[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Reihengräberfeld?  (Gelesen 819 mal)
RockandRole
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 2429



« am: 18. Juli 2018, 16:47:55 pm »

Servus Leute,

gerade eher zufällig beim Überfliegen mit dem Sateliten entdeckt. Ich denke, da habe ich wohl ein kleines Reihengräberfeld entdecken können. Denkt ihr das auch?

Der Vergleich ist von einem bekannten Gräberfeld bei Hornhausen.

Liebe Grüße Daniel   winke winke
Gespeichert

gefährliches Drittelwissen
RockandRole
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 2429



« Antworten #1 am: 18. Juli 2018, 16:55:43 pm »

Jetzt wird es noch spannender..gleicher Acker nicht weit entfernt  Boooa  wäre diese Anordnung ungewöhnlich?
Gespeichert

gefährliches Drittelwissen
RockandRole
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 2429



« Antworten #2 am: 18. Juli 2018, 17:03:16 pm »

 Hier sitzen sie in der ersten Reihe...
Gespeichert

gefährliches Drittelwissen
Nanoflitter
König
******
Offline Offline

Beiträge: 4777



« Antworten #3 am: 18. Juli 2018, 17:19:42 pm »

Sieht extrem gut aus!  Super
Gespeichert
DonCordoba
Moderator
*****
Offline Offline

Beiträge: 2279


Chantez Milord...


« Antworten #4 am: 18. Juli 2018, 17:25:53 pm »

Bild No.3,
ja, eindeutig...

Äh wie, Vergleich, alles andere ist nichts!
Und welche Ausrichtung?

Gruß,  winke winke
Micha
Gespeichert

LEGIO I FLAVIA MARTIS
RockandRole
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 2429



« Antworten #5 am: 18. Juli 2018, 17:40:42 pm »

Hallo ihr beiden  winke winke

Bild Nr. 3 aus dem ersten Post ist der Vergleich aus dem Netz. Da liegen die Gräber alle nahe beisammen. Der Rest ist alles das was ich gerade endteckt habe. An der Ausrichtung habe ich nichts verändert, auf den Bildern ist Norden oben. Die Stellen sind ungefähr 190 und 800 m auseinander!

Die Größe der Gruben ist in etwa so wie auf dem Vergleichsbild. Was könnte es sonst sein Micha?

Liebe Grüße Daniel
Gespeichert

gefährliches Drittelwissen
RockandRole
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 2429



« Antworten #6 am: 18. Juli 2018, 17:42:03 pm »

Also die Ausrichtug wäre jeweil etwa grob Nord-Süd und das ganz komische West-Ost  mhh grübel
Gespeichert

gefährliches Drittelwissen
RockandRole
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 2429



« Antworten #7 am: 18. Juli 2018, 17:46:56 pm »

Hier ein weiteres Beispielbild von der bekannten Seite archäopro. Dort sind die Gräber auch nicht so gehäuft und die Ausrichtung passt.

http://www.archaeopro.de/archaeopro/Prospektionsfl%C3%BCge-11/LBA%2013-05-11/IMG_8639%20k%20z_720x480s.jpg

Gespeichert

gefährliches Drittelwissen
Signalturm
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 1289



« Antworten #8 am: 18. Juli 2018, 19:43:49 pm »

Auf jeden Fall spannend. Dranbleiben. Und hält und bitte auf dem Laufenden.   grins
Gespeichert

Finderglück ist Finderlohn genug.
RockandRole
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 2429



« Antworten #9 am: 19. Juli 2018, 09:29:09 am »

Servus Signalturm,

spannend finde ich das auch. Vor allem sind die Merkmale nicht auf ein Saat- oder Düngephänomen zurückzuführen. Die Bilder sind jeweils von verschiedenen Jahren. Manchmal sogar mehrere Jahre auseinander.
So wie bei der nächsten Auffälligkeit ca 2 km entfernt.  mhh grübel  

In der weiteren Umgebung sind jedefalls Reihengräberfelder bekannt. Muss ja aber nix heißen  winke winke

liebe Grüße Daniel

Gespeichert

gefährliches Drittelwissen
DonCordoba
Moderator
*****
Offline Offline

Beiträge: 2279


Chantez Milord...


« Antworten #10 am: 19. Juli 2018, 10:25:21 am »

Die Körpergräber sind vorneweg zu schmal,
vergleiche deren Breite mal mit den Traktorspuren...

Die Ausrichtung von Uli´s Bild ist W-O... ich bin auch schon drübergeflogen...

Liebe Grüße,  winke winke
Micha
Gespeichert

LEGIO I FLAVIA MARTIS
RockandRole
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 2429



« Antworten #11 am: 19. Juli 2018, 11:22:57 am »

Moin Micha,

Dank dir für deine Hilfe  grins

Die Länge würde ja absolut passen, bei der Breite variieren die Gräber auf den Beispielbildern aber auch ganz schön. Auf dem 2. sind sie sehr breit. Auf dem ersten sind es teilweise auch solche dünnen Linien wie bei mir. Kommt wahrscheinlich auf den Boden an. Es gibt ja Sand der sehr rutschig ist und Sand mit den entsprechenden Feinanteilen, welche für Stabilität sorgen. Teilweise sind die Linien bei meinen Verdachtsfällen aber auch recht dick.
Jedenfalls auffällig ist das schon, sowas habe ich sonst nirgends auf Luftbildern sehen können  Nixweiss

Liebe Grüße Daniel
Gespeichert

gefährliches Drittelwissen
Sondler 64
Bürger
***
Offline Offline

Beiträge: 74


« Antworten #12 am: 22. Juli 2018, 23:20:19 pm »

Hallo Freunde,
ich bin im Beitrag gerade unten angekommen und habe mir auch bei den ersten Bildern gleich gedacht, dass das Längen - Breitenverhälniss nicht passt.
Auffällig auch, dass die oberen Gräber eine andere gemeinsame Ausrichtung haben als die unteren. Die unteren sind deutlich mehr links orientiert.
Auf dem Bild "gleicher Acker.." passt die einheitliche Ausrichtung. Aber wieder so schmale Verfärbungen.
Aber das ist bleibt bis zur Klärung schon eine spannende Angelegenheit, denn das ist von "Menschenhand" verursacht.

Gruß Sondler 64
Gespeichert
RockandRole
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 2429



« Antworten #13 am: 23. Juli 2018, 06:01:39 am »

Guten Morgen,

danke für deinen Beitrag Sondler64  winke winke

Mittlerweile ist meine Euphorie zwecks Völlerwanderungszeit ein wenig verflogen. Trotzdem lässt mir das eh keine Ruhe, bis sich die Entstehung der Gruben geklärt hat.
Am Wochenende wollte ich eigentlich eine Meldung ans Amt rausschicken, ich bin aber nicht dazu gekommen.
Vielleicht liegen von der Seite aus schon Erkenntnisse vor. Jetzt hat es gestern auch den ganzen Tag geregnet. Wenn ich Glück habe, kann man jetzt vielleicht ein paar Oberflächenfunde machen.

Ich halte euch auf dem laufenden.

Liebe Grüße Daniel
Gespeichert

gefährliches Drittelwissen
RockandRole
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 2429



« Antworten #14 am: 24. Juli 2018, 14:14:47 pm »

Hallo Leute,

hier noch eine Möglichkeit vom Amt..Rübengruben. Diese um die Rüben über den Winter zu bringen. Meist aber an Feldgrenzen und Wegen. Bis 19. Jhdt.

Hmm am Weg sind die heute zumindest nicht. Mal auf historischen Karten schauen!

Liebe Grüße Daniel
Gespeichert

gefährliches Drittelwissen
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.103 Sekunden mit 20 Zugriffen.