[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: TS mit Stempel  (Gelesen 484 mal)
Signalturm
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 1237



« am: 02. Juni 2018, 15:40:49 pm »

Hallo an alle TS-Experten.
Endlich mal wieder ein TS- Stück mit einem Stempel. Müsste von einem Teller stammen. Der Stempel ist leider nur noch teilweise erhalten. Besteht trotzdem eine Chance ihn zu entziffern.???
Ich würde mich freuen. Sollten die Bilder des Stempels alle kopf stehen bitte melden. Bin mir nicht sicher wo oben oder unten ist. Habe bei gleicher Lage verschiedene Haupt-Lichtrichtungen probiert.
Evtl. nützt es ja was. Danke im Voraus für eure Mühe. Gruß Signalturm.
Gespeichert

Finderglück ist Finderlohn genug.
Signalturm
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 1237



« Antworten #1 am: 03. Juni 2018, 19:49:06 pm »

Schon 49 mal gelesen und noch keine Antwort. Gibt es doch keine Chance zum entziffern.??   Wäre schade. Aber klar es fehlt schon einiges.
Vielleicht kommt ja noch ne Idee. Gruß Signalturm
Gespeichert

Finderglück ist Finderlohn genug.
Levante
König
******
Offline Offline

Beiträge: 6883


Sucher und Finder


« Antworten #2 am: 04. Juni 2018, 06:14:38 am »

Moin moin,

versuchs mal mit einem Abdruck mit Knete (Plastelin).

Gespeichert

"Errare humanum est, in errore perseverare stultum"
thovalo
König
******
Offline Offline

Beiträge: 7315



« Antworten #3 am: 04. Juni 2018, 19:58:30 pm »

Schon 49 mal gelesen und noch keine Antwort. Gibt es doch keine Chance zum entziffern.??   Wäre schade. Aber klar es fehlt schon einiges.
Vielleicht kommt ja noch ne Idee. Gruß Signalturm

Die Buchstaben zu sehr zerschreddert!
Gespeichert

Darin besteht der Fortschritt der Welt, daß jede ältere Generation von der Jugend behauptet, sie tauge nichts mehr.
Signalturm
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 1237



« Antworten #4 am: 04. Juni 2018, 21:12:45 pm »

Schade. Hab ich fast befürchtet. Habe bisher erst ein Fundstück mit lesbarem Stempel in unserem kleinen Heimatmuseum. Wäre schön gewesen. Das mit der Knete werde ich mal noch testen. Habe gerade keine im Hause.
Trotzdem Danke für eure Bemühungen.
Gespeichert

Finderglück ist Finderlohn genug.
Sigillata
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 453


« Antworten #5 am: 05. Juni 2018, 09:56:07 am »

Zumindest lässt sich der Stempel auf eine Manufaktur aus dem Ostgallischen Bereich (Trier, Rheinzabern) festlegen. Näheres später.
Gespeichert
Signalturm
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 1237



« Antworten #6 am: 05. Juni 2018, 12:01:15 pm »

Danke Sigillata. Das ist ja schon mal was. Würde auch zu unseren anderen TS Scheben passen. Diese sind alle Ostgalisch. Sind Fragmente von Bilderschüsseln, welche von zuständigem Archäologen als Ostgalisch angesprochen wurde.
Gespeichert

Finderglück ist Finderlohn genug.
Gratian
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 4911


Allwissend bin ich nicht doch viel ist mir bewusst


« Antworten #7 am: 06. Juni 2018, 23:11:25 pm »

Ich lese VIN

In meiner Literatur über TS Stempel aus Trier Findet sich nur ein Töpfer der dazu passt ein VINDUS der in Trier und Lavayoe gearbeitet hat. Es gibt zwei Stempelversionen die bekannt sind VINDVS und VINDUS F
datiert wird dieser Vindus anhand der Gefäßformen auf die Erste Hälfte des 2. Jahrhunderts.

Denkbar wären aber auch VITAL oder VIRTVS wobei das R spiegelverkehrt also Я dargestellt ist...könnte auch hinkommen...
« Letzte Änderung: 06. Juni 2018, 23:16:38 pm von Gratian » Gespeichert

Gut Fund!   Ich Engel
Gratian

ANTE ROMAM TREVERIS STETIT ANNIS MILLE TRECENTIS
PERSTET ET AETERNA PACE FRUATUR. AMEN.
Signalturm
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 1237



« Antworten #8 am: 07. Juni 2018, 05:41:18 am »

Danke Gratian.  Danke
Das war bestimmt einiges an Arbeit. Hab mir fast gedacht das es sich mit letzter Sicherheit,  bei den wenigen Buchstaben,  nicht mehr auflösen lässt.
Gespeichert

Finderglück ist Finderlohn genug.
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.089 Sekunden mit 19 Zugriffen.