[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Tüllenbeil ?  (Gelesen 478 mal)
mike 81
König
******
Offline Offline

Beiträge: 2102



E-Mail
« am: 06. Januar 2020, 12:34:28 pm »

Servus,  winke winke

mit der Frage an die Experten.
Mein erstes, dass wohl eine Tülle hatte.
Hab hier in einigen Beiträgen gelesen, dass runde Tüllen eher zuum Rindenschähler und eckige zum Beil tendieren.
War die eckig? Denke schon.
In welches Zeitalter würdet ihr die stecken? Kein besonderer Fundzusammenhang. Mitten auf ner Wiese.

Gruß Mike
Gespeichert

Sich regen bringt Segen
mike 81
König
******
Offline Offline

Beiträge: 2102



E-Mail
« Antworten #1 am: 14. Januar 2020, 16:18:35 pm »

Huhu,  winke winke

100 Aufrufe und keine Meinung dazu  Nixweiss

Gruß Mike
Gespeichert

Sich regen bringt Segen
Wiesenläufer
König
******
Offline Offline

Beiträge: 2580



« Antworten #2 am: 14. Januar 2020, 16:39:37 pm »

Huhu,  winke winke

100 Aufrufe und keine Meinung dazu  Nixweiss

Gruß Mike

Moin Mike,

mit den Aufrufen ist das so eine Sache.  Unschuldig
Wenn man einen Beitrag mehrmals aufmacht, (um sich das Teil nochmal anzusehen) zählt doch jeder Aufruf und wird addiert.  mhh grübel
Schaue mir alle Beiträge an auch wenn ich keine Ahnung habe und dann kann natürlich nichts kommen.  Schäm

Da wird sich bestimmt noch einer melden oder der Beitrag ist durchgerutscht.  zwinker

Gruß

Gabi
Gespeichert

Wer viel geht, findet viel.
(Nicht auf meinem Mist gewachsen)
RockandRole
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 3437



« Antworten #3 am: 14. Januar 2020, 16:43:31 pm »

Hallo Mike,

sieht schon so aus. Ich kann mir auch vorstellen, dass das so bei Belastung brechen kann. Vor allem, wenn schon eine Seite angerissen war. Ab wann wurde das Schweißen erfunden  Big grinsing
Bisher haben die 2 Archäologen, welche die 3 Teile vom letzten Jahr von mir gesehen haben Latene bestätigt. Mehr kann ich dazu auch nicht sagen.

Runde Tüllen müssen aber nicht gleich Rindenschäler sein  winke winke

liebe Grüße Daniel
Gespeichert

gefährliches Drittelwissen
mike 81
König
******
Offline Offline

Beiträge: 2102



E-Mail
« Antworten #4 am: 14. Januar 2020, 17:06:50 pm »

Hallo Mike,

sieht schon so aus. Ich kann mir auch vorstellen, dass das so bei Belastung brechen kann. Vor allem, wenn schon eine Seite angerissen war. Ab wann wurde das Schweißen erfunden  Big grinsing
Bisher haben die 2 Archäologen, welche die 3 Teile vom letzten Jahr von mir gesehen haben Latene bestätigt. Mehr kann ich dazu auch nicht sagen.

Runde Tüllen müssen aber nicht gleich Rindenschäler sein  winke winke

liebe Grüße Daniel


Servus Daniel,  winke winke

na das ist doch schon mal was.  Super

Gruß Mike
Gespeichert

Sich regen bringt Segen
Robert
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 4874



« Antworten #5 am: 19. Januar 2020, 08:07:58 am »

Servus Mike, ich hab es mir mehrmals angeschaut,

es könnte schon ein zartes Tüllenbeil sein, eigenartig finde ich nur, daß die Tülle nach innen gedrückt ist.
Vielleicht ist bei der Arbeit etwas daran gebrochen und der Besitzer hat es vor Wut zusammen geschlagen !!!

Grüße
Robert
Gespeichert

wer alles weiß, bekommt keine Überraschung mehr
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.08 Sekunden mit 20 Zugriffen.