[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Highbankeraufsatz, welche Pumpe, welche Batterie?  (Gelesen 156 mal)
Rheindigger
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 641



« am: 25. November 2019, 18:13:47 pm »

Hallo,

ich will mir demnächst für meine 30er Eldorado einen HB-Aufsatz bauen, dachte so in der Breite von 25 cm. Habe dafür schon 2 Bilgenpumpen a 500 GPH und eine Batterie mit 12V/ 20 AH gekauft. Pumpenauslass und Schlauch haben einen Durchmesser von 19mm, also 3/4 Zoll.

Was meint ihr, reicht die Durchflussmenge mit 500 GPH für normaler, vorgesiebten Kies?

Wie lange hält die Batterie oder soll ich besser eine mit mehr AH nehmen?

Vielen Dank im Vorraus  winke winke

Rheini
Gespeichert

Oh mein Gott! Nicht auszudenken wenn das spielende Kinder  gefunden hätten !!
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.079 Sekunden mit 19 Zugriffen.