[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Jeton ? Rechenpfennig ?  (Gelesen 286 mal)
Wiesenläufer
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1756



« am: 08. Juli 2019, 16:49:42 pm »

Moin,

hiermit kenne ich mich gar nicht aus.  Nixweiss

Ist es ein Jeton/Spielmarke oder ein Rechenpfennig ?

0.52g
1,7cm Durchmesser
CU

Gruß

Gabi
Gespeichert

Wer viel geht, findet viel.
(Nicht auf meinem Mist gewachsen)
mike 81
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1652



E-Mail
« Antworten #1 am: 08. Juli 2019, 21:30:19 pm »

Hallo Gabi,  winke winke

geht schon in Richtung Rechenpfennig. Kann nur keinen gleichen im Netz finden.  Nixweiss
Münzmeister ist wohl ein Lauer.

Hier sind 2, bei denen zumindest der behelmte Mann stimmt.  Umschrift Merc Kurius
Leider nur italienisch : und etwas runterscrollen.
https://www.lamoneta.it/topic/106376-gettoni-con-personaggi-mitologici/

Gruß Mike
Gespeichert

Sich regen bringt Segen
stratocaster
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 12720



« Antworten #2 am: 08. Juli 2019, 22:32:21 pm »

Ich hatte mal was ähnliches gefunden
http://www.sucherforum.de/smf/index.php/topic,21131.0.html

Gruß  winke winke
Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
ChristophNRW
König
******
Online Online

Beiträge: 2289



« Antworten #3 am: 08. Juli 2019, 23:33:13 pm »

Ich hatte mal was ähnliches gefunden
http://www.sucherforum.de/smf/index.php/topic,21131.0.html

Gruß  winke winke

Erstaunlich, wir hatten mal einen durchaus kompetenten Nutzer namens Rechenpfennig, das ist völlig an mir vorbeigangen.
Liegt das an der Fotoperspektive, oder ist das vorliegende Stück leicht oval?
Gespeichert

Tout est chaos
Tous mes idéaux : des mots abimés
Je suis d'une géneration désenchantée
(Mylène Farmer - Désenchantée)
Wiesenläufer
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1756



« Antworten #4 am: 09. Juli 2019, 05:51:58 am »

Moin,

nein, der ist rund. Hatte ihn schräg gestellt um ein besseres Bild zu bekommen. CU und sehr dünn.

Dann kann man ihn zeitlich ins 19. Jh. einordnen ?

Gruß

Gabi
Gespeichert

Wer viel geht, findet viel.
(Nicht auf meinem Mist gewachsen)
mike 81
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1652



E-Mail
« Antworten #5 am: 09. Juli 2019, 05:57:23 am »

Moin,

nein, der ist rund. Hatte ihn schräg gestellt um ein besseres Bild zu bekommen. CU und sehr dünn.

Dann kann man ihn zeitlich ins 19. Jh. einordnen ?

Gruß

Gabi

Genau da würde ich den Rechenpfennig zeitlich einordnen.  Super

Gruß Mike
Gespeichert

Sich regen bringt Segen
slowfood
Moderator
*****
Offline Offline

Beiträge: 786



« Antworten #6 am: 11. Juli 2019, 22:44:51 pm »

Rechenpfennige im 19ten Jahrhundert? Das glaube ich jetzt eher nicht.

slowfood
Gespeichert

But thou, O Daniel, shut up the words and seal the book, even to time of the end; many shall run to and fro, and knowledge shall be increased.
Wiesenläufer
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1756



« Antworten #7 am: 12. Juli 2019, 05:18:16 am »

Moin,

Rechenpfennige gab es von Johann Jacob Lauer bis 1852, nur meine Abbildung habe ich bisher noch nicht gefunden.

> Klick <

Gruß

Gabi
Gespeichert

Wer viel geht, findet viel.
(Nicht auf meinem Mist gewachsen)
slowfood
Moderator
*****
Offline Offline

Beiträge: 786



« Antworten #8 am: 12. Juli 2019, 16:44:49 pm »

www.rechenschieber.org/Rechenpfennige.pdf

Das stimmt ganz offensichtlich. Wieder mal was gelernt.

slowfood
Gespeichert

But thou, O Daniel, shut up the words and seal the book, even to time of the end; many shall run to and fro, and knowledge shall be increased.
Schalk23
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1044



« Antworten #9 am: 17. Juli 2019, 10:44:29 am »

Grüßt Euch,

es ist sicher ein sehr später Rechenpfennig. Bei Ebay werden sie in der letzten Zeit häufig angeboten. Will hierzu aber keinen Link setzten, denn der ist bald weg. Vielleicht finde ich noch einen passenden ...
Gespeichert

Viele Grüße

Schalk23
- - - - - - - - - - - - - - - -
"Immer ist die wichtigste Stunde die gegenwärtige."
Meister Eckhart
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.068 Sekunden mit 21 Zugriffen.