[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: 1 2 3 [4]
  Drucken  
Autor Thema: Neues vom Bomber  (Gelesen 16267 mal)
Spurensucher
Gast
« Antworten #90 am: 20. März 2005, 03:50:07 am »

Ganz gleich was für interessante und schöne Funde dieses Absturzes Du noch machst - vergiß dabei bitte nicht, das auch bei diesem Absturz wahrscheinlich Menschen ums Leben gekommen sind. Außerdem war es damals durchaus bei den deutschen üblich, das gefallenen feindliche Besatzungen mit den Trümmern ihrer Maschine einfach "eingegraben" wurden.

Es wäre auch schön, wenn Du einmal versuchst in Erfahrung zu bringen wann die Maschine abgestürzt ist, dann kann ich Dir auch sagen was um was für einen Bomber es sich handelt und welche Besatzung an Bord war.
Gespeichert
Thor
Administrator
*****
Offline Offline

Beiträge: 3911


Administrator,Gründer und Gott


WWW E-Mail
« Antworten #91 am: 24. September 2005, 19:38:02 pm »

Heutige Bomberfunde.

Lange war ich schon nicht mehr an meinem Hausbomber. Heute war es mal wieder soweit. Spaten geschultert und die Kinder im Schlepptau. Hier die Ausbeute!!!

 zwinker

Gespeichert

Gruß und Gut Fund, Thor

Auri sacra fames
Thor
Administrator
*****
Offline Offline

Beiträge: 3911


Administrator,Gründer und Gott


WWW E-Mail
« Antworten #92 am: 24. September 2005, 19:40:01 pm »

Noch mehr!! irre
Gespeichert

Gruß und Gut Fund, Thor

Auri sacra fames
Thor
Administrator
*****
Offline Offline

Beiträge: 3911


Administrator,Gründer und Gott


WWW E-Mail
« Antworten #93 am: 24. September 2005, 19:42:10 pm »

Es geht weiter!  winke winke
Gespeichert

Gruß und Gut Fund, Thor

Auri sacra fames
Thor
Administrator
*****
Offline Offline

Beiträge: 3911


Administrator,Gründer und Gott


WWW E-Mail
« Antworten #94 am: 24. September 2005, 19:44:53 pm »

Noch mehr??

Also!!!  Hey yeah
Gespeichert

Gruß und Gut Fund, Thor

Auri sacra fames
Thor
Administrator
*****
Offline Offline

Beiträge: 3911


Administrator,Gründer und Gott


WWW E-Mail
« Antworten #95 am: 24. September 2005, 19:47:14 pm »

Das Letzte.  Coooool
Gespeichert

Gruß und Gut Fund, Thor

Auri sacra fames
Thor
Administrator
*****
Offline Offline

Beiträge: 3911


Administrator,Gründer und Gott


WWW E-Mail
« Antworten #96 am: 24. September 2005, 19:49:37 pm »

Einen noch!!! prost
Gespeichert

Gruß und Gut Fund, Thor

Auri sacra fames
Loenne
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 2095



WWW
« Antworten #97 am: 24. September 2005, 20:33:48 pm »

Hast du eigentlich mitlerweile rausbekommen, um welchen Flieger es sich gehandelt hat? Sicher scheint bisher ja nur zu sein, dass es sich um ein englisches Flugzeug gehandelt hat.

Hast du irgendwelche Infos, wann der Flieger runtergekommen ist? Wenn ja, geh mal in euer Pastorat und frage, ob du mal in die Friedhofsbücher schauen darfst. Sollte dort jemand zu Tode gekommen sein, wirst du da bestimmt etwas finden.

Gruß
Loenne
Gespeichert

Mundus vult decipi, ergo decipiatur
www.scheibenknopf.de                
Thor
Administrator
*****
Offline Offline

Beiträge: 3911


Administrator,Gründer und Gott


WWW E-Mail
« Antworten #98 am: 24. September 2005, 20:40:11 pm »

Bin immer noch dran. Jeder weiß, dass ein Flugzeug abgeschossen wurde, aber keiner weiß etwas Genaueres. Ich werde aber dranbleiben, die Sache ist es mir wert. Super

« Letzte Änderung: 24. September 2005, 20:56:43 pm von Thor » Gespeichert

Gruß und Gut Fund, Thor

Auri sacra fames
Loenne
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 2095



WWW
« Antworten #99 am: 24. September 2005, 20:52:06 pm »

Ich habe sowas auch schon gemacht. Bei meinem Bomber hat es 2 Jahre gedauert, bis ich das Flugzeug "kannte" und 95% der Fakten zusammen hatte. Das geht aber kaum ohne externe Hilfe, weil man sonst gar nicht weiß, wo man was suchen soll (damit meine ich nicht die Teile).

Gruß
Loenne
Gespeichert

Mundus vult decipi, ergo decipiatur
www.scheibenknopf.de                
Sondler 64
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 12


« Antworten #100 am: 25. Juni 2017, 21:15:12 pm »

Hallo, die Munitionsstempelung RV.. ist soweit ich gesucht habe nicht zu finden. Such mal den LINK "Military Headstamps" in Google. Wenn da ein B17 abgstürzt sein soll, müßte die 0.5 Browning Hülse ja einen US Stempel zeigen
Gespeichert
Levante
König
******
Offline Offline

Beiträge: 6486


Sucher und Finder


« Antworten #101 am: 26. Juni 2017, 06:56:36 am »

nach 12 Jahren ...... mhh grübel
Gespeichert

"Errare humanum est, in errore perseverare stultum"
stratocaster
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 11466



« Antworten #102 am: 27. Juni 2017, 11:21:33 am »

Nun gehen ja in jedem Bundesland die gesetzlichen Uhren anders  belehr

Kürzlich waren bei uns in RLP gleich mehrere Zeitungsartikel über die Bergung von WK2-Flugzeugen zu lesen
vor dem Hintergrund, dass die örtliche Denkmalfachbehörde mit einem engagierten Flugzeugwracksucher in Clinch liegt.

Bei dieser Gelegenheit war auch zu lesen, dass die US-amerikanischen Militärs ihre Flugzeugwracks als
ihr Eigentum betrachten und bei der Bergung mitreden bzw. selber bergen wollen (weiß ich nicht mehr genau).

Ich schreibe dies ohne erhobenen Zeigefinger und will lediglich darauf hinweisen.

Gruß  winke winke
Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
Sondler 64
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 12


« Antworten #103 am: 30. Juni 2017, 23:40:56 pm »

Das Bild "Schrauben" zeigt die Köpfe (Nose) der englischen Stabbrandbombe 4lb incendiary bomb, die Millionenfach über deutsche Städte von Lancaster Bombern abeworfen wurde. Als ich dieses Teil erstmals gefunden habe dachte ich auch, was ist den das für eine unsinnig dimensionierte Schraube.
Also Du hast sicher einen Lancaster Absturz gefunden.
Gespeichert
Seiten: 1 2 3 [4]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.084 Sekunden mit 19 Zugriffen.