[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: SS Ring  (Gelesen 974 mal)
Bensnbensn
Bursche
*
Offline Offline

Beiträge: 5


« am: 06. Februar 2019, 18:28:11 pm »

Habe einen Totenkopfring der SS gefunden.
Er war ca. 80 cm unter der Erde.
Gehe sehr stark davon aus, daß es ein original ist.
Könnte mir jemand was dazu sagen?
Den Inhaber konnte ich leider nicht ermitteln.
Inschrift ist : 21.12.43 Neuer
Danke im voraus.
Gespeichert
mike 81
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1649



E-Mail
« Antworten #1 am: 06. Februar 2019, 19:50:06 pm »

Servus,   winke winke

und puuuuh, 80 cm tief ???
Was ist das links neben dem Slb bzw. hinter dem Totenkopf.  Ein Auge drauf werfen Eine Punze ?
Wenn ja, dann ist er nicht echt.  Orginale haben keine.  

Gruß Mike
Gespeichert

Sich regen bringt Segen
Wulfher
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 224



« Antworten #2 am: 06. Februar 2019, 19:58:27 pm »

Moin

Jo wenn da ne Punze drin ist,dann ist der Nachkriegs Gefertigt.

Gruß Wulfher
Gespeichert
Bensnbensn
Bursche
*
Offline Offline

Beiträge: 5


« Antworten #3 am: 06. Februar 2019, 20:04:09 pm »

Dank für die Antwort.
Ich versteh dann nicht, wieso er so tiev in der Erde war.
Gespeichert
mike 81
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1649



E-Mail
« Antworten #4 am: 06. Februar 2019, 20:06:57 pm »

Dank für die Antwort.
Ich versteh dann nicht, wieso er so tiev in der Erde war.

Also ist es eine Punze ? Welche ?  mhh grübel
Und wie kommst du denn zu so einer Tiefe ?

Gruß Mike
Gespeichert

Sich regen bringt Segen
Daniel
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 9756



« Antworten #5 am: 06. Februar 2019, 20:25:24 pm »

Und wie kommst du denn zu so einer Tiefe ?

Gruß Mike
Da interessiert mich mehr, was es für ein Detektor ist.  Boooa
Gespeichert

Spalttabletten, meine Dame, sind bekömmlich und gesund.
Doch verwirrend ist der Name, sie gehören in den Mund.
historia-invenire
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 559



« Antworten #6 am: 06. Februar 2019, 20:50:12 pm »

80cm ist schon heftig. Da schließe ich mich Daniel an.
Das Teil macht einen sehr angegriffenen Eindruck oder täuscht das!?
Gespeichert

... und wer da sucht, der findet.....           (Matthäus 7; 8)
Bensnbensn
Bursche
*
Offline Offline

Beiträge: 5


« Antworten #7 am: 06. Februar 2019, 20:54:43 pm »

Haben beim Haus herrichten mit nem Bagger umgegraben und da kam er zum Vorschein.
Kann nicht sagen was des is, leider nicht erkenntlich...

Gespeichert
stratocaster
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 12712



« Antworten #8 am: 06. Februar 2019, 20:57:58 pm »

Das erklärt natürlich die 80 cm.
Ich hab mal den Ausschnitt vergrößert, obwohl man da auch nicht viel mehr sieht.
Punze oder Befestigung für den Totenkopf ?
Die kursive Inschrift sieht recht echt aus, finde ich.

Gruß
Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
mike 81
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1649



E-Mail
« Antworten #9 am: 06. Februar 2019, 21:01:39 pm »


Punze oder Befestigung für den Totenkopf ?

Gruß

Sollte jedenfalls, was auch immer es ist, dort nicht sein.
Wurde der gereinigt, oder kam der so aus dem Boden  mhh grübel

Gruß Mike
Gespeichert

Sich regen bringt Segen
Bensnbensn
Bursche
*
Offline Offline

Beiträge: 5


« Antworten #10 am: 06. Februar 2019, 21:10:04 pm »

Normal mit Wasser gereinigt.
Aber wenn es kein Original ist, wie kommt er da hin?
Es is ein alter Bauernhof drei Nachbarshäuser und sonst nur Wiese und Wald.
Gespeichert
Robert
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 4549



« Antworten #11 am: 07. Februar 2019, 12:40:40 pm »

ich kann mir vorstellen, daß Du ein Komma zwischen der 8 und der 0 vergessen hast Frieden?

Grüße
Robert
Gespeichert

wer alles weiß, bekommt keine Überraschung mehr
stratocaster
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 12712



« Antworten #12 am: 07. Februar 2019, 14:06:30 pm »

Noch mal:
Nicht mit Metalldetektor gefunden sondern beim Ausbaggern.

Gruß  winke winke

@Bensnbensn: Du könntest ja noch mal nach dieser Punze nachsehen,
ob da was steht oder ob das was mit der Befestigung vom Totenkopf zu run hat.
Da werden unsere Schmuck- oder Militariaexperten sicher was sagen können.
Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
Bensnbensn
Bursche
*
Offline Offline

Beiträge: 5


« Antworten #13 am: 09. Februar 2019, 17:28:13 pm »

Hallo,
Also ich hab ihn nochmal sauber gemacht und glaube 835 zu lesen.
Kann es sein, daß der Stempel nachträglich reingemacht worden ist? Oder evtl gab es doch welche mit Punze?
Ich kann mir einfach nicht vorstellen, daß dieser Ring mit den Umständen, wo und wie ich ihn gefunden hab, eine Fälschung ist.
LG Benni
Gespeichert
lord3d
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 545



« Antworten #14 am: 09. Februar 2019, 18:26:43 pm »

Ich kann mir einfach nicht vorstellen, daß dieser Ring mit den Umständen, wo und wie ich ihn gefunden hab, eine Fälschung ist.

Die Dinger werden schon so lange gefälscht, dass es kaum einen Fundumstand gibt, der zweifelsfrei für ein Original spricht. Vielleicht wenn neben dem Ring noch der einstige Träger desselben im Boden liegt. Die Punze spricht eindeutig für eine Fälschung.
Gespeichert

Habemus Nachforschungsgenehmigung.
Xerxes
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 249


« Antworten #15 am: 24. März 2019, 21:27:06 pm »

Hm, dafür, das er noch nicht gereinigt wurde, schaut er sehr blank aus. Ansonsten bildet Silber ja eine dunkle, schwärzliche Patina. Kann aber auch am Boden liegen..
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.069 Sekunden mit 20 Zugriffen.