[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Drehküken ?  (Gelesen 1409 mal)
Wiesenläufer
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1124



« am: 27. Juli 2018, 16:34:39 pm »

Moin,

das zweite Teil war dieses Stück.
Ist das ein Drehküken ? sieht abgebrochen aus und hat aber keine Marke.

Gruß
Gabi
Gespeichert

Wer viel geht, findet viel.
(Nicht auf meinem Mist gewachsen)
Signalturm
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 1378



« Antworten #1 am: 27. Juli 2018, 17:00:39 pm »

Ist mir für ein Drehküken fast zu stilisiert. Hab aber auch keine Ahnung was es sonst sein könnte. Ich bin mal auf die Antworten der anderen gespannt.
Gespeichert

Finderglück ist Finderlohn genug.
thovalo
König
******
Offline Offline

Beiträge: 7729



« Antworten #2 am: 27. Juli 2018, 17:02:35 pm »



Das sollte eins sein, mit abgebrochenem Fortsatz  Ein Auge drauf werfen
Gespeichert

Darin besteht der Fortschritt der Welt, daß jede ältere Generation von der Jugend behauptet, sie tauge nichts mehr.
mike 81
Graf
*****
Online Online

Beiträge: 1239



E-Mail
« Antworten #3 am: 27. Juli 2018, 17:19:47 pm »

Servus,

denke auch an ein Drehkückenoberteil,  bei dem der Kopfteil fehlt.

Gruß Mike
Gespeichert

Sich regen bringt Segen
Wiesenläufer
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1124



« Antworten #4 am: 27. Juli 2018, 19:09:38 pm »

Moin,

ich dachte, dass ist das Kopfteil. Kommt da noch was oben dran ?

Gruß
Gabi
Gespeichert

Wer viel geht, findet viel.
(Nicht auf meinem Mist gewachsen)
stratocaster
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 12385



« Antworten #5 am: 27. Juli 2018, 19:52:11 pm »

Sieht für ein Drehkücken doch etwas eigenartig aus.
Vielleicht sehr neuzeitlich ?

Gruß  winke winke
Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
Levante
König
******
Offline Offline

Beiträge: 7219


Wer suchtet der findet....


« Antworten #6 am: 27. Juli 2018, 20:35:02 pm »

Sieht für ein Drehkücken doch etwas eigenartig aus.
Vielleicht sehr neuzeitlich ?

Gruß  winke winke

Hi,

das ist ja wieder komisch, Drehküken ja, ich dachte aber eher an ein älteres Exemplar, ggf. 16./17.  Jahrhundert.

LG
Gespeichert

Nicht nur ein Scherben (Keramische Fragmente) Sucher sondern auch ein Scherben (Keramische Fragmente) Finder. grins
mike 81
Graf
*****
Online Online

Beiträge: 1239



E-Mail
« Antworten #7 am: 27. Juli 2018, 21:24:05 pm »

Moin,

ich dachte, dass ist das Kopfteil. Kommt da noch was oben dran ?

Gruß
Gabi

Ich denke, dass das längere Teil die Schwanzfedern darstellt
und beim kürzeren (abgebrochen) der Kopf des Hahns war.
Das komplette Unterteil fehlt natürlich auch.

Gruß Mike
Gespeichert

Sich regen bringt Segen
Keltenrausch
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 846


Alles Gute kommt von unten


« Antworten #8 am: 27. Juli 2018, 21:48:42 pm »

Hi,

vielleicht so in etwa ?

Gruß

Ralph
« Letzte Änderung: 27. Juli 2018, 21:57:42 pm von Keltenrausch » Gespeichert
thovalo
König
******
Offline Offline

Beiträge: 7729



« Antworten #9 am: 27. Juli 2018, 22:05:12 pm »

 


So in etwa!  Super
Gespeichert

Darin besteht der Fortschritt der Welt, daß jede ältere Generation von der Jugend behauptet, sie tauge nichts mehr.
Wiesenläufer
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1124



« Antworten #10 am: 28. Juli 2018, 05:18:24 am »

Moin,

ah, jetzt verstehe ich wie es im Idealfall aussehen muss.  Super

Wenn 16./17. Jh. dann passt,  würde mich schon richtig freuen.  grins Schade, dass es keine Marke hat um es einordnen zu können.

Gruß
Gabi
Gespeichert

Wer viel geht, findet viel.
(Nicht auf meinem Mist gewachsen)
stratocaster
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 12385



« Antworten #11 am: 28. Juli 2018, 12:01:29 pm »

Mal sehen, ob sich Bert meldet, der sich da gut auskennt.
Meine Drehkückenfragmente, die ich bisher gefunden hatte, waren viel filgraner
blecheben und mit Marke. Das Fundstück hier ist ja richtig voluminös.

Gruß  winke winke

Hier übrigens noch ein Bild aus dem Stadtmuseum in Worms.
« Letzte Änderung: 30. Juli 2018, 14:15:37 pm von stratocaster » Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
Wiesenläufer
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1124



« Antworten #12 am: 06. August 2018, 14:02:34 pm »

Moin,

vom Material und Materialdicke würde es ganz gut passen, nur dass meins keine Marke hat und daher bestimmt  jünger sein wird.

Gruß
Gabi
Gespeichert

Wer viel geht, findet viel.
(Nicht auf meinem Mist gewachsen)
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.062 Sekunden mit 19 Zugriffen.