[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: komischer Eisenkeil  (Gelesen 1773 mal)
Signalturm
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 1289



« am: 18. April 2018, 13:46:45 pm »

Diesen Lesefund hat mir mein väterlicher alter Freund vorbei gebracht, welcher mich vor Jahren zum Ackerlaufen immer mitgenommen hat. Er wird nicht schlau daraus und erhoft sich von mir und euch weitere Hilfe.
Er selbst hat es nicht so mit dem Internet. !2 cm lang, 3,8 cm hoch und 2,7 cm dick. Als Spaltkeil macht er ja wenig Sinn. Aber was war es dann? Die alten keltischen Eisenbarren kenne ich nur pyramedal-spitz.
Wir freuen uns auf eure Mithilfe. Danke im Voraus
Gespeichert

Finderglück ist Finderlohn genug.
Signalturm
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 1289



« Antworten #1 am: 19. April 2018, 09:42:36 am »

56 mal angeschaut und noch keine Idee? Geht mir leider genau so. zum Heulen
Gespeichert

Finderglück ist Finderlohn genug.
Levante
König
******
Offline Offline

Beiträge: 6968


Wer suchtet der findet....


« Antworten #2 am: 19. April 2018, 11:00:46 am »

Guten Morgen,

eine Art Lötkolben, der über eine Zange oder Klemme gehalten wurde?
Gespeichert

Nicht nur ein Scherben (Keramische Fragmente) Sucher sondern auch ein Scherben (Keramische Fragmente) Finder. grins
Signalturm
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 1289



« Antworten #3 am: 19. April 2018, 14:22:06 pm »

Hallo Levante.
Zuerst einmal Danke für deine Antwort. Ich hab ja auch keine Idee. Hab mich jetzt mal etwas in die Geschichte des Lötens und antiker Lötkolben im Netz eingelesen. Was ich finde sind immer Bilder von einseitigen Kolben, also nur eine Schneide auf einer Seite. Hinten Stumpf. Großer Körper um viel Wärme zu speichern. Wenn ich aber 2 Seiten habe und löte so geht mir auf der 2 Seite erst mal Wärme verloren wärend ich arbeite. Und wenn die eine Seite kalt ist bringt die 2 auch nicht mehr viel. (soweit meine Theorie). Bin leider kein Experte. Hier mal noch 2 Bilder von alten Lötkolben. Das Teil ist vielleicht auch etwas groß für einen Lötkolben.
Evtl. kommen ja noch andere Ideen.
Gespeichert

Finderglück ist Finderlohn genug.
Signalturm
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 1289



« Antworten #4 am: 23. April 2018, 13:24:59 pm »

Bleit es beim Ufo bzw. evtl. dem Lötkolben oder hat noch jemand einen Vorschlag?
Gespeichert

Finderglück ist Finderlohn genug.
arco
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 459



« Antworten #5 am: 23. April 2018, 19:02:38 pm »

Vielleicht nicht ganz fertig geworden und es fehlt nur noch ein Loch/Auge ???

Gespeichert

Ich suche nur im eigenen Wald/Feld, oder da wo es mir erlaubt ist und melde relevante Funde.
Signalturm
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 1289



« Antworten #6 am: 23. April 2018, 21:04:43 pm »

Auch eine Idee. Muss mal einen Schmied fragen wann das Auge gemacht wird. Aber was ist es dann für ein Werkzeug?
Gespeichert

Finderglück ist Finderlohn genug.
arco
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 459



« Antworten #7 am: 24. April 2018, 22:11:42 pm »

Gute Frage, fragst besser auxch den Schmied. Dacht erst an nen Dengelhammer; aber da is die Unterseite fast gerade.
Gespeichert

Ich suche nur im eigenen Wald/Feld, oder da wo es mir erlaubt ist und melde relevante Funde.
Mario G
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 267


Zertifizierter Sondengänger in S.-H.


WWW E-Mail
« Antworten #8 am: 27. April 2018, 11:13:25 am »

Könnte ein Ausbeulklotz vom Ausbeulwerkzeug sein, gibt es in allen möglichen Formen

https://www.google.de/search?biw=1425&bih=693&tbm=isch&sa=1&ei=cOniWv2fNcTlkwWClp-YBg&q=ausbeulwerkzeug&oq=ausbeul&gs_l=psy-ab.1.0.0l10.3723.4704.0.6570.5.5.0.0.0.0.68.301.5.5.0....0...1c.1.64.psy-ab..0.3.183...0i24k1j0i10i24k1.0.j7HD4tLc6XA
Gespeichert

Nachrichten, Tipps und Infos Facebook für Sondengänger: http://www.facebook.com/sondeln

Übersicht zur Fundrecherche: http://www.sondeln.com/links/
Ölfinger
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 1575


Ohne Öl fehlt Dir was.


WWW
« Antworten #9 am: 27. April 2018, 17:13:26 pm »

Lötkolben sind jedenfalls nicht aus Stahl.
Gespeichert

Grüße
Ölfinger
Mein Blog
Signalturm
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 1289



« Antworten #10 am: 27. April 2018, 17:46:43 pm »

Hallo Mario G. Zuerst einmal Danke für deine Antwort.
Ich hab mir mal die verschiedensten Ausbeulklötze angeschaut. Ja es gibt die tolllsten Formen. Was ein Ausbeulklotz nie hat sind eigentlich 2 gleich geformte Seiten, denn die machen keinen Sinn. Du kannst ja immer nur eine mit einer spezielen Rundung ans Blech halten. Also wenn zum Ausbeulen dann mit zwei verschieden starken radien.
Gespeichert

Finderglück ist Finderlohn genug.
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.092 Sekunden mit 19 Zugriffen.