[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Universalschaft für Detektor  (Gelesen 259 mal)
Wiesenläufer
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1250



« am: 22. Dezember 2018, 18:57:35 pm »

Moin,

ich bräuchte mal Rat und Hilfe von Euch.

Habe einen Teknetics T2 Classic V9 und überlege mir, ob ich mir ein Universalgestänge zulege.

Meine Frage an Euch:  Geht das überhaupt und wenn ja, würde ich das alleine umbauen können ? Die Elektronik-Einheit kann ich nur mit der Halterung zusammen vom Gestänge lösen.

https://www.nuggets.at/Mars-Universal-Shaft-Metalldetektor-Gestaenge

Um dieses Gestänge würde es gehen.

Gruß
Gabi
Gespeichert

Wer viel geht, findet viel.
(Nicht auf meinem Mist gewachsen)
Schrott-Paul
Siedler
**
Offline Offline

Beiträge: 25


« Antworten #1 am: 23. Dezember 2018, 17:53:47 pm »

Ich hab das Gestänge am Garrett AT Pro, bin sehr zufrieden damit. Ob der Teknetics dran passt, kann ich dir aber nicht sagen. Falls hier keiner Erfahrungen damit hat, möchte ich wetten, wenn du direkt bei nuggets AT anfragst, bekommst du ´ne kompetente Antwort.
Gespeichert
Wiesenläufer
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1250



« Antworten #2 am: 23. Dezember 2018, 18:27:48 pm »

Moin,

Danke für die Antwort. Wenn keiner mit dem Detektor-Model und Gestänge Erfahrung hat, werde ich da mal anrufen.

Gruß
Gabi
Gespeichert

Wer viel geht, findet viel.
(Nicht auf meinem Mist gewachsen)
Schrott-Paul
Siedler
**
Offline Offline

Beiträge: 25


« Antworten #3 am: 24. Dezember 2018, 01:47:59 am »

Das wird dir nur einer mit Sicherheit sagen können, der einen  Teknetics und das Mars Gestänge hat.
Bei dem Mars Gestänge hast du ja eine Art C-/Trapez-Montageschiene, die du auf die Aufnahmeschiene am Gestänge schiebst. Wenn du deine Teknetics- Einheit auf die Montageschiene bekommst, oder besser umgekehrt, die Montageschiene an deiner Einheit befestigt bekommst, ist das Problem gelöst. Beim Garrett passt das auch nicht Plug&Play, da muß an der Garrett-Einheit auch dranrumgefeilt werden. Aber am Ende passt alles wieder gut zusammen, man kommt mit dem Daumen gut an die Bedienknöpfe und das Gestänge liegt gut in der Hand.
Wenn du hier mal schaust :
https://www.abenteuer-schatzsuche.de/product_info.php?products_id=1218

Da ist der Teknetic an sich mit aufgeführt in der Liste. Bei denen kannst du auch nachfragen. Die sind wohl auch sehr umgänglich.
Wenn du dir die Bilder mal anschaust, siehst du oben das Gestänge und drunter eine Reihe Bilder. Auf dem Bild ganz rechts siehst du die Montageschiene. So wie die Schiene abgebildet ist, mußt du jetzt deine Einheit oben drauf setzen. Die Unterseite der Montageschiene wird auf die Aufnahme am Gestänge geschoben.
Kannst du deine Einheit vom Griff lösen ? Dann könnte das funktionieren. Wenn Griff und Elektronik ein Gehäuse sind, sieht´s eher schlecht aus (was ich so aus diversen Bildern aus dem Netz entnehmen kann, ich hab noch keinen Teknetics in den Händen gehabt).
Gespeichert
Wiesenläufer
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1250



« Antworten #4 am: 24. Dezember 2018, 05:56:48 am »

Moin,

nochmals recht herzlichen Dank. Da ich sowieso mein Gerät mal pflegen muss, werde ich mich die Feiertage mal intensiv damit beschäftigen.

Ein schönes Weihnachtsfest wünsche ich.

 winke winke Gabi
Gespeichert

Wer viel geht, findet viel.
(Nicht auf meinem Mist gewachsen)
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.063 Sekunden mit 19 Zugriffen.