[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Vorstellung  (Gelesen 2549 mal)
Matte62
Bursche
*
Offline Offline

Beiträge: 4



E-Mail
« am: 05. Januar 2018, 17:01:29 pm »

Hallo alle zusammen..

Ich wohne in der Schweiz, im Kanton Graubünden (wo der Rhein entspringt) aber das wissen ja alle hier und bin 55ig Jahre jung.   
Vor zwei Jahren hat mich ein guter Freund zum Goldwaschen mitgenommen, und es kam wie es kommen musste, es hat mich gepackt. Für mich steht nicht der Fund an erster Stelle, sondern eher das Prospektieren und zu verstehen wie und wo sich Gold ablagert oder abgelagert hat.
Das kommt auch ein wenig von meinen Hobbys, vor allem vom Strahlen gehen, Bergtouren, Fischen, Fotografieren.. Das Goldwaschen steht natürlich klar nun an erster Stelle..   

In eurem Forum habe ich mich angemeldet um Gleichgesinnte zu "treffen" und um sich hier auszutauschen. Falls jemand Fragen hat zum Goldwaschen in der Schweiz helfe ich euch gerne weiter so gut ich kann..

Viele Grüsse Matte62
Gespeichert
Signalturm
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 1280



« Antworten #1 am: 05. Januar 2018, 17:12:44 pm »

Hallo Matte
Willkommen hier im Forum
Ich selber bin kein Goldwäscher sondern Feldbegeher und Sondengänger. Ich bin als Ehrenamtlicher beim LAD in BW. gemeldet.
Aber mein Sohn ist am 1 Dez. 2015 zu einer Weltreise aufgebrochen und nach einem knappen halben Jahr ist er in Australien im Busch bei den Goldwäschern hängengeblieben.
Seither wäscht er täglich und ist ttotal infiziert. In 14 Tagen kommt er nun wieder nach Hause. Er hat sich aber schon kundig gemacht wo man in Europa in ähnlicher weise nach Golg suchen kann wie in Down Under .
Er will in seiner freien Zeit neben seinem Beruf dann öffters in die Schweiz gehen. Evtl. kannst du ihm ja bei seinen Anfängen auf schweizer Gebiet etwas behilflich sein.
Ansonsten habe ich das Gefühl, dass das Goldwaschen hier eher ein kleineres Randgebiet im Forum ist. Freue mich trotzdem immer am Mitlesen.
Dir wünsche ich hier viel Spaß und allzeit "gut Fund".
Gruß Signalturm
Gespeichert

Finderglück ist Finderlohn genug.
Matte62
Bursche
*
Offline Offline

Beiträge: 4



E-Mail
« Antworten #2 am: 05. Januar 2018, 17:49:09 pm »

Hallo Signalturm

Ich danke dir..
Ich stelle mir das noch interessant vor als Feldbegeher oder Sondengänger.
Da hat dein Sohn ja schon einige tolle Erfahrungen machen dürfen, hoffe aber er hat nicht zu hohe Erwartungen nach Australien.
Nun, so "einfach" ist es in der Schweiz leider nicht ganz und ähnlich wie in Down Under ist es bei uns glaub auch nicht. Das fängt mal schon an mit Vorschriften und verboten die von Kanton zu Kanton verschieden sind und je nach dem von Dorf zu Dorf!
Um weiter zu helfen müsste ich mindestens wissen in welchem Gebiet (Kanton) er starten möchte.
Ich würde Ihm die Möglichkeit empfehlen es zuerst über Google abzuklären zb "Kanton St. Gallen, Amt für Jagd und Fischerei". Dort findet man dann mal die kantonalen Vorschriften und danach noch in der jeweiligen Gemeinde auf der HP nachzusehen oder besser nachfragen. Die Bussen sind sehr hoch bei uns, darum sich lieber zweimal versichern!

Hoffe hab dich jetzt nicht zu sehr verwirrt..  mhh grübel

Gruss Matte62
Gespeichert
Signalturm
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 1280



« Antworten #3 am: 05. Januar 2018, 19:45:59 pm »

Danke. Wir werden es langsam angehen.
Gespeichert

Finderglück ist Finderlohn genug.
schwendi
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 124


WWW
« Antworten #4 am: 23. Januar 2018, 13:19:04 pm »

Hoi Matte62,
zur Info: am Samstag treffen sich ein paar Bündner Goldwäscher beim Theater in Versam und sitzen nach dem Theater gemütlich beim Bier zusammen. Hat sich so die letzten Jahre eingebürgert. Jeder ist willkommen... (Vorher Platz reservieren).
Gruss
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.08 Sekunden mit 19 Zugriffen.