[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: 1.te Mai lässt schon grüßen  (Gelesen 326 mal)
Wiesenläufer
König
******
Offline Offline

Beiträge: 2186



« am: 21. Oktober 2019, 16:57:08 pm »

Moin,

hier mal ein kläglicher Rest von einem Abzeichen des "Tag der Arbeit" von 1934.
 
Das einzig besondere an diesem Teil ist: Man kann den Besitzer/Hersteller noch lesen.
Messingblech gestanzt.

Wen es interessiert, hier ein Bild vom "Museum Wolmirstedt" > klick <
Wenn auch ungeliebt, gehört es doch auch zur Geschichte.

Gruß

Gabi
Gespeichert

Wer viel geht, findet viel.
(Nicht auf meinem Mist gewachsen)
Signalturm
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 1692



« Antworten #1 am: 21. Oktober 2019, 19:10:56 pm »

War vom Designer her eher eine linkes Designe.
Später haben die braunen keine solche Entwürfe mehr verarbeitet.
Gespeichert

Finderglück ist Finderlohn genug.
Erdspiegel
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 533



« Antworten #2 am: 23. Oktober 2019, 19:39:23 pm »

Ich würde es eher als sozialistisches Design bezeichnen.Und das war auch so beabsichtigt,denn die Nazis waren Sozialisten.Der Name der Partei und deren Wahlprogramme vor '33 sagten alles.
Die Symbole standen für die mit den Händen Schaffenden (Hammer),für die Arbeiter des Geistes (Kopf) und für den 'Nährstand' (Sichel).
Ich bin überzeugt,das es sich um einen Entwurf des Bildhauers,Malers und Medailleurs Richard Klein handelt.
https://de.wikipedia.org/wiki/Richard_Klein_(K%C3%BCnstler)
Die Darstellung des Kopfes spricht sehr dafür,und Klein hatte es irgndwie mit Köppen. Big grinsing Im übrigen sind seine nahezu inflationären Entwürfe mit einem winzigen 'RK' signiert.Erinnere mich dunkel auch diese Mai-Plakette mal mit Signatur gesehen zu haben.War wohl abhängig von der Matritze der Herstellungsbetriebe.
Gespeichert
Wiesenläufer
König
******
Offline Offline

Beiträge: 2186



« Antworten #3 am: 24. Oktober 2019, 05:03:29 am »

Moin,

interessante Ansicht.
Ob dieser Richard Klein der Entwerfer dieses Motivs war  Nixweiss ist auf meinem Teil nicht mehr zu identifizieren.
Gibt aber im Netz welche mit einer Signatur unter dem rechten Flügel. [ Quelle: Google.de Bilder]

Es gibt aber noch eine ähnliche Variante aus dem gleichen Jahr aber nicht mit NS Symbol.

Gruß

Gabi
Gespeichert

Wer viel geht, findet viel.
(Nicht auf meinem Mist gewachsen)
ischbierra
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 513


« Antworten #4 am: 24. Oktober 2019, 07:29:21 am »

Wären das Münzen, würde ich sagen: das zweite Stück ist eine Fälschung.
Gespeichert
Erdspiegel
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 533



« Antworten #5 am: 25. Oktober 2019, 17:58:14 pm »

Das erste Stück hat die Signatur Kleins => RK. grins
Das zweite Teil ist Schrott der Gegenwart.Ist jetzt groß in Mode alles mögliche nachzubasteln und Vorbehaltssymbole durch ein EK zu ersetzen. NoGo
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.639 Sekunden mit 19 Zugriffen.