[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: kleiner Silber-Anhänger mit rotem Stein und Blümchen  (Gelesen 241 mal)
hochwald
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 681


« am: 04. Januar 2019, 22:14:53 pm »

Moin Gemeinde!

Ein gesundes neues Jahr euch allen!

Vorweg, ..... die nachfolgenden Bilder sind sehr bescheiden.
Entschuldigung dafür!

Dieser zierliche Anhänger stammt von einem Acker-FP.
Umso erstaunlicher, daß die kleine Öse noch drann ist.

Die Abmaße sind 15mm (Höhe) x 10mm (Breite) x 5mm (Stärke).

Das Material ist Silber mit einem eingefassten, facetierten Rubin.

Gleich unterhalb der Mini-Öse befindet sich die Darstellung einer 5-blättrigen Blüte, mit zwei kleinen- je nach links und rechts abgehenden Blättchen.

Darunter dann der eingefasste Rubin, welcher von einem kreisförmigen Ring hinterlegt und umgeben ist.

Jener Ring ist im unteren Halbkreis ungleichmäßig bemustert.
Erst dachte ich an Schrift, aber konnte auch mit Lupe keine wirklichen Schriftzeichen ausmachen.

Eine Punzierung, bezogen auf den Silbergehalt, ist nicht vorhanden.


Auf dem FP kommen "leider" alle Kulturen vor.
Angefangen vom MA bis in die RKZ.


In welche Zeit könnte dieser zierliche Anhänger datieren?

Gruß!
hochwald

Gespeichert
Wiesenläufer
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1245



« Antworten #1 am: 05. Januar 2019, 07:14:47 am »

Moin,

es ist wirklich nicht einfach, was auf Deinen Bildern deutlich zu erkennen.

Bei Silber bist Du Dir sicher ? wenn keine Punzierung drauf ist müsste er eigentlich vor 1888 stammen, denn ab da an wurde eine Punzierung in Deutschland  eingeführt.
Der Schliff sieht für mich wie ein Achtkantschliff aus. Mehr kann ich Dir leider nicht helfen. Vielleicht kannst Du was damit anfangen.

Gruß
Gabi
Gespeichert

Wer viel geht, findet viel.
(Nicht auf meinem Mist gewachsen)
hochwald
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 681


« Antworten #2 am: 05. Januar 2019, 10:53:38 am »

Moin Gabi,

ja, daß Material ist Silber.

Habe auch "Strichtest" auf weißem Blatt Papier gemacht und auch überhaupt vom Erscheinungsbild her.

Das kommt auf den Fotos miserabel rüber.

Ich versuche bessere, schärfere Fotos zu machen.

Gruß!
hochwald
Gespeichert
erhald
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 150


« Antworten #3 am: 05. Januar 2019, 11:49:42 am »

GuMo,
zum Stein: da würde ich einen Granat nicht ausschließen. Diese wurden gerne in Silberschmuck eingesetzt.

Gruß
« Letzte Änderung: 05. Januar 2019, 12:13:01 pm von erhald » Gespeichert
hochwald
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 681


« Antworten #4 am: 05. Januar 2019, 21:27:47 pm »

@ erhald:
 
 ..... vielleicht auch; Granat, ja.
Mein Frauchen meinte nur gleich: "oh, daß ist bestimmt ein Rubin"  Big grinsing

@ all:

Bessere Bilder bekomme ich zur Zeit einfach nicht hin.  Schäm

Gruß!
hochwald

Gespeichert
Signalturm
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 1408



« Antworten #5 am: 05. Januar 2019, 22:01:25 pm »

Ist doch ein schönes verspätetes Weihnachtsgeschenk für deine Frau
Gespeichert

Finderglück ist Finderlohn genug.
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.096 Sekunden mit 19 Zugriffen.