[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: seltsames Teil, Beil oder Keil ?  (Gelesen 1427 mal)
Robert
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 4330



« am: 26. September 2018, 07:50:30 am »

Servus,

es ist für mich nicht ganz eindeutig ist es ein Keil, oder war es ein Beil bei dem das Axthaus gebrochen u.
total zusammengestauch wurde.

115x85x50 mm

Grüße
Robert
Gespeichert

wer alles weiß, bekommt keine Überraschung mehr
mike 81
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1243



E-Mail
« Antworten #1 am: 26. September 2018, 11:04:07 am »

Hallo Robert,  winke winke

also für mich ist das ein Spaltkeil.

Gruß Mike
Gespeichert

Sich regen bringt Segen
Signalturm
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 1382



« Antworten #2 am: 26. September 2018, 11:09:15 am »

Definitiv ein Spaltkeil.
Gespeichert

Finderglück ist Finderlohn genug.
StoneMan
König
******
Offline Offline

Beiträge: 5166


Ich bin Augensucher. Meine Funde werden gemeldet.


« Antworten #3 am: 26. September 2018, 11:51:57 am »

Moin,

Roberts Zweifel kann ich recht gut nachvollziehen.

So eine ausgeschweifte "Schneide" habe ich bei einem Spaltkeil noch nicht gesehen, macht auch m. E. kaum Sinn.

Dann finde ich es merkwürdig wie platt, ausgefranst und einseitig (!) das Teil aufgepilzt ist,
das kann bei einem dicken kompaktem Ende kaum so extrem passieren.

Wenn diese Aufpilzung an einem dicken kompaktem Ende entstanden wäre, ist es zumindest
verwunderlich, dass Schneide und die Seiten keinen Schaden genommen haben.

Als Spaltkeil genutzt ja - aber bei mir bleibt auch ein Fragezeichen ob es immer ein Spaltkeil war.



Gruß

Jürgen



Gespeichert

Was könnte wichtiger sein als das Wissen? fragt der Verstand.
Das Gefühl und mit dem Herzen zu sehen, antwortet die Seele.
Antoine de Saint-Exupéry
Robert
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 4330



« Antworten #4 am: 26. September 2018, 13:33:40 pm »

Servus,

ich danke Euch für die Antworten. Ich hab schon viele Keile von Holzfällern gefunden, die hatten aber
alle eine schlanke Form. Diese Form hat mich eben zweifeln lassen !

Grüße
Robert
Gespeichert

wer alles weiß, bekommt keine Überraschung mehr
Nanoflitter
König
******
Offline Offline

Beiträge: 4904



« Antworten #5 am: 26. September 2018, 18:52:57 pm »

Ich hab so was im Keller, alt aber in Benutzung. Hier meine Sammlung, der Rechte ist auch vorn breit. Die Pilzung erledige ich regelmässig mit der Flex. Gruss..
Gespeichert
Robert
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 4330



« Antworten #6 am: 26. September 2018, 20:07:47 pm »

danke für das anschauliche Sortiment.

Grüße
Robert
Gespeichert

wer alles weiß, bekommt keine Überraschung mehr
StoneMan
König
******
Offline Offline

Beiträge: 5166


Ich bin Augensucher. Meine Funde werden gemeldet.


« Antworten #7 am: 26. September 2018, 20:47:48 pm »

...der Rechte ist auch vorn breit.

Moin,

 Super

Dann rudere ich erst einmal wieder zurück  Unschuldig

Gruß

Jürgen
Gespeichert

Was könnte wichtiger sein als das Wissen? fragt der Verstand.
Das Gefühl und mit dem Herzen zu sehen, antwortet die Seele.
Antoine de Saint-Exupéry
Signalturm
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 1382



« Antworten #8 am: 26. September 2018, 20:57:49 pm »

Also mein Vater war auch Waldarbeiter. Er hatte einige verschiedene Spaltkeile. Seine älteren waren alle zur Schneide hin breiter. Die modernen sind eher die, welche gleich breit sind.
Gespeichert

Finderglück ist Finderlohn genug.
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.098 Sekunden mit 19 Zugriffen.