[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Kopf-Beschlag ??  (Gelesen 172 mal)
Schwenky
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 482



« am: 03. November 2019, 17:39:56 pm »

Diesen Beschlag habe ich in einem Gebiet gefunden in dem ich schon den ein oder anderen karolingischen Fund gemacht habe.
Jetzt ist meine Hoffnung das dieser Fund auch dieser Epoche zu zuordnen ist...…
Kenn von Euch jemand so etwas in der Art? Auch die Restvergoldung lassen mich hoffen  Ein Auge drauf werfen

Größe ca. 3 x 2 cm

Grüße Vinzenz
Gespeichert
RockandRole
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 3172



« Antworten #1 am: 03. November 2019, 18:01:16 pm »

Hey Vinzenz,

so wie du habe ich hier das Gefühl, das geht in Richtung Karolinger. Wir haben vor kurzem erst über diese karolingischen Gesichter, unter anderem aus der Umgebung von Karlburg geredet und ich kenne da ein zwei Leute, die können da sicher eine fundierte Auskunft geben.

Darf ich dein Bild jemanden zeigen?

Hier im Fourm kennt das aber vielleicht auch der ein oder andere.

Liebe Grüße Daniel
Gespeichert

gefährliches Drittelwissen
Schwenky
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 482



« Antworten #2 am: 03. November 2019, 18:07:33 pm »

Hallo Daniel,

danke, ja natürlich gerne....ich bin doch so gespannt Unschuldig. Eine Meldung samt Auswertung dauert einfach noch eine Weile.... winke winke

Gespeichert
stratocaster
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 12915



« Antworten #3 am: 03. November 2019, 19:27:49 pm »

Da bin ich sehr gespannt.
Diese Dreipass-Enden kenne ich auch von Beschlägen aus dem 17. Jh., siehe Bild

Gruß  winke winke
Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
RockandRole
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 3172



« Antworten #4 am: 04. November 2019, 07:01:09 am »

Morsche  winke winke

so, hab schon mal ne Antwort bekommen, das hilft uns jetzt aber nicht wirklich weiter.

Es gibt solche Darstellungen schon vereinzelt wie hier in der Veröffentlichung. Leider vergriffen
Torsten Capelle, Die frühgeschichtlichen Funde von Domburg auf Walcheren 1. ROB 5 (o. O. o. J. [1976])  Nr. 417

Ein weiteres Stück aus Karlburg ist unveröffentlicht und eins aus Lent wurde 2018 eingereicht ist aber auch noch unveröffentlicht.

Mal sehen ob ich noch was herausbekommen kann. Das dauert aber dann sicher länger.

liebe Grüße Daniel

Gespeichert

gefährliches Drittelwissen
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.12 Sekunden mit 19 Zugriffen.