[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Foto-Licht-Zelte  (Gelesen 357 mal)
Wiesenläufer
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1535



« am: 04. März 2019, 15:34:46 pm »

Moin,

um gute Aufnahmen von Fundstücken zu bekommen, benutze ich entspiegeltes Glas. Das hat leider den Nachteil,
dass schnell Kratzer entstehen egal wie vorsichtig man auch ist und je dunkler der Untergrund umso mehr sieht man die Kratzer.

Meine Überlegung ist, mir eventuell ein > Foto Zelt < zuzulegen. Benutzt jemand so etwas oder hat Erfahrung damit ?

Was sind die Vor- und Nachteile ?

Würde mich auf eine Antwort freuen, ehe ich Geld zum Fenster raus werfe.

Gruß

Gabi
Gespeichert

Wer viel geht, findet viel.
(Nicht auf meinem Mist gewachsen)
Signalturm
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 1514



« Antworten #1 am: 04. März 2019, 17:53:56 pm »

Hier mal verschiedene Beiträge zu dem Thema:
http://www.sucherforum.de/smf/index.php/topic,67839.msg421716/topicseen.html#msg421716
und weiter
http://www.sucherforum.de/smf/index.php/topic,67841.msg421719/topicseen.html#msg421719
und zum Schluß
http://www.sucherforum.de/smf/index.php/topic,64235.msg398905/topicseen.html#msg398905
Bei fragen melde dich. So ein Zelt ist schon gut aber unsere Funde sind in der Regel recht klein. Etwas Tranzparentpapier, milchige, weiße Plastikfolie oder eine Eisdose etc. tun es genau so oder evtl. sogar besser.
Gruß Signalturm
Gespeichert

Finderglück ist Finderlohn genug.
stratocaster
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 12604



« Antworten #2 am: 04. März 2019, 18:03:47 pm »

Jetzt wollte ich gerade den letzten Link vom Signalturm posten,
aber er war schneller. Ist ja auch sein Beitrag.  winke winke

Wir hatten mal einen Beitrag, den ich nicht mehr finde, bei dem es auch
um eine Tuppa-Box oder ähnliches ging, die bei Beleuchtung von aussen diffuses Licht innen erzeugt.
Um diese Tuppa-Box wurde ein Lichterschlauch gelegt zur diffusen Beleuchtung von allen Seiten.

Gruß  winke winke
Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
Wiesenläufer
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1535



« Antworten #3 am: 04. März 2019, 20:34:01 pm »

Moin Signalturm,

erstmal ein ganz dolles Dankeschön für die drei Beiträge, die Du verlinkt hast.

Meine Vorgehensweise beim fotografieren, ähnelt dem Beitrag im Link zwei.

Mit der "Eisdose/Behältnis"  wird es wahrscheinlich schwierig werden die Kamera auf eine Ebene zu legen. Das geht doch wahrscheinlich nur,
wenn sich das Objektiv der Kamera mittig befindet. Bei meiner Kamera ist es mehr seitlich angeordnet.
Beim letzten Bild "Bingo" ist die Lichtquelle  von allen Seiten oder nur durch drehen der Lampe(n) ? habe ich nicht ganz verstanden.  Schäm

Da werde ich mal wieder Eis kaufen.  zwinker Ausprobieren will ich es auf jeden Fall.

Gruß

Gabi



Gespeichert

Wer viel geht, findet viel.
(Nicht auf meinem Mist gewachsen)
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.08 Sekunden mit 19 Zugriffen.