[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Taschenuhrendeckel  (Gelesen 525 mal)
mike 81
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1564



E-Mail
« am: 06. Dezember 2018, 17:41:30 pm »

Servus,  winke winke

netter Deckel von gestern. Kann jemand etwas mit den Nummern bzw. den Punzen anfangen ?
Halbmond und Krone stehen doch für Silber ab 1888. Aber die Sonne ?  Nixweiss
Durchmesser: 36mm

Gruß Mike
Gespeichert

Sich regen bringt Segen
Merowech
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 7638



« Antworten #1 am: 06. Dezember 2018, 21:29:16 pm »

Servus,  winke winke

netter Deckel von gestern. Kann jemand etwas mit den Nummern bzw. den Punzen anfangen ?
Halbmond und Krone stehen doch für Silber ab 1888. Aber die Sonne ?  Nixweiss
Durchmesser: 36mm

Gruß Mike

Diese Sonne wird die Herstellermarke sein, wenn es eine runder Kreis wäre für Sonne wäre der Deckel aus Gold.
Gespeichert

Grüße    MICHA   Und nutze den Tag - na ja ? - die Nacht auch !  zwinker
mike 81
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1564



E-Mail
« Antworten #2 am: 09. März 2019, 12:53:24 pm »

Servus nochmal,  winke winke

habe neulich nochmal nen silbernen Deckel gefunden, und bin im Netz auf die Suche gegangen.
Dabei habe ich eine interessante Seite zur Bestimmung von Taschenuhren entdeckt.
http://mikrolisk.de/

Die Sonnenpunze von damals habe ich über die Wort- und Bildmarkensuche gefunden. Einfach "Sonne" eingeben. Firma Eclipse, Schweiz  Ein Auge drauf werfen
Auch ist über die Herstellernummer ist eine ungefähre Altersbestimmung dort möglich.
Einfach mal ausprobieren  Super

Nun habe ich einen neuen Deckel gefunden, wo neben den gängigen Punzen ( 800er, Krone+Halbmond und die Seriennummer )
am Rand und nur schwer leserlich eine Nummern- und Buchstabenkombination eingeritzt, nicht gepunzt, ist.

Ergibt diese Komination für jemanden einen Sinn  Nixweiss

Gruß Mike
Gespeichert

Sich regen bringt Segen
coinhunter
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 348



« Antworten #3 am: 11. März 2019, 10:53:08 am »

Ab 1888 wurden silberne Gegenstände mit 800 und Halbmond mit Krone in Deutschland so gepunzt, um den Silbergehalt zu garantieren. Auch bei Einfuhr z.B. aus der Schweiz wurde die Punzierung so durchgeführt. Die an der Seite eingeritzte Nummer ist eine Reparaturnummer von einem Uhrmacher, zur Registrierung.
Gespeichert

Gruß Coinhunter

Wissen ist Macht, nix Wissen macht auch nix
mike 81
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1564



E-Mail
« Antworten #4 am: 11. März 2019, 11:11:57 am »

Ab 1888 wurden silberne Gegenstände mit 800 und Halbmond mit Krone in Deutschland so gepunzt, um den Silbergehalt zu garantieren. Auch bei Einfuhr z.B. aus der Schweiz wurde die Punzierung so durchgeführt. Die an der Seite eingeritzte Nummer ist eine Reparaturnummer von einem Uhrmacher, zur Registrierung.

Super Coinhunter  Super
Dankeschön für die Informationen  Danke

Gruß Mike
Gespeichert

Sich regen bringt Segen
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.064 Sekunden mit 20 Zugriffen.