[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Nette Lesefunde in Situ.  (Gelesen 590 mal)
Daniel
Moderatoren
*****
Online Online

Beiträge: 9394



« am: 20. November 2017, 17:20:49 pm »

Hier einmal 3 Lesefunde von Heute.
So einen Vogelring findet man auch nicht alle Tage.  narr
Ist von einer Brieftaube.
Dazu gab es viele Scherben und Ziegelstücke und eine Murmel.
Gespeichert

Spalttabletten, meine Dame, sind bekömmlich und gesund.
Doch verwirrend ist der Name, sie gehören in den Mund.
Nanoflitter
König
******
Online Online

Beiträge: 4371



« Antworten #1 am: 20. November 2017, 18:03:45 pm »

Die obere Scherbe hab ich hier auch schon mal gesehen zum Heulen wasche grad einige Dutzend.. Gruss..
Gespeichert
Herlitz
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 123



« Antworten #2 am: 20. November 2017, 18:32:59 pm »

Die Bodenverhältnisse sind ja  Super ! So hätte ich das gern auch mal wieder. Da liegt ja alles auf dem Präsentierteller.  zwinker
 winke winke Sven
Gespeichert
Daniel
Moderatoren
*****
Online Online

Beiträge: 9394



« Antworten #3 am: 20. November 2017, 18:43:47 pm »

Die Bodenverhältnisse sind ja  Super ! So hätte ich das gern auch mal wieder. Da liegt ja alles auf dem Präsentierteller.  zwinker
 winke winke Sven
Zur optischen Suche war´s Klasse.
Schwemmland in einer alten Flusssenke, feiner Lehm und viele Steine.
Ist dann natürlich wieder blöd mit der Sonde. irre
Nach dem Regen der letzten Tage ist es ja auch kein Problem mit der Oberflächensuche.  Super
Aber frag nicht, wie die Schuhe ausgesehen haben.
So toll die Sachen da liegen aber man sinkt dafür fast bis zu den Knöcheln ein. zum Heulen
Gespeichert

Spalttabletten, meine Dame, sind bekömmlich und gesund.
Doch verwirrend ist der Name, sie gehören in den Mund.
Signalturm
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 991



« Antworten #4 am: 20. November 2017, 18:44:59 pm »

Bin was Keramik angeht relativer Laie.
Als was würdet ihr die Keramik in Bild 1 ansprechen?
Gespeichert

Finderglück ist Finderlohn genug.
Nanoflitter
König
******
Online Online

Beiträge: 4371



« Antworten #5 am: 20. November 2017, 19:05:27 pm »

Das ist die unbestimmbare gemeine vorgeschichtliche rot schwarze hässliche Allerweltsscherbe, die auf jedem Acker rumliegt. besorgt Schlecht zu reinigen auch noch. Treten oft in Massen, einzeln jedoch bei jedem Suchgang auf.  Big grinsing Gruss ...
Gespeichert
Birk
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 690



« Antworten #6 am: 20. November 2017, 19:06:09 pm »

Da steckt ein Teil der Taube wohl auch noch drinnen. Ein Auge drauf werfen
 Gruß
 Thomas
Gespeichert
Daniel
Moderatoren
*****
Online Online

Beiträge: 9394



« Antworten #7 am: 20. November 2017, 19:26:09 pm »

Da steckt ein Teil der Taube wohl auch noch drinnen. Ein Auge drauf werfen
 Gruß
 Thomas
Unschuldig
Gespeichert

Spalttabletten, meine Dame, sind bekömmlich und gesund.
Doch verwirrend ist der Name, sie gehören in den Mund.
Daniel
Moderatoren
*****
Online Online

Beiträge: 9394



« Antworten #8 am: 20. November 2017, 19:43:21 pm »

Das ist die unbestimmbare gemeine vorgeschichtliche rot schwarze hässliche Allerweltsscherbe, die auf jedem Acker rumliegt. besorgt Schlecht zu reinigen auch noch. Treten oft in Massen, einzeln jedoch bei jedem Suchgang auf.  Big grinsing Gruss ...
Na ich weiß nicht.
Meine vorgeschichtlichen Scherben, die ich bisher gefunden haben, sahen doch etwas anders aus.
Vor allem wesentlich gröber.
Die vom heutigen Acker sind relativ fein gearbeitet und haben einen relativ ausgeprägten Rand.
Von Römisch bis Neuzeit ist in dem Gebiet alles drin.
Vorgeschichtlich wäre da schon eine kleine Sensation.
Gespeichert

Spalttabletten, meine Dame, sind bekömmlich und gesund.
Doch verwirrend ist der Name, sie gehören in den Mund.
Nanoflitter
König
******
Online Online

Beiträge: 4371



« Antworten #9 am: 20. November 2017, 19:49:25 pm »

Ja, das sind ausgesprochene Prachtexemplare! Super Mit  Rand ist schon ausgesprochen selten. Die sind wohl wirklich später. War natürlich auf dem in Situ nicht zu sehen. Gruss..
Gespeichert
hargo
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 942



« Antworten #10 am: 21. November 2017, 01:49:44 am »

Hey, die Wäscheklammer als Halterung ist eine gute Idee.
Mal eine Alternative zum üblichen Knetgummi.

mfg
« Letzte Änderung: 21. November 2017, 10:49:17 am von hargo » Gespeichert

Belta
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 179



WWW
« Antworten #11 am: 21. November 2017, 02:47:26 am »

Zuchtjahr des Täubchens dürfte sich lt. unten stehendem Link um 2012 handeln, Züchternummer dann bspw. xxx44 - Absturzdatum unbekannt zwinker

http://www.wfv-dkb.de/html/kennzeichnungsring.html
Gespeichert

clivia ducatus et ravestein dominium
Steinkopf
König
******
Offline Offline

Beiträge: 2009


« Antworten #12 am: 21. November 2017, 13:22:27 pm »

Ein schöner und interessanter thread!

La Paloma Ohe!

Jan
Gespeichert
Fieldwalker
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 794



« Antworten #13 am: 21. November 2017, 18:08:00 pm »

Hey Daniel,

ich glaube, ich habe das andere Bein vor Jahren gefunden ...
Da können wir beim nächsten Treffen mal vergleichen ...

Gruß Fieldwalker
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.079 Sekunden mit 20 Zugriffen.