[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: ungewöhnlicher "Hühnergott"  (Gelesen 563 mal)
Wiesenläufer
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 3395



« am: 16. Oktober 2020, 17:19:33 pm »

Moin,

von einem Endneolithischen Fundplatz stammt dieser ungewöhnliche Skraber.

Denen war nichts heilig und als Glücksbringer wurden die Hühnergötter damals wohl auch nicht angesehen,
wie die zwei Schlagaugen zeigen.  zwinker

Ein Fossil als Kernstein hatte ich schon aber einen bearbeiteten Hühnergott noch nicht.  Boooa

Gruß

Gabi
Gespeichert

Wer viel geht, findet viel.
(Nicht auf meinem Mist gewachsen)
StoneMan
König
******
Offline Offline

Beiträge: 5776


Ich bin Augensucher. Meine Funde werden gemeldet.


« Antworten #1 am: 16. Oktober 2020, 18:53:46 pm »

Moin,

geil  Super irre

Gruß

Jürgen
Gespeichert

Was könnte wichtiger sein als das Wissen? fragt der Verstand.
Das Gefühl und mit dem Herzen zu sehen, antwortet die Seele.
Antoine de Saint-Exupéry
insurgent
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 8059


Mitglied der Detektorengruppe SH


WWW
« Antworten #2 am: 16. Oktober 2020, 19:14:23 pm »

Sehr schön  Super
Gespeichert

Meine Bodenfunde werden gemeldet
Neos
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 272



« Antworten #3 am: 16. Oktober 2020, 20:33:30 pm »

Moin, Gabi,

geil  Super irre

genau DIESES Wort kam mir spontan auch gerade in den Sinn, als ich dieses Stück sah! Hammer!  Super

Viele Grüße

Frank
Gespeichert
Danske
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1254



« Antworten #4 am: 16. Oktober 2020, 22:16:47 pm »

Unglaublich Boooa Boooa sowas hab ich noch nie gesehen.
Echt geil! Und vor allem praktisch, der Besitzer konnte sich sein Werkzeug um den Hals hängen. zwinker

LG
Holger
Gespeichert
Wiesenläufer
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 3395



« Antworten #5 am: 17. Oktober 2020, 04:50:51 am »

Moin,

das Teil ist wirklich irgendwie irre.
Auf die Idee muss man erst mal kommen und es zeugt doch von einer sehr guten Materialkenntnis.

Ne Getreidepflanze wuchs schon durch das Loch und eigentlich wollte ich ihn für meine Sammlung haben.  zum Heulen

Gruß

Gabi
Gespeichert

Wer viel geht, findet viel.
(Nicht auf meinem Mist gewachsen)
hargo
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1708



« Antworten #6 am: 18. Oktober 2020, 01:30:50 am »

Moin,

es trägt die Merkmale eines Kratzers aber, wer sagt uns, dass das Teil nicht einfach nur im Durchmesser verkleinert wurde?
Warum auch immer.

mfg
« Letzte Änderung: 18. Oktober 2020, 01:38:42 am von hargo » Gespeichert

Birk
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 975



« Antworten #7 am: 18. Oktober 2020, 06:33:45 am »

Sieht aus wie ein Donut welcher nicht ganz aufgegessen wurde. narr
Echt starker Fund. zwinker

Gruß
    Thomas
Gespeichert
Wiesenläufer
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 3395



« Antworten #8 am: 18. Oktober 2020, 14:34:55 pm »

Moin,

eine befreundete Grabungsleiterin meinte zu dem Teil; den hat ein kleines Cleverle gearbeitet. Da konnte er ihn sich gleich an den Gürtel hängen.

Gruß

Gabi
Gespeichert

Wer viel geht, findet viel.
(Nicht auf meinem Mist gewachsen)
hargo
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1708



« Antworten #9 am: 19. Oktober 2020, 01:01:01 am »

Das glaube ich nicht!
Es sind keine Merkmale, welche die Annahme bestätigen würden, vorhanden.

mfg
Gespeichert

StoneMan
König
******
Offline Offline

Beiträge: 5776


Ich bin Augensucher. Meine Funde werden gemeldet.


« Antworten #10 am: 19. Oktober 2020, 12:21:39 pm »

Moin,

als Praktiker schätze ich es, wenn ich nicht mühsam ein Loch bohren muss um etwas verliersicher zu machen.

Diesen Opportunismus habe ich wohl geerbt und lebe ihn schon mein Leben lang.

Gruß

Jürgen

Nr. 1 Hühnergott - mein Amulett trage ich immer beim Suchen
Nr. 2 Hühnergott - mein Schlüsselanhänger vom KFZ
Nr. 3 Hühnergott - mein Werkzeug zum Prockeln
« Letzte Änderung: 19. Oktober 2020, 12:26:48 pm von StoneMan » Gespeichert

Was könnte wichtiger sein als das Wissen? fragt der Verstand.
Das Gefühl und mit dem Herzen zu sehen, antwortet die Seele.
Antoine de Saint-Exupéry
Signalturm
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 2250



« Antworten #11 am: 19. Oktober 2020, 13:48:05 pm »

 Super Super Super
Gespeichert

Finderglück ist Finderlohn genug.
Marienbad
Moderator
*****
Offline Offline

Beiträge: 2610



« Antworten #12 am: 19. Oktober 2020, 21:08:51 pm »

Moin,

ich könnte mir schon vorstellen das das Fundstück zu einem Schmuckanhänger umgearbeitet werden sollte.

Habe leider nur Fotos bei FB.

https://www.facebook.com/pfeife.manfred/


Gespeichert
hargo
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1708



« Antworten #13 am: 20. Oktober 2020, 00:43:15 am »

...
als Praktiker schätze ich es, wenn ich nicht mühsam ein Loch bohren muss um etwas verliersicher zu machen.
...
/quote]

Und, gibt es Merkmale, wie Abnutzungserscheinungen im relevanten Bereich, an den von dir verwendeten Objekten?

mfg
Gespeichert

Wiesenläufer
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 3395



« Antworten #14 am: 20. Oktober 2020, 06:12:05 am »

Moin,

a) dieses Stück hat 67g
b) 7x4cm groß
c) warum sollte es "nur" im Durchmesser verkleinert werden "warum auch immer " ?
    und nur auf einer Seite und auch nicht feiner bearbeitet zum Beispiel für einen Schmuckanhänger ?
d) die wesentlich "dickere" Seite mit 2,5cm ist stehen geblieben und ist nicht bearbeitet worden.
e) der Hühnergott ist ja wohl von einem größeren Stück halbiert worden, wie die  Schlagaugen und Schlagnarben zeigen. 
f) er hat die typische Form und Bearbeitung eines neolithischen Schabers.

Gruß

Gabi

PS: Eine Lederschnur wird wahrscheinlich nicht so schnell Abnutzungsspuren im Loch hinterlassen.
       Mein Hühnergott am Schlüsselring ist mittlerweile durchgescheuert und wird irgendwann abfallen.
Gespeichert

Wer viel geht, findet viel.
(Nicht auf meinem Mist gewachsen)
StoneMan
König
******
Offline Offline

Beiträge: 5776


Ich bin Augensucher. Meine Funde werden gemeldet.


« Antworten #15 am: 20. Oktober 2020, 15:16:58 pm »

...
Und, gibt es Merkmale, wie Abnutzungserscheinungen im relevanten Bereich, an den von dir verwendeten Objekten?

mfg
Moin hargo,

siehst Du welche auf meinen Bildern  Ein Auge drauf werfen ?

Gruß

Jürgen
Gespeichert

Was könnte wichtiger sein als das Wissen? fragt der Verstand.
Das Gefühl und mit dem Herzen zu sehen, antwortet die Seele.
Antoine de Saint-Exupéry
hargo
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1708



« Antworten #16 am: 21. Oktober 2020, 00:54:20 am »

Nein!

mfg
Gespeichert

StoneMan
König
******
Offline Offline

Beiträge: 5776


Ich bin Augensucher. Meine Funde werden gemeldet.


« Antworten #17 am: 21. Oktober 2020, 16:49:58 pm »

Mon hargo,

ich sehe sehr wohl welche, sind aber - nur per Foto - nicht zu vermitteln.

Gruß

Jürgen
Gespeichert

Was könnte wichtiger sein als das Wissen? fragt der Verstand.
Das Gefühl und mit dem Herzen zu sehen, antwortet die Seele.
Antoine de Saint-Exupéry
hargo
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1708



« Antworten #18 am: Heute um 00:31:06 »

Moin Jürgen,

dann ist ja gut!

mfg
Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.146 Sekunden mit 21 Zugriffen.