[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Weitere Augenfunde  (Gelesen 764 mal)
Fabulas
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 470



E-Mail
« am: 22. März 2021, 22:47:23 pm »

Hallo!

heute haben wir uns mal wieder in der Augensuche geübt. Dabei diese beiden Teile gefunden:

a) ein Knopf, der womöglich kein Knopf ist.
Durchmesser 1,8 cm

b) eine weiße Murmel, die womöglich keine Murmel ist.
Durchmesser 1,5 cm, Gewicht 7 g - auf jeden Fall weniger als eine Musketenkugel. Scheint aus Stein zu sein.

Es würde uns sehr interessieren, wie die beiden Teile zeitlich einzuordnen sind.

Viele Grüße!
Fabulas
Gespeichert

Viele Grüße!
Fabulas
stratocaster
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 14141



« Antworten #1 am: 22. März 2021, 23:07:56 pm »

Der "Knopf" ist die Knopfschale (Vorderseite) eines zweiteiligen Knopfes, schätzungsweise um 1900.
(Die Rückseite mit der Öse nennt man Knopfdeckel)

Gruß  winke winke
Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
hargo
König
******
Offline Offline

Beiträge: 2011



« Antworten #2 am: 23. März 2021, 01:07:20 am »

Hallo,

hat die Kugel einen "Auflagefleck/Delle"?
Besteht sie aus einer geformten Masse oder ist sie ggf. aus Naturstein (Marmor)?
Sieht nicht ganz rund aus. Oder?

Vogelschnäpper waren, soweit ich weiß, aus Ton. Fällt deshalb wahrscheinlich aus.
Wurden mit der Armbrust bei der Vogeljagt verschossen.

Rein informativ, suche in diesem Forum mal nach Üller aus Großalmerode.

z.B. hier:
http://www.sucherforum.de/smf/index.php/topic,60006.msg372887.html#msg372887
oder
http://www.sucherforum.de/smf/index.php/topic,34756.msg225257.html#msg225257


mfg
« Letzte Änderung: 23. März 2021, 01:23:55 am von hargo » Gespeichert

Fabulas
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 470



E-Mail
« Antworten #3 am: 23. März 2021, 11:23:39 am »

Hallo Hargo,

die Kugel hat keine Delle, aber sie ist etwas unrund.
Sie ist aus vermutlich schon aus Stein, Marmor glaube ich wiederum nicht. Keinerlei Glanzzeichen, auch nicht nach einer Abreibung mit dem Mikrofasertuch  narr
Man müsste sie wohl aufschneiden... mach ich natürlich nicht.
Danke für Links: Alles in allem scheinen Kugeln aller Art noch ziemliche Rätsel aufzugeben, denen wir eines Tages bestimmt auf die Spur kommen.
Vielleicht ist es eine noch nicht ganz fertige Kugel (fehlt die abschließende Politur) aus einer Steinmühle...? Das kann ich mir aktuell am ehesten vorstellen. Abfall, mit dem dann die Kinder oder Erwachsene spielten.

Viele Grüße!
Fabulas
Gespeichert

Viele Grüße!
Fabulas
Fabulas
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 470



E-Mail
« Antworten #4 am: 23. März 2021, 11:24:21 am »

Der "Knopf" ist die Knopfschale (Vorderseite) eines zweiteiligen Knopfes, schätzungsweise um 1900.
(Die Rückseite mit der Öse nennt man Knopfdeckel)

Gruß  winke winke


Danke Strato! So etwas hatte ich auch noch nicht.
Gespeichert

Viele Grüße!
Fabulas
stratocaster
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 14141



« Antworten #5 am: 23. März 2021, 12:50:01 pm »


Danke Strato! So etwas hatte ich auch noch nicht.

Kann aber auch sein, dass es ein einteiliger Knopf mit angelöteter Öse ist.
Da müsst Ihr genau hinschauen, ob da Lotreste sind.

Gruß  winke winke
Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
Danske
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1458



« Antworten #6 am: 23. März 2021, 14:53:06 pm »

Das Material der Kugel sieht aus wie Quarz/ Quarzit,  mit Rostspuren vom Pflug auf der Oberfläche? Ein Auge drauf werfen

Wenn ich sehe, was die Natur alles hervorbringt, könnte die Form auch nach längerem Transport eines Gerölls im Flussbett entstanden sein. Was anderes fällt mir nicht ein. Nixweiss

LG
Holger
Gespeichert
Fabulas
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 470



E-Mail
« Antworten #7 am: 24. März 2021, 13:33:04 pm »

@Danske

Ah, jetzt weiß  ich dass Quarzit mit Sandstein zu tun hat. Wobei ich nicht denke, dass die Spuren Rostspuren sind.  Nixweiss
Allerdings glaube ich nicht, dass die Kugel im Flussbett entstanden ist. Es fühlt sich nach "Fingerarbeit" an - so als würde man aus Knet eine Kugel formen. Dass Knet so hart werden kann, wäre mir aber auch nicht bekannt.  Nixweiss

Was ihr nicht wusstet, meine Schwester hat auf dem Acker eine rote Tonmurmel und eine blaue Perle gefunden.
Vielleicht zeige ich alles nochmal im Zusammenhang.
Hier nochmal ein paar Ansichten.

Viele Grüße!
Fabulas
Gespeichert

Viele Grüße!
Fabulas
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.07 Sekunden mit 19 Zugriffen.