[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: kleines Bechergewicht  (Gelesen 222 mal)
mike 81
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1501



« am: 06. April 2019, 12:57:20 pm »

Servus,  winke winke

heute kam mein erstes Bechergewicht zum Vorschein.
Gewicht 7,56g , Durchmesser 21mm und am Boden 15mm , Höhe 9mm

Leider konnte ich keine Punzierung / Gewichtangabe finden, allenfalls innen eine 8 vermuten.  Ein Auge drauf werfen

Liege ich mit ehemals wohl 8g richtig ? Wie alt könnt das Gewicht sein ?

Gruß Mike
Gespeichert

Sich regen bringt Segen
stratocaster
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 12604



« Antworten #1 am: 06. April 2019, 13:08:09 pm »

Genau genommen ist das ein Einsatz eines Bechergewichtes  belehr
Bechergewicht ist "das Ganze" mit Deckel und allen Einsätzen.
(Jetzt fehlt der Klugscheisser-Button)

Gruß  winke winke
Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
slowfood
Moderator
*****
Offline Offline

Beiträge: 780



« Antworten #2 am: 07. April 2019, 08:03:53 am »

Hi,

es hat zwar später im 19ten Jahrhundert auch metrische Einsatzgewichte gegeben, genau dann würden aber 8 g keinen Sinn machen. Sollte da eine 8 stehen wäre das eine Angabe in Lot oder Quentchen, das wären die üblichen vormetrischen Einheiten.
Ohne eine Massenangabe lässt sich dazu wenig spekulieren, bei dem Zustand auch wenig über das Alter, dazu ist zu wenig zu erkennen. Ende 18tes/Anfang 19tes Jh. wahrscheinlich, älter aber nicht ausgeschlossen.

Slowfood
Gespeichert

But thou, O Daniel, shut up the words and seal the book, even to time of the end; many shall run to and fro, and knowledge shall be increased.
mike 81
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1501



« Antworten #3 am: 07. April 2019, 11:20:07 am »

Hi,

es hat zwar später im 19ten Jahrhundert auch metrische Einsatzgewichte gegeben, genau dann würden aber 8 g keinen Sinn machen. Sollte da eine 8 stehen wäre das eine Angabe in Lot oder Quentchen, das wären die üblichen vormetrischen Einheiten.
Ohne eine Massenangabe lässt sich dazu wenig spekulieren, bei dem Zustand auch wenig über das Alter, dazu ist zu wenig zu erkennen. Ende 18tes/Anfang 19tes Jh. wahrscheinlich, älter aber nicht ausgeschlossen.

Slowfood

Servus,

dankeschön für deine Erläuterung.  Danke

Gruß Mike
Gespeichert

Sich regen bringt Segen
slowfood
Moderator
*****
Offline Offline

Beiträge: 780



« Antworten #4 am: 07. April 2019, 22:36:24 pm »

7,56 g hatte ich übersehen. Das wäre dann ein halbes Lot, oder 2 Quint/Quentchen.

Eine 8 würde dann keinen Sinn machen.

slowfood
Gespeichert

But thou, O Daniel, shut up the words and seal the book, even to time of the end; many shall run to and fro, and knowledge shall be increased.
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.093 Sekunden mit 20 Zugriffen.