[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: kleines Suchbild  (Gelesen 714 mal)
RockandRole
Erzherzog
***
Online Online

Beiträge: 2104



« am: 25. November 2017, 12:12:09 pm »

Hallo Leute,

gerade beim `Umherfliegen´ weit abgeschweift. Hat sich aber gelohnt. Wer kann das Ensemle finden  zwinker

Im Januar habe ich einen Termin beim Amt, unter anderem werde ich natürlich auch meine gemachten Luftbilder im Gepäck haben.

Liebe Grüße Daniel
Gespeichert

gefährliches Drittelwissen
StoneMan
König
******
Offline Offline

Beiträge: 4773


Ich bin Augensucher. Meine Funde werden gemeldet.


« Antworten #1 am: 25. November 2017, 13:55:37 pm »

Moin,

so viele...?!  Boooa

winke winke Jürgen
Gespeichert

Was könnte wichtiger sein als das Wissen? fragt der Verstand.
Das Gefühl und mit dem Herzen zu sehen, antwortet die Seele.
Antoine de Saint-Exupéry
Herlitz
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 123



« Antworten #2 am: 25. November 2017, 15:27:02 pm »

Wie viele sind es denn?  Ein Auge drauf werfen Ich sehe zwei Kreisgräben ganz deutlich, dass da noch mehr sind, auch Gräben und Gruben kann ich aber erahnen. Das ist doch sicher ein bronzezeitliches Gräberfeld mit Grabhügeln?
 Super Tolle Entdeckung!
 winke winke Sven
Gespeichert
stratocaster
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 11690



« Antworten #3 am: 25. November 2017, 15:31:37 pm »

Wie viele sind es denn?  Ein Auge drauf werfen Ich sehe zwei Kreisgräben ganz deutlich, dass da noch mehr sind, auch Gräben und Gruben kann ich aber erahnen. Das ist doch sicher ein bronzezeitliches Gräberfeld mit Grabhügeln?
 Super Tolle Entdeckung!
 winke winke Sven

Sehe ich auch so  Ein Auge drauf werfen

Gruß  winke winke
Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
RockandRole
Erzherzog
***
Online Online

Beiträge: 2104



« Antworten #4 am: 25. November 2017, 17:41:24 pm »

Hallo Leute,

Danke. Das ist bisher meine schönste Entdeckung die ich machen durfte  grins  Meiner Meinung nach sind es 4 Stück welche relativ klar sind. Rechts unten in der Ecke ist ein Kreissegment. Das war der größte von allen.

Kann man bei mehreren Kreisgräben gleich auf Bronzezeit schließen? Die Hügelbestattungen fangen doch schon bei den Schnurkeramikern an und gehen bis zu den Römern und in manchen Regionen sogar weiter.

Liebe Grüße Daniel

Hier mal die Auflösung  winke winke
Gespeichert

gefährliches Drittelwissen
StoneMan
König
******
Offline Offline

Beiträge: 4773


Ich bin Augensucher. Meine Funde werden gemeldet.


« Antworten #5 am: 25. November 2017, 18:37:01 pm »

...?
Gespeichert

Was könnte wichtiger sein als das Wissen? fragt der Verstand.
Das Gefühl und mit dem Herzen zu sehen, antwortet die Seele.
Antoine de Saint-Exupéry
RockandRole
Erzherzog
***
Online Online

Beiträge: 2104



« Antworten #6 am: 25. November 2017, 19:20:01 pm »

Du Adlerauge..ich finde der ist auch gut  zwinker Danke  Danke
Gespeichert

gefährliches Drittelwissen
RockandRole
Erzherzog
***
Online Online

Beiträge: 2104



« Antworten #7 am: 25. November 2017, 19:21:09 pm »

So jetzt müsst ihr noch das Sternbild erkennen  zwinker
Gespeichert

gefährliches Drittelwissen
Colobus
Bürger
***
Offline Offline

Beiträge: 91



« Antworten #8 am: 25. November 2017, 19:45:06 pm »

So jetzt müsst ihr noch das Sternbild erkennen  zwinker

Orion?
Der Durchmesser des großen Halbkreises müßte ja etwa fünfzehn Meter betragen, bin ich da richtig?
Gruß Colobus
Gespeichert
Daniel
Moderatoren
*****
Online Online

Beiträge: 9394



« Antworten #9 am: 25. November 2017, 19:49:05 pm »

Tendiere auch zum Orion.
Aber auch nur, weil ich neben dem großen und kleinen Wagen, nur den Gürtel des Orion kenne.  narr
Gespeichert

Spalttabletten, meine Dame, sind bekömmlich und gesund.
Doch verwirrend ist der Name, sie gehören in den Mund.
RockandRole
Erzherzog
***
Online Online

Beiträge: 2104



« Antworten #10 am: 26. November 2017, 10:58:15 am »

Hallo Leute,

Ich habe wirklich null Ahnung von Sternbildern  zwinker 
Der größte Durchmesser hier hat bestimmt 25-30 Meter. Wenn man von einer Spurbreite von 2,5 Metern und mehr ausgeht.

Liebe Grüße Daniel
Gespeichert

gefährliches Drittelwissen
StoneMan
König
******
Offline Offline

Beiträge: 4773


Ich bin Augensucher. Meine Funde werden gemeldet.


« Antworten #11 am: 26. November 2017, 11:25:33 am »

... 
Der größte Durchmesser hier hat bestimmt 25-30 Meter. Wenn man von einer Spurbreite von 2,5 Metern und mehr ausgeht.
...

Moin Daniel,

das kannst Du doch in GoogleEarth & Co gut vermessen.
Bei GE ist oben unter "Tool" ein Lineal, auf Meter einstellen - Klick und ziehen... Versuch macht kluch  zwinker  Und ich sage...

Gruß

Jürgen
Gespeichert

Was könnte wichtiger sein als das Wissen? fragt der Verstand.
Das Gefühl und mit dem Herzen zu sehen, antwortet die Seele.
Antoine de Saint-Exupéry
Colobus
Bürger
***
Offline Offline

Beiträge: 91



« Antworten #12 am: 26. November 2017, 11:31:27 am »

Hallo daniel,
ich ging von einer Wegbreite mit 3 m aus, also zu wenig, deine Spurbreite 2,5 m ist genauer, somit kommt man auf einen Durchmesser
+- 33 m. Frieden?

Gruß Colobus
Gespeichert
RockandRole
Erzherzog
***
Online Online

Beiträge: 2104



« Antworten #13 am: 26. November 2017, 11:47:32 am »

Servus Leute,

der große sollte sogar um die 40 m und der Mittlere hat sicher 25-26 m. Hab die Tools jetzt verstanden. Ist schon ein großer  grins

Liebe Grüße Daniel
Gespeichert

gefährliches Drittelwissen
Grabschaufel
Siedler
**
Offline Offline

Beiträge: 27


« Antworten #14 am: 26. November 2017, 12:44:00 pm »

Tippe auf Sternbild "Krebs"

Gruss Grabschaufel
Gespeichert
Herlitz
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 123



« Antworten #15 am: 26. November 2017, 12:55:09 pm »

...
Kann man bei mehreren Kreisgräben gleich auf Bronzezeit schließen? Die Hügelbestattungen fangen doch schon bei den Schnurkeramikern an und gehen bis zu den Römern und in manchen Regionen sogar weiter.

Liebe Grüße Daniel

Das war mehr als Frage gedacht, in die ich meine Vermutung eingebaut habe. Da ich so etwas nicht aus der Römer-Zeit kenne (gibt es bei uns nicht) und ich die schnurkeramischen Grabhügel an markanten Geländeerhebungen antreffe, vermutete ich Bronzezeit. Auf dem Bild sieht mir das nach einer Niederung aus.?
 winke winke Sven
Gespeichert
Colobus
Bürger
***
Offline Offline

Beiträge: 91



« Antworten #16 am: 26. November 2017, 14:35:31 pm »

Ja Sternbild Jungfrau gefällt mir doch besser, da kann man sich auch irgend eine Konstellation aussuchen.  Frieden?
Link, Sternbild Jungfrau
      Solche Kreise finde ich auch hier in der Gegend, einer ist auch halbiert von einer größeren Straße.
Muss mal inspeckten.

Gruß Colobus
Gespeichert
RockandRole
Erzherzog
***
Online Online

Beiträge: 2104



« Antworten #17 am: 27. November 2017, 07:48:38 am »

Hey Sven,

das sind wertvolle Informationen. Ich kann das ja auch nicht wirklich einschätzen und kenne keine typischen Standorte und größen für verschiedene Zeitstellungen. Meist wurde aber eher der unfruchtbare, oder ungeeignete Boden verwendet um darauf Grabhügel zu errichten denke ich. Sonst hätte man sich ja einer Lebensgrundlage beraubt.  winke winke

Liebe Grüße Daniel

Auch wenn ich mich jetzt ein wenig mit Sternbildern beschäftigt habe, sehe ICH da noch keines, oder eben alle  zwinker

Gespeichert

gefährliches Drittelwissen
Grabschaufel
Siedler
**
Offline Offline

Beiträge: 27


« Antworten #18 am: 27. November 2017, 10:05:56 am »

Hallo Daniel,

es gibt schon ein Sternbild, welches passen könnte. Es ist das Sternbild Krebs mit den 4 Hauptsternen.
Drehe dein eingestelltes Bild mit den eingezeichneten Kreisen mal um 90° gegen den Uhrzeigersinn!

Gruss Grabschaufel
Gespeichert
RockandRole
Erzherzog
***
Online Online

Beiträge: 2104



« Antworten #19 am: 27. November 2017, 11:12:39 am »

Ui Danke  Ein Auge drauf werfen
Gespeichert

gefährliches Drittelwissen
Herlitz
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 123



« Antworten #20 am: 27. November 2017, 11:43:31 am »

Hey Sven,

das sind wertvolle Informationen. Ich kann das ja auch nicht wirklich einschätzen und kenne keine typischen Standorte und größen für verschiedene Zeitstellungen. Meist wurde aber eher der unfruchtbare, oder ungeeignete Boden verwendet um darauf Grabhügel zu errichten denke ich. Sonst hätte man sich ja einer Lebensgrundlage beraubt.  winke winke

Liebe Grüße Daniel


Ganz im Gegenteil,  die Grabhügel sind oft mit dem wertvollsten Besitz aufgeschüttet,  mit Mutterboden!
 winke winke Sven

P.S.: Hier mal was zum Lesen! http://www.lda-lsa.de/aktuelles/meldung/datum/2017/08/24/zentrum_der_fruehbronzezeit_europas_ergebnisse_der_forschungs_und_lehrgrabung_am_grossgrabhueg/  (auch die PDF der Pressemitteilung) Die Reste der Grabkammer dieses ehemals gewaltigen Grabhügels in Mitteldeutschland werden gerade als Blockbergung gesichert. Dazu hier ein Bild:
« Letzte Änderung: 27. November 2017, 20:27:13 pm von Herlitz » Gespeichert
Sondler 64
Siedler
**
Offline Offline

Beiträge: 29


« Antworten #21 am: 30. November 2017, 15:04:50 pm »

Hallo Freunde,
ich sehe unten noch einen Kreis

Gruß Sondler64
Gespeichert
StoneMan
König
******
Offline Offline

Beiträge: 4773


Ich bin Augensucher. Meine Funde werden gemeldet.


« Antworten #22 am: 30. November 2017, 16:17:47 pm »

Moin,

echt jetzt? > Klick <  zwinker

winke winke Jürgen
Gespeichert

Was könnte wichtiger sein als das Wissen? fragt der Verstand.
Das Gefühl und mit dem Herzen zu sehen, antwortet die Seele.
Antoine de Saint-Exupéry
Kunigunde v. d. Hees
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 21



WWW
« Antworten #23 am: 03. Dezember 2017, 13:27:26 pm »

Mahlzeit,

ist wahrscheinlich nur 'ne Einbildung vom Zuvieldraufstarren  irre , aber ich meine da noch mehr erahnen zu können...

Gruß, Markus
Gespeichert

Die Geschichte(n) hinter den Funden sind der wirkliche Schatz!
RockandRole
Erzherzog
***
Online Online

Beiträge: 2104



« Antworten #24 am: 03. Dezember 2017, 13:34:52 pm »

Hey Markus,

ich starre auch die ganze Zeit, schau mal mein Ergebnis  winke winke

liebe Grüße Daniel
Gespeichert

gefährliches Drittelwissen
Kunigunde v. d. Hees
Knecht
*
Offline Offline

Beiträge: 21



WWW
« Antworten #25 am: 03. Dezember 2017, 14:11:54 pm »

Ohja!  zwinker

Ist jedenfalls der Knaller, das Feld! Bin gespannt, was da womöglich noch so alles schlummert ... ob das Amt auf dein Bild hin mit dem Bodenradar ausrückt?
Gespeichert

Die Geschichte(n) hinter den Funden sind der wirkliche Schatz!
RockandRole
Erzherzog
***
Online Online

Beiträge: 2104



« Antworten #26 am: 03. Dezember 2017, 14:27:27 pm »

Servusle,

ja, da bin ich mal gespannt was man daraus machen wird. Im Januar werde ich mal berichten, will das persönlich klären und habe einen Termin. Habe wegen einem ählichen Billd schon mal Kontakt aufgenommen. Kam bei mehrmaligen nachfragen keine Antwort, was ich schade finde. Ist nicht mein Stamm LFD weil es in einem anderen Bundesland liegt. Wohne an der Grenze zu Hessen  Unschuldig Vielleicht ist das Gräberfeld da ja schon ein alter Schuh  Big grinsing

Aber eine Geomagnetik von dem Feld würde sicher noch einige Überraschungen bereithalten.

Liebe Grüße Daniel
Gespeichert

gefährliches Drittelwissen
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.108 Sekunden mit 19 Zugriffen.