[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: verzierte Scherbe  (Gelesen 461 mal)
feldspat
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 686



« am: 19. Juli 2020, 14:41:42 pm »

Servus,
dieses Stück stammt aus Südthüringen. Kann man einer Epoche/ Kultur zuordnen? Im Gegensatz zu meinen bisherigen bandkeramischen Scherben, wirkt diese auf der Innenseite glänzend.
Beste Grüße
Christian
Gespeichert
Signalturm
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 2152



« Antworten #1 am: 19. Juli 2020, 15:56:12 pm »

Der Glanz auf der Innenseite erinnert etwas an graphitierte Ware. Bei uns im südwesten gab es Graphitkeramik von den Kelten und aus der Latenezeit, wenn ich mich nicht irre.
Keine Ahnung was und wie es bei euch im Osten so alles gab.
Gespeichert

Finderglück ist Finderlohn genug.
animus
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 533



« Antworten #2 am: 19. Juli 2020, 17:33:57 pm »

Ich würde die Scherbe eisenzeitlich einordnen.

Daniel
Gespeichert
feldspat
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 686



« Antworten #3 am: 20. Juli 2020, 14:32:11 pm »

Habt vielen lieben Dank  grins
Gespeichert
Sprotte
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 551



« Antworten #4 am: 27. Juli 2020, 18:18:39 pm »

Ich würde die Scherbe eisenzeitlich einordnen.

Ich auch ... Die schwarze Färbung kann auch durch die Brenntechnik bedingt sein (reduzierender Brand). Kenne ich durch eigene Funde der ausgehenden vorrömischen Eisenzeit und der frühen römischen Kaiserzeit.

Viele Grüße
Sprotte
Gespeichert
RockandRole
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 3672



« Antworten #5 am: 27. Juli 2020, 20:46:07 pm »

Mal ganz nebenbei, das ist ne irre tolle Scherbe Christian, weiter so  grins  Freu mich wenn die Saison wieder los geht

Liebe Grüße Daniel
Gespeichert

gefährliches Drittelwissen
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.085 Sekunden mit 19 Zugriffen.