mitteilung
Beitrag von: ChristophNRW am 04. Mai 2021, 20:53:12 pm
Schöne Fotos. An das mit der Mütze meine ich mich irgendwoher erinnern zu können. Wenn das für seine Angehörigen in Ordnung ist, könnte man es vielleicht auch ins Memorial-Profil setzen ...? Oder soll da vielleicht doch besser sein selbstgewähltes Hundefoto stehen bleiben ...?


Titel: Re:Traurige Mitteilung
Beitrag von: Merowech am 05. Mai 2021, 09:53:16 am
@ Andreas frage doch mal bitte seine Mutter zu gegebener Zeit ob wir das Bild in Erinnerung an ihn zeigen dürfen.

Grüße Micha


Titel: Re:Traurige Mitteilung
Beitrag von: stratocaster am 05. Mai 2021, 12:51:57 pm
Wir haben am Montag länger Aug in Aug mit seinem Vater gesprochen
und werden innerhalb der nächsten 14 Tage sicherlich wieder mal hingehen.
Dann frage ich. Seine Eltern werden sicher nichts dagegen haben.

Gruß


Titel: Re:Traurige Mitteilung
Beitrag von: Carolus Rex am 05. Mai 2021, 22:11:17 pm
Hi Andreas,

das Bild einzufügen wäre ein gutes Zeichen unseres Respektes zur Erinnerung an einen guten Freund.

CR


Titel: Re:Traurige Mitteilung
Beitrag von: schwendi am 07. Mai 2021, 09:53:54 am
Mein herzliches Beileid an alle Angehörigen und Freunde!


Titel: Re:Traurige Mitteilung
Beitrag von: Danske am 27. Mai 2021, 14:51:40 pm
Hab's gerade erst gelesen. Obwohl ich Michael nicht persönlich kannte, macht mich die traurige Nachricht sehr betroffen. Da wird uns die Endlichkeit unseres irdischen Daseins drastisch vor Augen geführt. Ich stelle mir vor, wie es wäre, wenn ich jetzt gehen müsste. Mein Mitgefühl gilt daher der Familie.

Holger