[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Brandenburger Pfennig  (Gelesen 126 mal)
Wiesenläufer
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1834



« am: 14. August 2019, 13:52:44 pm »

Moin,

auf Schreibweise, Münzprägestätte und Adler kommt es wohl an.

Habe lange gesucht aber die müsste es sein. > Klick <
Meine ist zwar von 1700 o. 1709, sonst scheint es zu passen.

1,20g, 2cm D.

Gruß

Gabi
Gespeichert

Wer viel geht, findet viel.
(Nicht auf meinem Mist gewachsen)
Jacza
Siedler
**
Offline Offline

Beiträge: 39


« Antworten #1 am: 14. August 2019, 16:59:35 pm »

Tolle Münze  Super, 1709 glaube ich eher:
https://www.ngccoin.com/price-guide/world/german-states-prussia-6-pfennig-km-39-1703-1711-cuid-1134656-duid-1373238

Bei den älteren ist der Rand mehr geriffelt:
https://www.ngccoin.com/price-guide/world/search/2/?country=GERMAN+STATES&region=BRANDENBURG&denom=6+Pfennig&date=&catalogInitials=&catalogNumber=

Wird auch "Roter Sechser" genannt, ähnlich wie in Sachsen dann der "Rote Seufzer":
https://de.wikipedia.org/wiki/Roter_Seufzer

Gespeichert
Wiesenläufer
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1834



« Antworten #2 am: 14. August 2019, 17:11:29 pm »

Moin,

finde die Münze auch schön. Einen Brandenburger hatte ich bisher auch noch nicht und den Namen finde ich lustig.  Big grinsing
Die Seite mit den "Roten Seufzer" hatte ich auch auf, konnte aber nicht so richtig was damit anfangen.  Schäm

 Danke

Auf den weiteren Unterschied hatte ich gar nicht geachtet.  Unschuldig

Gruß

Gabi
Gespeichert

Wer viel geht, findet viel.
(Nicht auf meinem Mist gewachsen)
ischbierra
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 493


« Antworten #3 am: 15. August 2019, 11:01:35 am »

Kleine Ergänzung: Es ist definitiv 1709. Der Adler hat als Brustschild FR - Fridericus Rex. Rex ist man in Brandenburg/ Preussen aber erst seit 1701. Die Initialen HF H weisen auf die Münzstätte Magdeburg und den Münzmeister Heinrich Friedrich Halter, der dort von 1698 bis 1718 tätig war. Diesen Typ Deiner Münze gibt es für die Jahre 1703, 05 und 07-11. Im Nicol, German Coins hat er die Nr. KM 39.
Gruß ischbierra
Gespeichert
Wiesenläufer
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1834



« Antworten #4 am: 15. August 2019, 13:16:00 pm »

Moin,

Danke für die Ergänzung.

Gruß

Gabi
Gespeichert

Wer viel geht, findet viel.
(Nicht auf meinem Mist gewachsen)
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.063 Sekunden mit 20 Zugriffen.