[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Spange.. mit Schwert / Mensch  (Gelesen 335 mal)
JuergenBA
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 20


« am: 22. Februar 2021, 17:46:58 pm »

Hallo Liebe Suchergemeide,

aus diesem Stück werde ich nicht schlau. Es befindet sich wohl noch ein Stück Leder zwischen der Klemme.

Wozu kann dies mal nütze gewesen sein und aus welcher Zeit könnte es stammen. Lg

Fundgebiet: Bamberg

lg
Gespeichert
stratocaster
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 14141



« Antworten #1 am: 22. Februar 2021, 17:48:29 pm »

Bild vergessen  Unschuldig
Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
JuergenBA
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 20


« Antworten #2 am: 22. Februar 2021, 17:48:41 pm »

Bild
Gespeichert
Nanoflitter
König
******
Offline Offline

Beiträge: 6623



« Antworten #3 am: 22. Februar 2021, 19:36:30 pm »

Das ist eine Buchschließe. Gruss..
Gespeichert
stratocaster
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 14141



« Antworten #4 am: 22. Februar 2021, 20:31:32 pm »

Das ist eine Buchschließe. Gruss..

Mit einer Klammer hinten ?
Ist das Christus am Kreuz auf der Vorderseite?

Gruß  winke winke
Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
Nanoflitter
König
******
Offline Offline

Beiträge: 6623



« Antworten #5 am: 22. Februar 2021, 20:42:00 pm »

Das ist keine Klammer, ist unten angenietet und oben schief angebracht oder gebrochen. Bin mir sicher. Gruss..
Gespeichert
JuergenBA
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 20


« Antworten #6 am: 22. Februar 2021, 20:45:37 pm »

Bild

Hi! Danke für die Antwort. Ich denke nicht das es eine Buchschließe ist, da würde die Klammer wenig Sinn ergeben. Aber das Thema Buch hat mich auf etwas gebracht.

Was halte ihr von der These, dass es sich um ein Lesezeichen handelt?  Bzw ein Anhänger von einem Lesezeichen.

https://www.facebook.com/fokushandschrift/posts/lesezeichen-aus-dem-14-jahrhundert/434933533337747/  (So wie hier)

?
Gespeichert
Jacza
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 212


« Antworten #7 am: 22. Februar 2021, 20:56:47 pm »

Eindeutig eine Buchschließe, zeitlich 17. oder 18. Jh. schätz ich.

https://www.instagram.com/p/B0skVkSgztb/

Viele Grüße
Jacza
Gespeichert
Nanoflitter
König
******
Offline Offline

Beiträge: 6623



« Antworten #8 am: 22. Februar 2021, 21:14:09 pm »

Oder hier. Mein Schlusswort dazu. Gruss..
 http://www.sucherforum.de/smf/index.php/topic,74148.msg461819.html#msg461819
Gespeichert
JuergenBA
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 20


« Antworten #9 am: 22. Februar 2021, 21:22:38 pm »


 Danke Euch beiden! Ihr habt natürlich recht! jetzt ist es für mich eindeutig zu erkennen!

Bei der Reinigung unter dem Stereoskop, wird der Jesus deutlich! 

Vielen Dank für die Hilfe bei der Bestimmung!




Eindeutig eine Buchschließe, zeitlich 17. oder 18. Jh. schätz ich.

https://www.instagram.com/p/B0skVkSgztb/

Viele Grüße
Jacza
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.048 Sekunden mit 20 Zugriffen.