[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Riemenzunge, frühmittelalterlich ?  (Gelesen 243 mal)
St. Subrie
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 2674



« am: 14. Januar 2020, 16:09:44 pm »

Drei Stündchen heute in zwei benachbarten Weingärten. Neben einer jüngeren Faustina unter anderem dieses Objekt. Ich danke an eine Riemenzungen und vom Stil her an das frühe Mittelalter, könnte das hinkommen ? Der Reinigungsbedarf ist unübersehbar, das muß aber warten. In restauriertem Zustand ist das Stück sicherlich eine Augenweide, ein feines Strichdekor ist zu erahnen.
Gruß allerseits
St. Subrie
Gespeichert
RockandRole
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 3355



« Antworten #1 am: 14. Januar 2020, 16:23:07 pm »

Hallo mein Lieber  winke winke

diese geometrische Aufteilung erinnert mich stark an einige Fundstücke aus dem 12. Jhdt von unserer Kugelbergburg. https://www.spessartprojekt.de/forschung/ausgrabungen/die-burg-auf-dem-kugelberg-bei-goldbach/die-burg-auf-dem-kugelberg-funde/die-burg-auf-dem-kugelberg-funde-guertelbesaetze/

Aber mal abwarten wie das der Meister reinigt  grins

liebe Grüße Daniel
Gespeichert

gefährliches Drittelwissen
St. Subrie
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 2674



« Antworten #2 am: 14. Januar 2020, 18:29:06 pm »

Vom Dekor her ist da tatsächlich Ähnlichkeit. Die Form hat das aber nicht. Hochmittelalter wäre mir aber durchaus recht !
Tschö einstweilen, werde ab Mitte Februar wieder im Lande (und auf dem Hügel) sein.
Sei gegrüßt
W.
Gespeichert
RockandRole
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 3355



« Antworten #3 am: 15. Januar 2020, 08:40:06 am »

Moin moin,

bei unseren Funden wird es sich wahrschienlich um die Bortenstrecker handeln, bei dir würde die Form auf eine Riemenzunge hinweisen, wie du schon sagtest. Könnte gut zusammenpassen  winke winke

liebe Grüße Daniel
Gespeichert

gefährliches Drittelwissen
Merowech
Moderator
*****
Offline Offline

Beiträge: 7719



« Antworten #4 am: 15. Januar 2020, 20:10:06 pm »

Eine gewisse Ähnlichkeit gibt es auch Hier zu sehen.



Aufnahme: Digital Humanities Labor der Universität Passau

Gespeichert

Grüße    MICHA   Und nutze den Tag - na ja ? - die Nacht auch !  zwinker
St. Subrie
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 2674



« Antworten #5 am: 15. Januar 2020, 20:40:43 pm »

Vielen Dank für Bildmaterial samt Einordnung ! Ich habe mit meinen zwei linken Händen halt wieder das Problem, das Objekt wenigstens halbwegs von den Anhaftungen zu befreien, ohne Schaden anzurichten. Das kann dauern. Vielleicht sieht man dann mehr. Unseren "Chefrestaurator" schon wieder zu fragen, getraue ich mich nicht...

Beste Grüße

W.
Gespeichert
stratocaster
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 13049



« Antworten #6 am: 15. Januar 2020, 21:54:43 pm »

Unseren "Chefrestaurator" schon wieder zu fragen, getraue ich mich nicht...

Nun ist aber mal gut  zum Heulen
Mach ich das gerne oder ungerne?   Unschuldig

Beste Grüße   winke winke
Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
St. Subrie
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 2674



« Antworten #7 am: 16. Januar 2020, 08:53:52 am »

Bin hocherfreut, lieber Strato ! Heute Abend mache ich eine kleine Sendung fertig und die geht dann morgen raus. Bearbeiten kannst Du das in Ruhe, vom 16. Februar an bin ich wieder in D. Bei einigen Objekten bin ich wirklich gespannt !
Beste Grüße
W.
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.071 Sekunden mit 21 Zugriffen.