[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Mit der Metallsonde unterwegs in Niedersachsen  (Gelesen 259 mal)
Joxkowski
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 15


« am: 25. Juni 2019, 19:45:36 pm »

In Niedersachsen ist nun eine Broschüre "Mit der Metallsonde unterwegs in Niedersachsen. Sondengänger als Helfer der Archäologie" erschienen, in der alle wichtigen Informationen zum Sondengehen zusammengefasst sind.

Die Broschüre kann hier als PDF heruntergeladen werden: https://www.ak-niedersachsen.de/images/dokumente/Sondengaenger_Broschuere_Inhalt_V5.pdf
Gespeichert
historia-invenire
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 561



« Antworten #1 am: 25. Juni 2019, 20:13:43 pm »

Auch so geht es. Da können sich einige andere Länder eine Scheibe abschneiden.
Gespeichert

... und wer da sucht, der findet.....           (Matthäus 7; 8)
stratocaster
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 12720



« Antworten #2 am: 25. Juni 2019, 22:28:22 pm »

Schöne Broschüre  Super
Wie ich finde, recht konstruktiv und << WICHTIG >> ohne den Zeigefinger zu heben.

Ist der Sondengänger Partner oder geduldeter Knecht der Archäologie?
Das ist eines der vielen Probleme.

Gruß  winke winke
« Letzte Änderung: 26. Juni 2019, 17:17:57 pm von stratocaster » Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
Daniel
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 9757



« Antworten #3 am: 26. Juni 2019, 14:16:45 pm »

Gut geschriebene Broschüre! Super
Besonders finde ich den Absatz bemerkenswert.

" Die Genehmigungspflicht gilt aber auch für Detektorgänger, die nicht ausdrücklich nach archäologischen Funden suchen,
denn § 13 Abs. 1 des Gesetzes sieht eine Genehmigungspflicht auch dann vor, wenn jemand Nachforschungen oder Erdarbeiten an einer Stelle vornehmen will,
von der er annehmen muss, dass sich dort Kulturdenkmale [im Sinne dieser Broschüre heißt das: archäologische Funde] befinden.
Dass dies beim Sondengehen der Fall ist, liegt auf der Hand, denn man weiß ja niemals vorher, auf was für einen Fund die Sonde gerade anschlägt."


Gerade dieses Argument, dass man ja gar nicht gezielt nach archäologischen Artefakten sucht und deshalb auch keine NFG braucht,
wird von diversen Seiten immer wieder Anfängern geraten.
Gespeichert

Spalttabletten, meine Dame, sind bekömmlich und gesund.
Doch verwirrend ist der Name, sie gehören in den Mund.
Weihen
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 1015


Ich gehe nicht suchen, ich gehe finden !


WWW
« Antworten #4 am: 11. Juli 2019, 20:47:20 pm »

 Unschuldig
Schöne Bilder von der Aktion der Sondengänger Hunte-Weser in Assel bei Stade.

Die Broschüre ist gut und verständlich Aufgebaut.

Hoffentlich wird sie auch angenommen,

Gruß Stephan
Gespeichert

Genehmigter Sondengänger im Landkreis Osnabrück & Stadtgebiet Diepholz.
http://www.sondengaenger-hunte-weser.de
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.058 Sekunden mit 19 Zugriffen.