[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: vermaledeites Geofakt  (Gelesen 734 mal)
Wiesenläufer
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 3512



« am: 26. Oktober 2020, 17:47:46 pm »

Moin,

diese zu gleichmäßigen Steine (Sandstein) können einen richtig irre machen, wenn sie auf Fundplätzen liegen.  irre

Die breitere Seite ist jeweils 3,5cm und die schmale 3cm

Ich habe es mir  unter der Lupe angeschaut und wirklich nicht eine Spur von Bearbeitung oder Glättungsspuren gesehen.

Ist schon sehr bemerkenswert, was die Natur erschaffen kann.

Gruß

Gabi
Gespeichert

Wer viel geht, findet viel.
(Nicht auf meinem Mist gewachsen)
Ölfinger
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 1674


Ohne Öl fehlt Dir was.


WWW
« Antworten #1 am: 26. Oktober 2020, 20:04:44 pm »

Trotzdem würde ich ein verwittertes Wetzsteinfragment nicht ganz ausschließen. Das Material verwittert manchmal extrem schnell und ist in unserer Region auch nicht wirklich oft zu finden.
Gespeichert

Grüße
Ölfinger
Mein Blog
Wiesenläufer
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 3512



« Antworten #2 am: 27. Oktober 2020, 05:15:11 am »

Moin,

an sowas hatte ich auch gedacht, gibt aber keinen Hinweis darauf, zumal ich auch bereits einen Sandsteinwirtel von der Fläche habe.
Bekommt halt eine Beschreibung und bleibt bei den anderen Funden.

Gruß

Gabi 
Gespeichert

Wer viel geht, findet viel.
(Nicht auf meinem Mist gewachsen)
hargo
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1747



« Antworten #3 am: 29. Oktober 2020, 00:40:23 am »

Moin,

gut so!

mfg
Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.044 Sekunden mit 19 Zugriffen.