[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Lila Glasscherbe  (Gelesen 392 mal)
mike 81
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 820



E-Mail
« am: 02. Juni 2018, 15:47:26 pm »

Servus, winke winke

zurück aus dem Familienurlaub.
Mein Sohn hat beim Muschelsammeln am Strand von Mahdia, in Tunesien, diese schöne Glasscherbe gefunden.
Gestern waren wir nochmal in der Stadt und im dortigen Museum de Mahdia. Dort haben wir die Chance nutzen wollen, mehr darüber zu erfahren.
Ist sie alt, oder neuzeitlich, über die Symbolik...
Leider waren an diesem Tag nur das Kassenpersonal sowie Security vor Ort. Kein Direktor oder Archäologe.
Da wir dort leider keine Auskunft bekommen konnten baue ich auf´s Forum.

Die Scherbe haben wir natürlich dem Personal (wollten Sie erst nicht haben) übergeben, mit der Bitte, diese einem Sachverständigen zu zeigen.
Mitnehmen kam zur Enttäuschung meines Sohnes (5 Jahre) nicht in Frage. ... habs versucht ihm zu erklären...
Na ja, ob die jemals einen Sachverständigen erreicht ... Nixweiss

Ach ja, Länge ca. 45mm , Breite an der breitesten Stelle ca. 28mm und das Glas ist ca. 3-4mm dick.
Keine Wölbung zu erkennen und schön vom Meer abgeschliffen.

Evtl. kann sich hier jemand dazu äußern, oder eine Einschätzung versuchen.

Gruß Mike




Gespeichert

Sich regen bringt Segen
Wiesenläufer
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 511



« Antworten #1 am: 02. Juni 2018, 16:12:15 pm »

Moin,

bestimmen kann ich sie leider nicht  Nixweiss aber schööön sieht sie aus.
Schade, dass kein Fachpersonal vor Ort war.

Gruß
Gabi
Gespeichert
Levante
König
******
Offline Offline

Beiträge: 6883


Sucher und Finder


« Antworten #2 am: 07. Juni 2018, 06:57:53 am »

Guten Morgen,

ich verstehe es leider nicht, auch nicht nachdem ich es 2x gelesen habe. Dein Sohn findet am Strand eine schöne Neuzeitliche Glasscherbe und ihr geht damit ins Museum um etwas darüber zu erfahren. Und dann lasst ihr diese im Museum da eine Mitnahme nicht möglich ist?

Was hast du denn da deinem Sohn erklärt?  It's cool man




« Letzte Änderung: 07. Juni 2018, 07:19:56 am von Levante » Gespeichert

"Errare humanum est, in errore perseverare stultum"
mike 81
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 820



E-Mail
« Antworten #3 am: 07. Juni 2018, 11:45:03 am »

Im Museum waren wir so oder so.  
Und die Mitnahme,  ob nun neuzeitlich oder doch alt, war uns einfach zu riskant. Kann man doch in der Türkei oder in Griechenland schon für die Mitnahme eines Steines ins Kittchen wandern.   belehr

Gruß Mike
Gespeichert

Sich regen bringt Segen
Levante
König
******
Offline Offline

Beiträge: 6883


Sucher und Finder


« Antworten #4 am: 07. Juni 2018, 11:57:35 am »

Im Museum waren wir so oder so.  
Und die Mitnahme,  ob nun neuzeitlich oder doch alt, war uns einfach zu riskant. Kann man doch in der Türkei oder in Griechenland schon für die Mitnahme eines Steines ins Kittchen wandern.   belehr

Gruß Mike

Ach so, stimmt, da war was.  mhh grübel It's cool man


Mal sehen was wir im November von unserer Tour durch Mexiko, Guatemala, Belize und Honduras mitbringen.  Big grinsing
Gespeichert

"Errare humanum est, in errore perseverare stultum"
mike 81
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 820



E-Mail
« Antworten #5 am: 07. Juni 2018, 15:54:16 pm »

Ach ja, da war was  belehr

In einem Land, in dem schon die Ausfuhr der eigenen Währung verboten ist, nehmen wir sicher nichts mit, was uns in irgendeiner Weise gefährlich werden könnte.
Und mein Tunesisch ist leider nicht ausreichend, um dem Polizisten am Flughafen zu erklären, dass es sich um einen Neuzeitlichen Fund handelt.  Alarm !!!

Gruß Mike

P.S. Aber dankeschön für deine Einschätzung der Scherbe - neuzeitlich -

Gespeichert

Sich regen bringt Segen
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.081 Sekunden mit 19 Zugriffen.