[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: gepunztes massives Herz - Zuckerdose? Schmuckschatulle? Wer kann helfen?  (Gelesen 601 mal)
DonBilbo
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 792


.


« am: 10. März 2019, 17:42:28 pm »

Hallo liebes Sucherforum,

das gezeigte Herz ist seit ein paar Jahren im Besitz meiner Familie und stammt aus einer Auflösung eines alten Gasthofs.

Auf der Unterseite finden sich drei (m. M. n.) unvollständige Punzen - wer kann uns das schöne Stück näher ansprechen?

Vielleicht hat jemand eine Idee zu Funktion, Alter, Herkunft und Material?

Freue mich auf eure Kommentare dazu

schönen Sonntag Allerseits  prost

Grüße Daniel  winke winke
Gespeichert

Turning and turning in the widening gyre
The falcon cannot hear the falconer
Things fall apart, centre cannot hold
anarchy is loosed upon the world
Wiesenläufer
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1632



« Antworten #1 am: 10. März 2019, 18:05:29 pm »

Moin Daniel,

evtl. Sterling Silber, ? Dein Stück wäre dann sogar etwas höher legiert.  mhh grübel

Gruß

Gabi
Gespeichert

Wer viel geht, findet viel.
(Nicht auf meinem Mist gewachsen)
lord3d
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 545



« Antworten #2 am: 10. März 2019, 18:07:48 pm »

Kannst du die Maße noch ergänzen?
Gespeichert

Habemus Nachforschungsgenehmigung.
DonBilbo
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 792


.


« Antworten #3 am: 10. März 2019, 18:13:48 pm »



Wäre es Silber, wäre das der Wahnsinn  irre

Edit: Gewichtsinfo kam eben rein: 1440 Gramm

Edit 2: 17 cm breit, 21 cm hoch, 7cm tief
« Letzte Änderung: 10. März 2019, 18:59:01 pm von DonBilbo » Gespeichert

Turning and turning in the widening gyre
The falcon cannot hear the falconer
Things fall apart, centre cannot hold
anarchy is loosed upon the world
Wiesenläufer
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1632



« Antworten #4 am: 10. März 2019, 19:29:18 pm »

Naja, Punzen bringt man nicht auf Blech an. 

Wenn die eine Punze, ein von der Seite gesehener schreitender Löwe darstellt, würde es  laut Wikipedia für 925 Sterling Silber sprechen.
Ist allerdings auch nur eine Idee von mir.

Was anderes fällt mir auch nicht ein.  mhh grübel

Gruß

Gabi
Gespeichert

Wer viel geht, findet viel.
(Nicht auf meinem Mist gewachsen)
thovalo
König
******
Offline Offline

Beiträge: 7971



« Antworten #5 am: 10. März 2019, 20:28:18 pm »



Vielleicht handelt es sich auch um Zinn?

Da heisst es jetzt mal forschen!  winke winke



lG Thomas
Gespeichert

Darin besteht der Fortschritt der Welt, daß jede ältere Generation von der Jugend behauptet, sie tauge nichts mehr.
DonBilbo
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 792


.


« Antworten #6 am: 11. März 2019, 22:36:58 pm »

Die Suche bei Google läuft leider nicht sonderlich erfolgreich, der Gefäßtyp nennt sich wohl Deckeldose, vereinzelte ähnliche Objekte, aufwändiger verziert aber von gleicher Machart in verschiedenen Größen und hauptsächlich aus Zinn, finden sich im Netz doch die Punzen bleiben erstmal ein Rätsel.

Die zwei zu erkennenden Tierbeine könnten Braunschweig oder Schwäbisch Gmünd sein, das würde für Silber sprechen.

Diese Anordnung der Punzen finde ich aber großteils auf Zinntellern oder anderen Objekten aus Zinn, allerdings meist in Verbindung mit einer Punze die wiederum den Zinngehalt angibt oder häufig auch das Wort Zinn gestempelt ist.

Zur 929.29 habe ich überhaupt nichts heraus gefunden, außer das es ein sehr spannendes Gebiet ist diese Punzerei und Stempelei.

Punze 3 erinnert wenn auch nur schwach an einen Anker was es auch gibt aber dann wiederum für Silber sprechen würde.

Hat jemand zufällig noch einschlägige Internetseiten zur Hand wo man evtl. fündig werden könnte?  mhh grübel

Grüße
Gespeichert

Turning and turning in the widening gyre
The falcon cannot hear the falconer
Things fall apart, centre cannot hold
anarchy is loosed upon the world
clemens
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 393



« Antworten #7 am: 12. März 2019, 09:32:33 am »

Die Fotos müssten schon sehr täuschen wenn das kein Zinn ist, Silber schaut nicht so aus, und 95 (%) ist auch ein Hinweis auf Zinn, was ja auch das Naheliegenste.
Gut Fund Clemens
Gespeichert
DonBilbo
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 792


.


« Antworten #8 am: 12. März 2019, 11:09:23 am »

Ich gehe auch stark davon aus dass es sich um Zinn handelt, viel interessanter wäre aber Herkunft und Alter, verkauft wirds eh nicht  Big grinsing Aber die Punzen bleiben doch etwas rätselhaft  mhh grübel

Gespeichert

Turning and turning in the widening gyre
The falcon cannot hear the falconer
Things fall apart, centre cannot hold
anarchy is loosed upon the world
thovalo
König
******
Offline Offline

Beiträge: 7971



« Antworten #9 am: 12. März 2019, 20:05:55 pm »


Hallo und gutne Abend!

Es fehlt wohl eine Handhabe auf dem Deckel die offenbar abgebrochen ist.
Ein Herz in Büchsenfom kann man gut im Biedermeier fest machen.

Grob geschätzt kann so ein Objekt gut aus dem 19. Jh. stammen.
Vielleicht etwas was das zu einer Mitgift gehört haben kann.

lG Thomas  winke winke
Gespeichert

Darin besteht der Fortschritt der Welt, daß jede ältere Generation von der Jugend behauptet, sie tauge nichts mehr.
stratocaster
Moderatoren
*****
Online Online

Beiträge: 12644



« Antworten #10 am: 12. März 2019, 20:33:34 pm »

Versuch doch mal hier Dein Glück
https://zinnmarken.de/recherche/

Ich sehe einen Reichsapfel und einen nach links schreitenden Löwen.

92&95 steht sicherlich für Zinn.

Gruß  winke winke
Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
DonBilbo
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 792


.


« Antworten #11 am: 14. März 2019, 08:29:53 am »

Danke euch  winke winke
Gespeichert

Turning and turning in the widening gyre
The falcon cannot hear the falconer
Things fall apart, centre cannot hold
anarchy is loosed upon the world
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.074 Sekunden mit 19 Zugriffen.