[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Feuerstein Abschlagmerkmale  (Gelesen 228 mal)
animus
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 220



« am: 10. Februar 2019, 19:03:49 pm »

Hallo zusammen

Ich bemühe mich derzeit Abschlagmerkmale zu erkennen. Ich habe hier mal ein paar Beispiel, bei denen ihr mir vielleicht sagen könnt, ob ich da richtig liege.

Bild 1-3: Abschlag mit Bulbus, Schlagflächenrest und Schlagnarbe, was mir zu fehlen scheint sind die Wallnerlinien
Bild 4-6: Abschlag zu erkennen an leichtem Bulbus oben und schwach zu erkennenden Wallnerlinien
Bild 7-9: wohl nicht menschengemacht, sieht aber sehr cool aus, wie ich finde  Big grinsing

Fundort: Acker, Mitte-Sachsen Anhalt, neuer Siedlungsbereich bisher unbekannter Zeitstellung

Daniel
Gespeichert
Wiesenläufer
Graf
*****
Online Online

Beiträge: 1546



« Antworten #1 am: 10. Februar 2019, 20:07:45 pm »

Moin Daniel,

die Wallnerlinien erkennt man nicht immer, kommt wohl auch auf den Stein an.

In den Anfängen meiner Zeit, erklärte man mir; Als grobes Merkmal für einen Abschlag sind, eine Seite glatt, die andere Seite mehrteilig, Bulbus und Schlagnarbe. Hat mir viel weitergeholfen.

Der letzte Stein sieht wirklich cool aus. Sind das Rippen oder ist das eine Maserung im Stein ?

Gruß
Gabi
Gespeichert

Wer viel geht, findet viel.
(Nicht auf meinem Mist gewachsen)
animus
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 220



« Antworten #2 am: 10. Februar 2019, 21:06:19 pm »

Moin Daniel

......
Der letzte Stein sieht wirklich cool aus. Sind das Rippen oder ist das eine Maserung im Stein ?

Gruß
Gabi

Das sind Rippen. Für mich sieht das aus wie sehr stark ausgeprägte Wallnerlinien.

Daniel
Gespeichert
Fischkopp
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 255



« Antworten #3 am: 10. Februar 2019, 22:04:03 pm »

Hallo  Daniel,

du liegst mit deinen Vermutungen nach den Bildern her richtig.
Hilfreich ist immer alle Seiten abzulichten um die Ansprache zu
erleichtern und die Neugier der Betrachter zu befriedigen. Vielleicht
kannst du die Bilder noch machen um so einen besseren Eindruck deiner
Funde zu vermitteln.

LG Fischkopp
Gespeichert
hargo
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1240



« Antworten #4 am: 11. Februar 2019, 00:12:57 am »

Das sind Rippen. Für mich sieht das aus wie sehr stark ausgeprägte Wallnerlinien.

Daniel

Vielleicht die Rippen einer Steckmuschel?

mfg
Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.076 Sekunden mit 19 Zugriffen.