[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Zunderschwamm?  (Gelesen 614 mal)
Nanoflitter
König
******
Offline Offline

Beiträge: 4218



« am: 23. September 2017, 13:34:39 pm »

@Steinwanderer: Ist das ein Zunderschwamm? Wächst an einer Birke. mhh grübel Gruss..
Gespeichert
Colobus
Bürger
***
Offline Offline

Beiträge: 83



« Antworten #1 am: 23. September 2017, 14:49:18 pm »

Ja den hast du richtig erkannt, läst sich zu vielem verarbeiten.
Hier ein Link habs selbst noch nicht ausprobiert.
Vielleicht mach ich mal eine Verjüngungskur.

Gruß Colobus
Gespeichert
Nanoflitter
König
******
Offline Offline

Beiträge: 4218



« Antworten #2 am: 23. September 2017, 14:57:03 pm »

Vielen Dank, dann hab ich ja den richtigen gefunden. Aber mir gehts eigentlich ganz gut Big grinsing, soll anderen Zwecken dienen. Jetzt brauch ich nur noch einen Pyritbrocken. Unschuldig Gruss...
Gespeichert
StoneMan
König
******
Offline Offline

Beiträge: 4666


Ich bin Augensucher. Meine Funde werden gemeldet.


« Antworten #3 am: 23. September 2017, 16:04:40 pm »

Moin,

jau, ist Zunderschwamm. Den musst Du aber erst sehr gut austrocknen lassen.

Ich habe auch schon welchen liegen und von Møn eine selber gefundene Markasitknolle (~ 4,5 cm Ø) habe ich auch...  Unschuldig

Gruß

Jürgen
Gespeichert

Was könnte wichtiger sein als das Wissen? fragt der Verstand.
Das Gefühl und mit dem Herzen zu sehen, antwortet die Seele.
Antoine de Saint-Exupéry
Nanoflitter
König
******
Offline Offline

Beiträge: 4218



« Antworten #4 am: 23. September 2017, 16:32:38 pm »

Ja, trocknen es muss, aber da gibt es unterschiedliche Ansichten ob man ihn vorher zerlegt oder nachher, da die Dinger trocken wie Stein werden. Auch aufweichen ist ein Thema. Vielleicht finde ich ja ein Markasit in der Rügener Kreide im Herbst.   grins Gruss..
Gespeichert
StoneMan
König
******
Offline Offline

Beiträge: 4666


Ich bin Augensucher. Meine Funde werden gemeldet.


« Antworten #5 am: 23. September 2017, 16:46:16 pm »

Moin,

die Chance besteht. Wenn nicht, schau Dich in den Souvenirläden oder Trödelmärkten um.  Super

Viel Spaß und Erfolg.

Gruß aus dem Norden

Jürgen
Gespeichert

Was könnte wichtiger sein als das Wissen? fragt der Verstand.
Das Gefühl und mit dem Herzen zu sehen, antwortet die Seele.
Antoine de Saint-Exupéry
Daniel
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 9354



« Antworten #6 am: 23. September 2017, 19:53:22 pm »

Brauchst allerdings auch noch Salpeterbrühe.
Ansonsten machst Dir einen schicken Hut oder Mütze daraus.
http://souvenir-manufacturer.blogspot.de/
So eine Mütze habe ich heute im Original gesehen.
Sag tatsächlich aus wie Wildleder.  irre
Gespeichert

Spalttabletten, meine Dame, sind bekömmlich und gesund.
Doch verwirrend ist der Name, sie gehören in den Mund.
Nanoflitter
König
******
Offline Offline

Beiträge: 4218



« Antworten #7 am: 23. September 2017, 19:57:35 pm »

Geht auch ohne Salpeter, habs gesehen. Einen Hut, auweia. grins Aber von den Pilzen hab ich genug, für Versuche, dank euch!
Gespeichert
Steinkopf
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1971


« Antworten #8 am: 23. September 2017, 21:12:50 pm »

Um einen Zunderschwamm zu zerlegen braucht man ein wirklich scharfes Messer
und selbst damit ist es eine Mühe, die mir ganz schön auf die Gelenke der Hand ging.

Ich meine, den sollte man so frisch wie möglich 'ausweiden' wobei es bei meinen Exemplaren
keine große Ausbeute war. Wenn der Holz-trocken wird, möchte ich den nicht mehr beschnippeln.

Viel Erfolg

LG

Jan
Gespeichert
Nanoflitter
König
******
Offline Offline

Beiträge: 4218



« Antworten #9 am: 23. September 2017, 21:38:16 pm »

Ja, frisch ist evtl. besser, aber werkzeugtechnisch kann ich auch den getrockneten zu Leibe rücken, bin da recht gut ausgestattet. Hab jetzt genug Material eingesammelt, für Versuche. Dank dir, Gruss...
Gespeichert
Nanoflitter
König
******
Offline Offline

Beiträge: 4218



« Antworten #10 am: 24. September 2017, 16:07:08 pm »

So, hab die Pilze zerlegt. Mal so meine Erfahrungen:
  • grosser Pilz ist nicht gleich viel Zunder
  • frisch zerlegen ist hart, was ist dann mit trocken...
  • ein Beil hilft gut
  • Scheiben lassen sich besser bearbeiten
  • nehmt paar Pilze mehr mit

Rot markiert die Zunderschicht, die jetzt schön schnell trocknen kann, nach dem Zerlegen. Gruss..
Gespeichert
hargo
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 892



« Antworten #11 am: 24. September 2017, 23:38:10 pm »

Frisch lässt sich Fomes fomentarius  prima in die Länge ziehen und zu Lappen dehnen. Aber Vorsicht, die Verletzungsgefahr ist auch bei der Verarbeitung frisch geernteter Exemplare hoch.

mfg
« Letzte Änderung: 24. September 2017, 23:43:25 pm von hargo » Gespeichert

RockandRole
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 1884



« Antworten #12 am: 25. September 2017, 05:50:02 am »

Morsche,

schau dass du kein Ungeziefer mit drinnen hast, sonst ist bald dein Vorrat weggefressen. War so bei mir  besorgt

Liebe Grüße Daniel
Gespeichert

gefährliches Drittelwissen
Nanoflitter
König
******
Offline Offline

Beiträge: 4218



« Antworten #13 am: 25. September 2017, 06:32:56 am »

Ein sehr vielseitiger Pilz Boooa . Mal sehen, mit den Insekten, hab ja zur Not noch ein Feuerzeug. Big grinsing Gruss..
Gespeichert
steinwanderer
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 1381


Lewer duad üs Slav


« Antworten #14 am: 25. September 2017, 06:56:04 am »

Moin moin,
am Besten tust Du die Stücke noch in eine Kaffeemühle, dann entsteht so eine Art Watte.
Gruß Klaus
Gespeichert

Lewer duad üs Slav
Nanoflitter
König
******
Offline Offline

Beiträge: 4218



« Antworten #15 am: 25. September 2017, 07:11:00 am »

Ja, Klaus, Danke, so eine Mühle fehlt mir leider im Haushalt. Gibts Alternativen? Gruss..
Gespeichert
Daniel
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 9354



« Antworten #16 am: 25. September 2017, 08:26:36 am »

Ja, Klaus, Danke, so eine Mühle fehlt mir leider im Haushalt. Gibts Alternativen? Gruss..
Die Küchenmaschine der Frau?
Hat normalerweise ja auch so einen ähnlichen Messereinsatz wie eine Kaffeemühle.
(Würde ich allerdings nicht im Beisein der Frau verwenden. Unschuldig )
Gespeichert

Spalttabletten, meine Dame, sind bekömmlich und gesund.
Doch verwirrend ist der Name, sie gehören in den Mund.
RockandRole
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 1884



« Antworten #17 am: 25. September 2017, 09:39:19 am »

 narr
Gespeichert

gefährliches Drittelwissen
Signalturm
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 940



« Antworten #18 am: 25. September 2017, 09:49:36 am »


"....Rot markiert die Zunderschicht, die jetzt schön schnell trocknen kann, nach dem Zerlegen. Gruss.."
Kann man mit dem Rest des Pilzes nichts anfangen? Ich hätte jetzt schon den Fehler gemacht und versucht alles zu verwenden. Man(n) lernt halt nie aus.Danke für den Beitrag
Gespeichert

Finderglück ist Finderlohn genug.
Nanoflitter
König
******
Offline Offline

Beiträge: 4218



« Antworten #19 am: 25. September 2017, 10:09:10 am »

Ja, mal mit der Frau verhandeln.. Unschuldig Wie haben es eigentlich unsere Altvorderen gemacht? Gruss..
Gespeichert
RockandRole
Erzherzog
***
Offline Offline

Beiträge: 1884



« Antworten #20 am: 25. September 2017, 10:40:17 am »

Auf Blitzeinschlag gewartet  zwinker
Gespeichert

gefährliches Drittelwissen
StoneMan
König
******
Offline Offline

Beiträge: 4666


Ich bin Augensucher. Meine Funde werden gemeldet.


« Antworten #21 am: 25. September 2017, 17:16:07 pm »

Ja, Klaus, Danke, so eine Mühle fehlt mir leider im Haushalt. Gibts Alternativen? Gruss..

Moin,

Du hast doch eine Menge Mahlsteine. Ich würde versuchen mit einem groben Stein zu schmirgeln / reiben.
Vielleicht auch mit einem Schlagstein zertrümmern.

Leider habe ich es selber noch nicht probiert. Meine langen Winterabende sind bereits belegt  Unschuldig

Gruß

Jürgen
Gespeichert

Was könnte wichtiger sein als das Wissen? fragt der Verstand.
Das Gefühl und mit dem Herzen zu sehen, antwortet die Seele.
Antoine de Saint-Exupéry
Nanoflitter
König
******
Offline Offline

Beiträge: 4218



« Antworten #22 am: 25. September 2017, 18:02:47 pm »

Danke, diese Gedanken hatte ich so ähnlich auch. grins Mal den Trocknungsvorgang beschleunigen... Gruss...
Gespeichert
hargo
Graf
*****
Offline Offline

Beiträge: 892



« Antworten #23 am: 07. Oktober 2017, 23:18:51 pm »

Wie gesagt, den frischen Pilz mit den Fingern zu dünnen Lappen dehnen reicht völlig aus.
Wenn du willst kannst du noch drauf pinkeln. Muss aber nicht.
Er fängt die Funken und glüht auch ohne.

mfg
Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.102 Sekunden mit 19 Zugriffen.