[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Wüstung RKZ/Mittelalter?  (Gelesen 2261 mal)
animus
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 248



« am: 22. Februar 2019, 20:24:13 pm »

Hallo zusammen

Hier ein Bild von einer vermuteten Wüstung (bessere Auflösung gibt es nicht). Wenn man genau hinschaut sieht man, dass die Gruben rechteckig sind. Solche Gruben sind, wenn ich mich nicht irre, recht typisch für Grubenhäuser der RKZ und des Mittelalters. Die meisten Gruben haben dieselbe Größe, geschätzt 2-3m x 3-4m. Ein paar sind größer - blauer Kreis. Außerdem erkenne ich eine Runde Struktur - roter Kreis. Die Linien sind für Wege zu schmal und da es positive Bewuchsmerkmale sind, sind es wohl Gräben. Diese laufen teilweise durch die Gruben, also vielleicht nicht gleichzeitig entstanden?

Gibt es vielleicht Meinungen dazu?

Daniel
Gespeichert
Carolus Rex
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 2198



« Antworten #1 am: 22. Februar 2019, 21:10:57 pm »

Hi.
Interessierte Bilder.
Ich würde das aber wesentlich älter einschätzen.
Gruß CR
Gespeichert

------------Melden macht frei--------------
animus
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 248



« Antworten #2 am: 22. Februar 2019, 21:15:00 pm »

Hi.
Interessierte Bilder.
Ich würde das aber wesentlich älter einschätzen.
Gruß CR

Warum? So vom Gefühl her?

Daniel
Gespeichert
Harigast
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 2707



« Antworten #3 am: 22. Februar 2019, 21:17:42 pm »

Ich halte schon MA für möglich. RKZ bietet zumindest bei mir, keine solch klaren STrukturen.
« Letzte Änderung: 23. Februar 2019, 09:45:44 am von Harigast » Gespeichert
animus
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 248



« Antworten #4 am: 03. März 2019, 12:37:30 pm »

Update:
Hat sich als mittelalterliche Wüstung rausgestellt. Ist auch auf einer alten Wüstungskarte mit eingezeichnet. Also schon bekannt.
Eine kurze Begehung (ohne Sonde) hat einiges an Scherben erbracht (siehe Bild). Die Grauen ganz Rechts sind Grauware aus dem Spätmittelalter 12-14.Jahrhundert. Dann gibt es einiges was wohl ins Hochmittelalter datiert. Außerdem einiges was ich als vorgeschichtlich datieren würde, aber rein optisch ist das ja oft kaum von RKZ oder Frühmittelalter zu unterscheiden.

Habe auch noch ein weitere Stelle gefunden (Bild 2), die nach mittelalterlicher Wüstung aussieht. Auf der Wüstungskarte ist sie nicht eingezeichnet. Werde mal beim Amt nachfragen, ob da bereits was bekannt ist.

Daniel
Gespeichert
animus
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 248



« Antworten #5 am: 18. Mai 2019, 19:27:33 pm »

Update zur zweiten Wüstung: Auf dem zweiten Bild im vorherigen Beitrag ist ebenfall eine Wüstung zu sehen. Ist dem Amt so als Luftbild allerdings nicht bekannt, sondern durch Flurkarten teilweise bekannt.

Daniel
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.057 Sekunden mit 21 Zugriffen.