[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Massives Werkzeug ?  (Gelesen 942 mal)
mike 81
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 2683



E-Mail
« am: 27. November 2020, 17:46:09 pm »

Servus,  winke winke

wer kann damit etwas anfangen?
Zum Größenvergleich erstmal der Spaten. Habs heute nicht mitgenommen, da mein Eimer schon voll war.
Aber ca. 30cm-40cm in den Ausmaßen. Auf einer Seite spitz, auf der anderen flach.
Das Ding ist massiv. Bei einer Tülle hätte ich ja an Pickel gedacht, aber so  Nixweiss
Wiegt bestimmt 3kg oder mehr.
Stammt von der Feuchtwiese, auf der ich meine letzten römischen Münzen gefunden habe.

Gruß Mike
Gespeichert

Sich regen bringt Segen
Ölfinger
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 1681


Ohne Öl fehlt Dir was.


WWW
« Antworten #1 am: 27. November 2020, 18:16:35 pm »

Ein Steckamboss.
Mitnehmen!!11 Boooa
Gespeichert

Grüße
Ölfinger
was ich so treibe
c.troy
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 371


« Antworten #2 am: 27. November 2020, 18:30:55 pm »

Servus!
Ja, das ist einer!
Holen!
Grüße Troy
Gespeichert
mike 81
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 2683



E-Mail
« Antworten #3 am: 27. November 2020, 18:59:06 pm »

 Boooa Steckamboss Boooa

 Ich liebe ...

Natürlich wird der geholt.

Meint ihr, der könnte ins römische Fundspektrum passen  Boooa
http://www.antike-tischkultur.de/werkzeugamboss.html

Gruß Mike
Gespeichert

Sich regen bringt Segen
mike 81
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 2683



E-Mail
« Antworten #4 am: 27. November 2020, 19:09:34 pm »

... oder keltisch...

nach unten scrollen. Gleicht sich ziemlich.

https://www.megalith-pyramiden.de/AB-010-A-Datierung.html

Gruß Mike
Gespeichert

Sich regen bringt Segen
sauhund
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 482



« Antworten #5 am: 27. November 2020, 19:35:04 pm »

 It's cool man
Sehr seriöse Seite
Gespeichert
mike 81
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 2683



E-Mail
« Antworten #6 am: 27. November 2020, 19:57:12 pm »

It's cool man
Sehr seriöse Seite

Es ging mir nur um den Vergleich des Bildes. Über Google Bilder gefunden.
Den Text habe ich nur überflogen und halte ihn auch nicht gerade für seriös.

Gruß Mike
Gespeichert

Sich regen bringt Segen
StoneMan
König
******
Offline Offline

Beiträge: 5885


Ich bin Augensucher. Meine Funde werden gemeldet.


« Antworten #7 am: 27. November 2020, 20:05:31 pm »

It's cool man
Sehr seriöse Seite

Yep.
Gespeichert

Was könnte wichtiger sein als das Wissen? fragt der Verstand.
Das Gefühl und mit dem Herzen zu sehen, antwortet die Seele.
Antoine de Saint-Exupéry
mike 81
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 2683



E-Mail
« Antworten #8 am: 30. November 2020, 17:34:25 pm »

Sooo, nun ist das Teil Zuhause.

Entschuldigt die nicht ganz optimalen Bilder, aber das grobe ist zu erkennen.  Frieden?
Lagert im destilierten Wasser.

Kopf: 32cm Länge, Höhe: insgesamt ca. 27cm
Stiel vierkantig, verjüngt sich nach unten ca. 3cm x 3cm, oben ca. 5cm x 5cm
Gewicht: ca. 4kg

Wagt jemand eine zeitliche Ansprache?

Gruß Mike
Gespeichert

Sich regen bringt Segen
Ölfinger
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 1681


Ohne Öl fehlt Dir was.


WWW
« Antworten #9 am: 30. November 2020, 21:12:02 pm »

Ich glaube, sowas ist nur aus dem Kontext heraus halbwegs seriös zu datieren. Die Form ist sicherlich über mindestens 2000 Jahre halbwegs kontinuierlich geblieben.
Aus dem eher zierlichen Aufbau und dem fehlenden Bund am Fuß heraus würde ich das Stück als eher alt betrachten. Frieden?
Gespeichert

Grüße
Ölfinger
was ich so treibe
mike 81
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 2683



E-Mail
« Antworten #10 am: 30. November 2020, 21:45:48 pm »

Ich glaube, sowas ist nur aus dem Kontext heraus halbwegs seriös zu datieren. Die Form ist sicherlich über mindestens 2000 Jahre halbwegs kontinuierlich geblieben.
Aus dem eher zierlichen Aufbau und dem fehlenden Bund am Fuß heraus würde ich das Stück als eher alt betrachten. Frieden?

Dankeschön für deine Einschätzung.
Bin gespannt, was mein Archäologe dazu meint. Habe ihm auch die Bilder geschickt.
Ich berichte euch dann.

Gruß Mike
Gespeichert

Sich regen bringt Segen
StoneMan
König
******
Offline Offline

Beiträge: 5885


Ich bin Augensucher. Meine Funde werden gemeldet.


« Antworten #11 am: 01. Dezember 2020, 00:24:56 am »

Moin,

da Du dort römische Münzen gefunden hast, kann es ein römischer "Reise-Steckamboss" sein.

Die wurden in einen Hartholzklotz geschlagen.

Ich such mal in meinem Archiv, ich meine ich habe da etwas.

Gruß

Jürgen
Gespeichert

Was könnte wichtiger sein als das Wissen? fragt der Verstand.
Das Gefühl und mit dem Herzen zu sehen, antwortet die Seele.
Antoine de Saint-Exupéry
mike 81
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 2683



E-Mail
« Antworten #12 am: 01. Dezember 2020, 05:49:20 am »

Moin,

da Du dort römische Münzen gefunden hast, kann es ein römischer "Reise-Steckamboss" sein.

Die wurden in einen Hartholzklotz geschlagen.

Ich such mal in meinem Archiv, ich meine ich habe da etwas.

Gruß

Jürgen

Bin gespannt.
Dankeschön für´s suchen  Danke

Gruß Mike
Gespeichert

Sich regen bringt Segen
StoneMan
König
******
Offline Offline

Beiträge: 5885


Ich bin Augensucher. Meine Funde werden gemeldet.


« Antworten #13 am: 01. Dezember 2020, 12:30:37 pm »

Moin,

Zitat:
"Deutlich leichter waren die römischen Steckambosse (Abb. 21, c).
Wie der Name bereits andeutet, besaßen sie einen langen Stift, der sich in einen Holzblock schlagen ließ.
Ein Absatz oder Widerlager, das allerdings oft nicht mehr erhalten ist, bewahrte den Amboss vor dem Einsinken in den Untergrund."

Zitat Ende
Quelle: Metallwerkzeuge - Spuren des römischen Handwerks in den Nordwestprovinzen, Julia L Becker

Eine weitere Arbeit habe ich leider nicht gefunden, mhh grübel in der wurde der ~ "Reise-Steckamboss" (so o. ä.) erwähnt.

Aber ob Dein 4 kg-Teil dazugehört...  Nixweiss

Gruß

Jürgen
Gespeichert

Was könnte wichtiger sein als das Wissen? fragt der Verstand.
Das Gefühl und mit dem Herzen zu sehen, antwortet die Seele.
Antoine de Saint-Exupéry
mike 81
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 2683



E-Mail
« Antworten #14 am: 01. Dezember 2020, 16:45:47 pm »

Danke Jürgen.
Der dort gezeichnete hat schon Ähnlichkeit.
Stutzig macht mich aber, daß meiner eher keine Spitze zum Einschlagen aufweist.  Nixweiss

Antwort meines Archäologen:
könnte durchaus römisch sein. Kann es aber nicht mit Sicherheit anhand der Bilder beurteilen.
Komisch ist der Fundort. Feuchtwiese nahe einer Quelle. Dort versenkt?
Vielleicht kommen noch Funde, um einen Zusammenhang herzustellen neben den Münzen.

Gruß Mike
Gespeichert

Sich regen bringt Segen
StoneMan
König
******
Offline Offline

Beiträge: 5885


Ich bin Augensucher. Meine Funde werden gemeldet.


« Antworten #15 am: 01. Dezember 2020, 16:54:29 pm »

Moin Mike,

Spitze kann beschädigt sein, Fundort muss nicht über die Zeiten Verlust-/ Lagerort sein  Nixweiss

Gruß

Jürgen
Gespeichert

Was könnte wichtiger sein als das Wissen? fragt der Verstand.
Das Gefühl und mit dem Herzen zu sehen, antwortet die Seele.
Antoine de Saint-Exupéry
stratocaster
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 13943



« Antworten #16 am: 01. Dezember 2020, 17:00:09 pm »


Komisch ist der Fundort. Feuchtwiese nahe einer Quelle. Dort versenkt?
Vielleicht kommen noch Funde, um einen Zusammenhang herzustellen neben den Münzen.


Ja-ja, die Archäologen und der heilige Fundzusammenhang  Unschuldig
Ich sehe das so wie StoneMan.
Es gibt auch den solitären Einzelfund, z.B. durch Verlust oder durch Erdumlagerung.

Gruß  winke winke
Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
cyper
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 786


Plombe


E-Mail
« Antworten #17 am: 01. Dezember 2020, 21:42:05 pm »

Ja-ja, die Archäologen und der heilige Fundzusammenhang  Unschuldig
Ich sehe das so wie StoneMan.
Es gibt auch den solitären Einzelfund, z.B. durch Verlust oder durch Erdumlagerung.

Gruß  winke winke

Gerade in Feuchtgebieten wurde oftmals aufgefüllt.

Cyper
Gespeichert
mike 81
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 2683



E-Mail
« Antworten #18 am: 02. Dezember 2020, 05:58:04 am »

Morgen,  winke winke

guter Tipp mit dem Auffüllen / verlagerter Erde.
Mal sehen, ob noch was spezifisches dazukommt.

Gruß Mike
Gespeichert

Sich regen bringt Segen
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.065 Sekunden mit 20 Zugriffen.