[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Trommeladlerhaken  (Gelesen 540 mal)
qalityk
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 182


« am: 15. April 2018, 18:52:04 pm »

Wann mit und wann ohne Krone
https://www.google.pl/search?q=Trommel+Haken+Preu%C3%9Fen&client=firefox-b&sa=X&dcr=0&tbm=isch&tbo=u&source=univ&ved=0ahUKEwiA7e-U3rzaAhWDb1AKHUNVB7UQsAQIJg&biw=1440&bih=753
Gespeichert
Zardoz
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 105



« Antworten #1 am: 07. Mai 2018, 20:20:53 pm »

Im Jahre 1905 wurde das heute noch bekannte Trommelscherenmodell mit den nach vorne gebogenen Messingstegen und der hinteren Halteplatte eingeführt. Nach dem ersten Weltkrieg wurde diese Trommelschere ohne Krone auf dem Adler von der Reichswehr und der Wehrmacht weiter verwendet. Sogar die Bundeswehr benutzt diese Trommelschere heute noch, jedoch inzwischen vernickelt.

Von links nach rechts....
Preussen bis 1905
Württemberg
Bayern
Preussen von 1905 bis 1918
Hessen

Gruß
Zardoz
Gespeichert

"More Majorum"
Zardoz
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 105



« Antworten #2 am: 31. Mai 2018, 14:23:27 pm »

War das jetzt nicht verständlich ??  mhh grübel

Dann nochmal in "Kurzform":
MIT Krone bis 1918....OHNE Krone nach 1918 !!
Altbestände wurden natürlich noch länger genutzt.

Gruß
Zardoz
Ein  Danke ist eigentlich immer eine nette Floskel  Super
Gespeichert

"More Majorum"
thovalo
König
******
Offline Offline

Beiträge: 7341



« Antworten #3 am: 31. Mai 2018, 17:55:18 pm »




War verständlich ..... Kaiser wech ..... Krone wech!    Reiter


Danke sagen ..... auch wech 


Mensch ärgere Dich nicht  Danke
Gespeichert

Darin besteht der Fortschritt der Welt, daß jede ältere Generation von der Jugend behauptet, sie tauge nichts mehr.
stratocaster
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 12070



« Antworten #4 am: 31. Mai 2018, 18:49:25 pm »

Ich habs schon öfter geschrieben:
Unser User qalitik kommt aus Polen und deutsch ist nicht seine Muttersprache.

Insofern können wir ruhig (und das ist meine Meinung) die empathische Messlatte an eine andere Stelle legen.
Übrigens: Manchmal vergisst man schließlich auch seine eigenen Beiträge.
Euch allen auch schon mal passiert?

Gruß  winke winke
Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
Zardoz
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 105



« Antworten #5 am: 01. Juni 2018, 14:22:41 pm »

Ich "ärgere" mich über mangelnde Höflichkeit und Anstand schon lange nicht mehr  narr
Und meine "empathische Messlatte" liegt eh schon auf dem Boden  besorgt
Aber selbst ich,als deutscher Muttersprachler, kann auf polnisch "Danke" sagen  (dzięki za pomoc)  zwinker
Und...gerade in Polen wird auf Höflichkeit und Etikette sehr viel Wert gelegt  belehr

 Achtung Ironie
 Amen  It's cool man
Zardoz


Gespeichert

"More Majorum"
qalityk
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 182


« Antworten #6 am: 02. Juni 2018, 13:33:36 pm »

Bitte haben Sie Geduld, ich suche nach einer anderen Form des Respekts für Wissen.Du bist schließlich einzigartig.
Gespeichert
dappeler
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 1241


« Antworten #7 am: 02. Juni 2018, 23:08:41 pm »

@Zardoz: Der Trommelhaken oder umgangssprachlich auch Trommeladler ist bei der Bundeswehr nie durch die von dir so bezeichnete Trommelschere ersetzt worden. Bei den Spielleuten im Stabsmusikkorps aus traditionellen gründen schon gar nicht, hier und da in den HMKorps durch die Nutzung der neuartigen Schulterhalterungen amerikanischer Bauart, dort aber ebenfalls nicht bei den Paradetrommeln der Spielleuten sondern nur durch die kleine Trommel.
Diese Trommelschere wurde und wird bspw  heute nochnin der Schweiz und in GB genutzt.

Mit kameradschaftlichem Gruß und stets der Muse Euterpe verbunden

 Und ich sage... Deutschland


Gespeichert

Eins bist du dem Leben schuldig, kämpfe oder trags mit Ruh -
Bist du Amboss, sei geduldig, bist du  Hammer schlage zu!
Zardoz
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 105



« Antworten #8 am: 03. Juni 2018, 14:23:24 pm »

Bei der Bundeswehr wird das Modell nach 1918 -Adler ohne Krone (vernickelt)- genutzt....ebenso, für die kleine Marschtrommel,ein Modell ohne Adler.....etwas anderes habe ich auch nicht geschrieben...  Nixweiss

Siehe da  Ein Auge drauf werfen
https://www.all-in.de/kempten-allgaeu/c-lokales/trommler-im-stabsmusikkorps-der-bundeswehr-kaufbeurer-manuel-kustermann-gibt-merkel-und-obama-den-takt-vor_a2319402
https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Fame-Traghaken-fuer-Marschtrommeln-Messing-schwarz/art-DRU0020290-000
http://www.nordpool-media.com/images/bigpreview/ib/ibltfr01111840.jpg/
http://www.deutschlandfunk.de/oberster-deutscher-militaermusiker-geht.862.de.html?dram:article_id=223209

„oculus exercitus“
"Au-delà du possible"
Zardoz
@qalityk
Wszystko w porządku, nie musisz się martwić.
Gespeichert

"More Majorum"
dappeler
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 1241


« Antworten #9 am: 03. Juni 2018, 15:43:24 pm »

 winke winke winke winke winke winke
Gespeichert

Eins bist du dem Leben schuldig, kämpfe oder trags mit Ruh -
Bist du Amboss, sei geduldig, bist du  Hammer schlage zu!
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.087 Sekunden mit 20 Zugriffen.