[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Beschlag mit Stern / Davidstern ?  (Gelesen 635 mal)
St. Subrie
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 2584



« am: 06. Februar 2019, 18:05:47 pm »

Dieser schöne Beschlag mit Restvergoldung kommt von einem Acker in Hessen, den ich seit vielen Jahren immer wieder begehe. Er dürfte dem letzten oder maximal dem vorletzten Jahrhundert entstammen. Der Weg entlang des Ackers führt schnurstracks in das Zentrum einer kleineren Stadt. Mich interessiert die Frage ob es sich bei dem Stern im Zentrum des Beschlags um einen Davidstern handeln kann, eines der häufigen Symbole des jüdischen Glaubens. Die Punktlinien entlang der beiden übereinandergelegten Dreiecke sind abe  nicht durchlaufend punktiert, was evtl. dagegen sprechen könnte. Nicht allzu weit entfernt befinden sich Überreste einer zerstörten Synagoge, die Grundmauern.
« Letzte Änderung: 06. Februar 2019, 18:51:12 pm von St. Subrie » Gespeichert
Wulfher
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 227



« Antworten #1 am: 06. Februar 2019, 20:01:28 pm »

Moin

Der Davidstern war auch ein Zeichen der Gastwirte/Brauer. hat also Nicht Zwangsläufig etwas mit dem Judentum zu tun.

Gruß Wulfher
Gespeichert
thovalo
König
******
Offline Offline

Beiträge: 8101



« Antworten #2 am: 06. Februar 2019, 21:01:14 pm »

Moin

Der Davidstern war auch ein Zeichen der Gastwirte/Brauer. hat also Nicht Zwangsläufig etwas mit dem Judentum zu tun.

Gruß Wulfher


Das trifft zu, aber es handelt sich in diesem Fall nicht um einen Davidstern!


lG Thomas
Gespeichert

Darin besteht der Fortschritt der Welt, daß jede ältere Generation von der Jugend behauptet, sie tauge nichts mehr.
Merowech
Moderator
*****
Offline Offline

Beiträge: 7653



« Antworten #3 am: 07. Februar 2019, 10:41:07 am »


Das trifft zu, aber es handelt sich in diesem Fall nicht um einen Davidstern!


lG Thomas

Richtig ! .........Und auch nicht um einen Brauerstern.
Ein Davidstern  ist ein Hexagramm-Symbol welches aus zwei ineinander verwobenen gleichseitigen Dreiecken besteht die jeweils nach oben und unten weisen. In der Mitte entsteht somit ein regelmäßiges Sechseck.
Es wird sich um eine Gürtelstück handeln und eben ein schlichter schöner Stern. Stilistisch Jugendstil    1895 - 1915.

« Letzte Änderung: 07. Februar 2019, 10:49:38 am von Merowech » Gespeichert

Grüße    MICHA   Und nutze den Tag - na ja ? - die Nacht auch !  zwinker
St. Subrie
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 2584



« Antworten #4 am: 07. Februar 2019, 12:53:45 pm »

Hab Dank, so lege ich das Stück dann neben den Fundmeldungen vor. Die Archäologin freut sich auch über schöne, moderne Stücke.
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.056 Sekunden mit 20 Zugriffen.