[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Baubegleitung eines Galgen Platzes, 2 schlecht erhaltene Münzen  (Gelesen 491 mal)
Levante
König
******
Offline Offline

Beiträge: 7369


Wer suchtet der findet....


« am: 27. Juni 2019, 18:06:25 pm »

Hi,

leider habe ich momentan wenig Freizeit.
Daher auch meine Abwesenheit hier im forum.
Anbei 2 schlecht erhaltene Münzen von einem Galgen Platz. Ich hoffe ihr könnt hier zaubern bzw. euch fällt hierzu noch etwas ein.

LG Patrick
Gespeichert

Nicht nur ein Scherben (Keramische Fragmente) Sucher sondern auch ein Scherben (Keramische Fragmente) Finder. grins
stratocaster
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 12811



« Antworten #1 am: 27. Juni 2019, 19:48:46 pm »

Die zweite scheint mir ein Rechenpfennig zu sein.
Apfelpfennig; hatten wir im Sucherforum schon mal.

Gruß  winke winke
Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
Signalturm
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 1661



« Antworten #2 am: 27. Juni 2019, 19:57:19 pm »

Rechenpfennig aus Nürnberg. Verm. von Meister Krauwinkel
Gespeichert

Finderglück ist Finderlohn genug.
Levante
König
******
Offline Offline

Beiträge: 7369


Wer suchtet der findet....


« Antworten #3 am: 28. Juni 2019, 12:57:37 pm »

Hi,

der Apfelpfennig ist vermutlich eher Georg Schultes zuzuschreiben. meister Krauwinkel habe ich bereits, da ist die Umschrift stark abweichend.

Die Leiche könnte eine Dubbele Korte aus Brabant sein. Vgl. hier:

https://www.ma-shops.com/wallinmynt/ite ... n&curr=USD
Gespeichert

Nicht nur ein Scherben (Keramische Fragmente) Sucher sondern auch ein Scherben (Keramische Fragmente) Finder. grins
ischbierra
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 502


« Antworten #4 am: 28. Juni 2019, 13:42:09 pm »

Dieser Rechenpfennigtyp von Krauwinckel hat verschiedene Umschriften.
Gespeichert
TeSi
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 701


« Antworten #5 am: 28. Juni 2019, 19:30:06 pm »

http://www.ukdfd.co.uk/pages/nuremberg-jetons.html
Gespeichert
Schalk23
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1055



« Antworten #6 am: 10. August 2019, 10:18:05 am »

Grüß Dich Levante,

unter etwas mehr Schräglicht wären die Buchstaben besser zu lesen. Dann kann man auch den Rechenpfennig besser zuordnen. Ganz pauschal ist Nürnberg, 16. Jh., vielleicht auch noch 17. Jh., nicht falsch.
Gespeichert

Viele Grüße

Schalk23
- - - - - - - - - - - - - - - -
"Immer ist die wichtigste Stunde die gegenwärtige."
Meister Eckhart
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.141 Sekunden mit 20 Zugriffen.