[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Videoserie mit Experteninterviews "How I met my Nugget"  (Gelesen 4356 mal)
schwendi
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 133


WWW
« am: 08. Juli 2020, 10:25:45 am »

Hallo Kollegen,

ich habe mit einer Videoserie über grosse Goldnuggets begonnen, in welcher die Finder über die Fundgeschichte erzählen. In Episode 1 geht es um das berühmte Desertina Goldnugget: "How I met my nugget" Episode 1

In Episode 2 (zur Zeit in Produktion) berichtet der bekannte Metalldetektor-Experte Steve Herschbach von seinem "Nugget of a Lifetime", das er in Alaska gefunden hat. Episode 2 wird in Kürze online sein, also abonniert meinen youtube-kanal ;)

Beste Grüsse und bleibt gesund!
Gespeichert
lord3d
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 652



« Antworten #1 am: 09. Juli 2020, 07:25:24 am »

Ich habe mit Goldsuche ja so gar nichts am Hut, aber dein Video ist wirklich in jeder Hinsicht gut gemacht und das Zuschauen wert. Danke!  winke winke
Gespeichert

Habemus Nachforschungsgenehmigung.
Signalturm
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 2335



« Antworten #2 am: 09. Juli 2020, 07:42:54 am »

Hallo Schwendi
Auch ich bin kein Goldsucher. Aber das Video ist klasse. Respekt. Und die Macroaufnahmen der Nuggets sind großes Kino. Du verstehst dein Handwerk. Wenn alles klappt kommt unser Sohn am 18 Juli vom Goldsuchen in Neuseeland zurück. Er war 6 Monate unten. Ich darf dann als mal seine Funde fotografieren. Aber da dreht es sich bisher immer um kleinere Dinger. Trotzdem immer wieder schön was die Natur da so hervorbringt.
Ich freue mich schon auf den 2. Teil deiner Videoserie.
Danke fürs zeigen deiner Arbeit.   Danke
Gruß Signalturm
Gespeichert

Finderglück ist Finderlohn genug.
schwendi
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 133


WWW
« Antworten #3 am: 09. Juli 2020, 09:41:55 am »

Hallo Signalturm und lord3d,

vielen Dank für Eure Echos. Das freut mich sehr, dass es Euch gefällt! Ich bin sicher, dass Euch Episode 2 noch viel mehr interessieren wird. Steve Herschbach erzählt auch von seiner Karriere, die mit einem White's Metalldetektor 1972 begonnen hat und schlussendlich zu einem sehr lukrativen Lebensunterhalt geführt hat, indem er in Alaska als Teenager zum richtigen Zeitpunkt ein Unternehmen aufgebaut hat. Ist echt faszinierend, was dieser Mann erlebt hat, fast wie ein modernes Goldgräber-Märchen in der Realität.

Bis bald
Gruss Schwendi
Gespeichert
Signalturm
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 2335



« Antworten #4 am: 09. Juli 2020, 12:18:05 pm »

Ich bin Gespannt.
Gespeichert

Finderglück ist Finderlohn genug.
stratocaster
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 13838



« Antworten #5 am: 09. Juli 2020, 17:28:21 pm »

Schönes Video  Super
Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
schwendi
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 133


WWW
« Antworten #6 am: 09. Juli 2020, 18:07:25 pm »

Schönes Video  Super

Danke Big grinsing
Gespeichert
schwendi
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 133


WWW
« Antworten #7 am: 27. Juli 2020, 09:05:01 am »

Hallo zusammen,

das neueste Video ist online und dürfte Euch Detektor-Experten besonders interessieren. Es handelt von dem Gold-Detektor Experten schlechthin, Steve Herschbach, der mit einem Minelab GPX5000 ein sehr grosses Nugget in Alaska fand. Viel Spass beim anschauen:

https://youtu.be/NNrzHMKuq_Uhttps://youtu.be/NNrzHMKuq_U

Bitte teilt das Video mit Euren Freuden. Und ich freue mich sehr über Kommentare und neue Abonenten, es werden noch mehr solche Videos kommen.

Beste Grüsse von
Schwendi
Gespeichert
Signalturm
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 2335



« Antworten #8 am: 15. August 2020, 17:01:48 pm »

Hallo Schwendi
Ich habe mir soeben noch einmal in Ruhe dein zweites Video mit Steve angesehen. Beim ersten mal wurde ich in der Hälte unterbrochen.
Ganz anderst als dein erstes Video aber sehr interessant. Steve ist eine besondere Person. Seine ruhige Art wie er erzält ist klasse.
Ich habe ja noch immer keine Erfahrung was das Goldwaschen angeht, aber unser Sohn ist nach einigen Monaten NZ wieder zu Hause und hat auch einiges an Gold gefunden. Die Reise und sein Minelab SDC2300 haben sich selbst bezahlt.Aber darum geht es nicht. Jeden Tage, wenn das Gespräch auf das Goldwaschen kommt springt die Begeisterung sofort hoch. Irre was man an Arbeit reinhängt und über Stunden im kalten Wasser bis zur Hüfte stehen kubikmeterweise Kies abgräbt bis zun Grundgestein und Zentnerschwere Felsblöcke bewegt und aufstabelt. Tage der Entäuschung aber auch mit tollen Funden und Freundschaften über Alters und Ländergrenzen hinweg.
Hausen am Fluss und viel Wild auf dem Grill. Nur 1 mal pro Woche in die "Zivilisation" und ansonsten drausen in der Natur. Die nächtste Reise wird schon geplant.
(Corona macht noch ein paar schwierigkeiten)
Danke für deine Videos. Tolles Format und auch für einen nicht-Goldwäscher sehr spannend.
Gespeichert

Finderglück ist Finderlohn genug.
schwendi
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 133


WWW
« Antworten #9 am: 09. September 2020, 14:38:11 pm »

Hallo Signalturm,

freut mich, dass es Dir gefallen hat. Ja der Steve ist ein sehr besonderer Typ. Auch in Goldwäscherkreisen ist er bekannt dafür, dass er ein enormes Wissen hat und dieses gerne und freundlich teilt.

Format: Ich versuche gerne verschiedene Dinge aus, und habe kein festes Format. Eigentlich wäre ich dieses Jahr wieder in Alaska gewesen und hätte dort vor Ort Videos gedreht, aber ich kam dann auf die Idee, mit Steve einfach ein Gespräch via Internet zu führen. So ist das entstanden. Es hat mir Riesenfreude gemacht, wie gut das alles geklappt hat. Da wir nicht nach Alaska konnten, haben wir noch Urlaub im Wallis gemacht und sind viel gewandert, unter Anderem beim Matterhorn. Ich konnte dort spektakuläre Aufnahmen machen. Auch darüber mache ich gerade ein Video, das wieder völlig anders aussehen wird. Bin gespannt, wie es bei den Leuten ankommt.

Schön, dass Dein Sohn in NZ Gold gefunden hat, sogar so viel, dass sich die Reise bezahlt gemacht hat. Die Goldsuche ist heute schwierig, da gehört schon einiges dazu. Der SDC2300 ist ein super Gerät, ein Bekannter von mir war schon mehrere Male mit einem SDC2300 in NZ und hat sehr gut gefunden. Wir arbeiten mit einem GPZ und sind sehr zufrieden. Aber manchmal sehne ich mich auch nach dem SDC2300, besonders wenn es eng ist in den Bächen...

Goldene Grüsse aus der Schweiz
Schwendi
Gespeichert
schwendi
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 133


WWW
« Antworten #10 am: 14. Oktober 2020, 12:22:54 pm »

Hallo zusammen,

mein neuestes Video aus der Serie über Nuggets des Lebens ist online. Es handelt von einem Schweizer Goldwaschpionier, der in den 90ern ein neues Gebiet entdeckte und dort traumhaft Nuggets mit teilweise kristalliner Struktur gefunden hat. Viel Spass beim anschauen.


Gespeichert
schwendi
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 133


WWW
« Antworten #11 am: 15. Oktober 2020, 12:36:33 pm »

Irgendwie habe ich es wieder nicht geschafft, den Link anzuhängen. Hier ist der Link zum Video: Episode 3https://youtu.be/LSJ3vALb7hU
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.081 Sekunden mit 19 Zugriffen.