[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Anhänger  (Gelesen 523 mal)
Chris
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 458



« am: 26. Juli 2020, 16:29:16 pm »

Servus! winke winke

Auf einer wetterbedingt kurzen Runde heute habe ich diesen Anhänger gefunden.
Er soll wahrscheinlich eine Blüte darstellen und er war vergoldet. Ein paar kleine Reste Gold sind noch sichtbar.
Das dunkle vorne hat mich ein bisschen irritiert. Und ich denke, dass das einmal eine kleine Eisenkugel im inneren des Anhänger war. Wie ein kleines Glöckchen.
Oder war es ein Knopf? mhh grübel

Gruß, Chris
Gespeichert
stratocaster
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 13551



« Antworten #1 am: 26. Juli 2020, 16:58:33 pm »

Ist eine Schelle, durchaus älteren Datums.
Sieh mal hier
http://www.ukdfd.co.uk/pages/crotal-bells.html
Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
Chris
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 458



« Antworten #2 am: 26. Juli 2020, 17:03:09 pm »

Ist eine Schelle, durchaus älteren Datums.
Sieh mal hier
http://www.ukdfd.co.uk/pages/crotal-bells.html


Danke dir! Super
Also 13.-14. Jhd. grins

Gruß, Chris
Gespeichert
stratocaster
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 13551



« Antworten #3 am: 26. Juli 2020, 18:05:18 pm »


Also 13.-14. Jhd. grins


Die Vergoldungsreste sprechen auch für MA bzw. frühe Neuzeit.
Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
Robert
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 5031



« Antworten #4 am: 27. Juli 2020, 08:25:44 am »

Servus Chris,

ich hab mal diese gefunden, aufgereiht auf einer Lederschnur. Sind nicht so alt wie deines !!!
Damit will ich sagen die gibt es noch immer in dieser Art, wurden vielleicht beim Tanzen am
Fuß- oder Handgelenk getragen.

20 mm lang

Grüße
Robert
« Letzte Änderung: 27. Juli 2020, 08:32:25 am von Robert » Gespeichert

wer alles weiß, bekommt keine Überraschung mehr
stratocaster
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 13551



« Antworten #5 am: 27. Juli 2020, 10:06:27 am »

Da sehen aber die Ösen ganz anders aus.
Der Typ Öse von Chris Fundstück ist ganz typisch für die hoch- und spätmittelalterlichen
Zaumzeuganhänger. Im Link aus UK steht ja auch, dass dieser Typ Schelle durchaus Bestandteil des Zaumzeugs war.

Gruß  winke winke
Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
Chris
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 458



« Antworten #6 am: 27. Juli 2020, 10:50:33 am »

Danke Robert und Strato für euere Antworten!

Wo auch immer diese Schelle zum Einsatz kam, der Besitzer war sicherlich nicht arm. Unschuldig
Den die Vergoldung war damals bestimmt auch nicht billig.

Gruß, Chris
Gespeichert
Robert
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 5031



« Antworten #7 am: 27. Juli 2020, 22:40:58 pm »

Da sehen aber die Ösen ganz anders aus.
Der Typ Öse von Chris Fundstück ist ganz typisch für die hoch- und spätmittelalterlichen
Zaumzeuganhänger. Im Link aus UK steht ja auch, dass dieser Typ Schelle durchaus Bestandteil des Zaumzeugs war.

Gruß  winke winke

meine sind ja nur vielleicht 50 Jahre alt, es geht um die Machart, vorne zugebördelt.

 winke winke
Gespeichert

wer alles weiß, bekommt keine Überraschung mehr
Merowech
Moderator
*****
Offline Offline

Beiträge: 7866



« Antworten #8 am: 28. Juli 2020, 19:35:06 pm »

Gibt es auch um 800  zwinker
Gespeichert

Grüße    MICHA   Und nutze den Tag - na ja ? - die Nacht auch !  zwinker
Chris
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 458



« Antworten #9 am: 28. Juli 2020, 20:28:42 pm »

Gibt es auch um 800  zwinker


 Super
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.087 Sekunden mit 20 Zugriffen.