[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Stein mit Verzierung?  (Gelesen 757 mal)
feldspat
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 803



« am: 17. Januar 2021, 18:36:06 pm »

Servus,
dieses Stück fand ich auf einem Acker der Ostalb. Bisher kamen dort bandkeramische bis bronzezeitliche Funde.
Flache Steine dieser Art habe ich bisher noch nicht auf dem Acker gefunden. Der weiße Belag fühlt sich leicht rau an. Ich habe den Stein nur abgespült um den Belag, der ein wenig an ein Muster erinnert, nicht zu beschädigen. Keine Ahnung was es damit auf sich hat, daher stelle ich ihn hier mal ein. Evtl. hat jemand eine Idee  Nixweiss
Beste Grüße
Christian

Gespeichert
RockandRole
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 4125



« Antworten #1 am: 17. Januar 2021, 19:47:06 pm »

Servus mein Lieber,

da fällt mir als erstes ein mit Quarz verfüllter Riss ein, welcher auf der Oberseite das Kiesels erhalten geblieben ist, weil er härter ist als der Buntsandstein.

Liebe Grüße Daniel
Gespeichert

gefährliches Drittelwissen
Steinkopf
König
******
Offline Offline

Beiträge: 2627


« Antworten #2 am: 17. Januar 2021, 21:01:47 pm »

Moin Christian,

bei einem Acker der Ostalb fällt mir nichts Plausibles ein.
Auf Sandständen an Erosionsküsten gibt es viel Gestein mit Bau- oder Betonvergangenheit,
die noch dünne Anhaftungen haben.
Wenn diese dünn geschliffen sind, istdie Herkunft nicht immer einfach zu erkennen.


LG

Jan
« Letzte Änderung: 17. Januar 2021, 21:18:59 pm von Steinkopf » Gespeichert
hargo
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1929



« Antworten #3 am: 17. Januar 2021, 23:46:37 pm »

Servus,

keinesfalls eine Verzierung.
Schon die Form des Steins spricht dagegen.

Es wird sich um irgendeine Ablagerung handeln.

mfg
Gespeichert

feldspat
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 803



« Antworten #4 am: 18. Januar 2021, 18:43:03 pm »

Ich danke euch. Ich vermute ebenfalls, dass es sich wahrscheinlich um einen möglichen Baurest handeln wird.
Beste Grüße
Christian
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.098 Sekunden mit 20 Zugriffen.