[x] Willkommen im Sucherforum.de. Bitte einloggen oder registrieren.
Als Gast können Sie keine Bilder im Forum betrachten, darum bitte registrieren
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
 
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Münzgewicht Mecklenburg  (Gelesen 1780 mal)
D-Fens
Siedler
**
Offline Offline

Beiträge: 25


« am: 01. September 2017, 18:50:58 pm »

Moin aus dem Norden der Republik,

habe heute u.a. dieses Münzgewicht ( vermute ich zumindest ) gefunden.
Der Stierkopf weist für mich auf Mecklenburg hin, aber was haben die Kerben für eine Bedeutung??

LG

Dirk
Gespeichert
Xerxes
Aristokrat
****
Offline Offline

Beiträge: 203


« Antworten #1 am: 01. September 2017, 22:56:38 pm »

Künstlerische Freiheit... grins
Gespeichert
mc.leahcim
In Memorial
******
Offline Offline

Beiträge: 7420



« Antworten #2 am: 02. September 2017, 09:40:42 am »

Hallo D-Fens,
an ein Münzgewicht denke ich hier nicht. Die Niete passt nicht zu einem Münzgewicht. Der Stier passt natürlich zu Mecklenburg Vorpommern, obwohl der ja eigentlich eine Krone trägt. Ich denke eher an ein Hersteller- oder Markenzeichen. Nur so als Idee, denke ich z.B. an einen Gerber der diese Marke an das Leder nietete. Mehr fällt mir im Moment nicht zu deinem Fund ein.

Gruß

mc.leahcim
Gespeichert

Gum biodh ràth le do thurus. = Möge deine Suche erfolgreich sein (Keltisch/Gälisch)
Die soziale Kälte hilft nicht die globale Erwärmung aufzuhalten!!
stratocaster
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 11690



« Antworten #3 am: 02. September 2017, 10:38:30 am »

Münzgewichte sind oft 15 mm x 15 mm groß.
Ich denke auch, dass das etwas anderes ist.

Gruß  winke winke
Gespeichert

Das Sucherforum dankt all denen,
die zum Thema nichts beitragen konnten
und dennoch geschwiegen haben !
slowfood
Moderator
*****
Offline Offline

Beiträge: 754



« Antworten #4 am: 02. September 2017, 14:56:13 pm »

Hi,

welche Masse hat das Stück denn? Ohne die zu kennen, kann man gar nicht einschätzen, ob das ggf. ein Gewichtsstück ist. Und nur mit der Masse kann man sich auch dem Zweck widmen.

Das erinnert mich an etwas, das ich hier im Forum schon gesehen habe, in dieser Rubrik auch, damals soweit ich erinnere nicht mit Stierkopf sondern irgendwas mit Bezug auf Lübeck.

slowfood
Gespeichert

But thou, O Daniel, shut up the words and seal the book, even to time of the end; many shall run to and fro, and knowledge shall be increased.
slowfood
Moderator
*****
Offline Offline

Beiträge: 754



« Antworten #5 am: 02. September 2017, 15:02:01 pm »

http://www.sucherforum.de/smf/index.php/topic,50883.msg317193.html#msg317193
Gespeichert

But thou, O Daniel, shut up the words and seal the book, even to time of the end; many shall run to and fro, and knowledge shall be increased.
D-Fens
Siedler
**
Offline Offline

Beiträge: 25


« Antworten #6 am: 02. September 2017, 16:27:52 pm »

Das ist ja tatsächlich ein ähnliches Objekt vom Insurgent.
Aber auch damals wurde "der Fall" ja nicht abschließend gelöst Unschuldig
Das Gewicht meines Objektes beträgt 7,1 g.
Gespeichert
insurgent
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 7768


Mitglied der Detektorengruppe SH


WWW
« Antworten #7 am: 02. September 2017, 23:05:03 pm »

Ja schön, noch so ein Gewicht. Habe Dir eine PN geschickt  winke winke
Gespeichert

Meine Bodenfunde werden gemeldet
slowfood
Moderator
*****
Offline Offline

Beiträge: 754



« Antworten #8 am: 24. September 2017, 22:25:24 pm »

Nein, noch keine abschließende Lösung. Aber gut Ding will manchmal Weile habe.

slowfood
Gespeichert

But thou, O Daniel, shut up the words and seal the book, even to time of the end; many shall run to and fro, and knowledge shall be increased.
D-Fens
Siedler
**
Offline Offline

Beiträge: 25


« Antworten #9 am: 13. Oktober 2017, 19:11:46 pm »

Moin,

heute wieder so ein Ufo gefunden, diesmal aber fast doppelt zu schwer wie beim letzten Fundobjekt. Diesmal 13g
Einkerbungen und das "Symbol" in der Mitte sind aber zu erahnen.

LG
Gespeichert
slowfood
Moderator
*****
Offline Offline

Beiträge: 754



« Antworten #10 am: 14. Oktober 2017, 15:38:12 pm »

Faszinierend. Ich nehme die von mir aus verschiedenen Threads zusammengestellten Informationen mal mit auf das nächste Treffen von Maß&Gewicht.
Vielleicht hat ja einer der Nordlichter doch noch eine Idee.

slowfood
Gespeichert

But thou, O Daniel, shut up the words and seal the book, even to time of the end; many shall run to and fro, and knowledge shall be increased.
insurgent
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 7768


Mitglied der Detektorengruppe SH


WWW
« Antworten #11 am: 14. Oktober 2017, 21:15:01 pm »

WOW, es werden immer mehr  Boooa
Gespeichert

Meine Bodenfunde werden gemeldet
D-Fens
Siedler
**
Offline Offline

Beiträge: 25


« Antworten #12 am: 20. Oktober 2017, 18:48:23 pm »

So, meine alte Feinwaage hat endlich den Geist aufgegeben und war auch nicht mehr ganz so genau.
Mit der neuen Waage kommen nun folgende Gewichte zustande:

1. Objekt mit dem Mecklenburger Stier: 6,692 g

2. Objekt mit vermutlich Königskopf: 12,977 g

Vielleicht hilft das genauere Gewicht ja bei der endgültigen Bestimmung

LG

D-Fens
Gespeichert
slowfood
Moderator
*****
Offline Offline

Beiträge: 754



« Antworten #13 am: 24. Oktober 2017, 21:48:30 pm »

Hi,

letztlich werden uns die Massen sicherlich die Lösung bringen, aber zur Zeit komme ich nicht weiter.
Niemand aus dem Verein, den ich befragen konnte, hat diese Objekte schon mal gesehen.
Zwei Optionen habe ich noch, einen Spezialisten ohne Internet, dem ich das mal per Post schicken werde und einen aus den Niederlanden.
Wäre doch gelacht, wenn das nicht zu ermitteln wäre.

slowfood
Gespeichert

But thou, O Daniel, shut up the words and seal the book, even to time of the end; many shall run to and fro, and knowledge shall be increased.
slowfood
Moderator
*****
Offline Offline

Beiträge: 754



« Antworten #14 am: 24. Oktober 2017, 22:14:29 pm »

Diese Kerben können im übrigen zwei Bedeutungen haben, evtl. auch beide gleichzeitig:

- die Zahl der nächsten Untereinheit
- das Ergebnis einer Kalibrierung sein.

Ein Loth würde typischerweise im Bereich zwischen 14 und 18 g. Was Lübeck und Mecklenburg-Schwerin betrifft präziser zwischen 15,1 und 15,2 g. Für Mecklenburg-Strelitz 14,6 g.
1 Loth wären 4 Quentchen oder 16 Pfenniggewichte, ein halbes Loth also 8.

Irgendwo da liegt die Wahrheit.
Gespeichert

But thou, O Daniel, shut up the words and seal the book, even to time of the end; many shall run to and fro, and knowledge shall be increased.
D-Fens
Siedler
**
Offline Offline

Beiträge: 25


« Antworten #15 am: 25. Oktober 2017, 19:13:20 pm »

Wahnsinn Slowfood, wie du dich da reinhängst Super Super

LG

D-Fens
Gespeichert
slowfood
Moderator
*****
Offline Offline

Beiträge: 754



« Antworten #16 am: 26. Oktober 2017, 18:32:26 pm »

Ist halt mein Hobby und sehr neugierig bin ich dazu.

slowfood
Gespeichert

But thou, O Daniel, shut up the words and seal the book, even to time of the end; many shall run to and fro, and knowledge shall be increased.
D-Fens
Siedler
**
Offline Offline

Beiträge: 25


« Antworten #17 am: 19. November 2017, 17:00:35 pm »

Hallo,

was soll ich sagen, aber das 3. Teil dieser Art gefunden. Aus alter Verbundenheit, auch weil es irgendwie passend ist, nenne ich die drei Objekte mal  "Die 3 Fragezeichen " grins
Dieses mal ist recht gut der Königskopf zu erkennen.
Gewicht beträgt dieses mal 7,115g.

LG

D-Fens

Gespeichert
insurgent
Moderatoren
*****
Offline Offline

Beiträge: 7768


Mitglied der Detektorengruppe SH


WWW
« Antworten #18 am: 20. November 2017, 21:59:20 pm »

Top  Super
Gespeichert

Meine Bodenfunde werden gemeldet
slowfood
Moderator
*****
Offline Offline

Beiträge: 754



« Antworten #19 am: 20. November 2017, 22:14:53 pm »

Die Masse passt ja nur zu gut zu den anderen Stücken mit Königskopf.

slowfood
Gespeichert

But thou, O Daniel, shut up the words and seal the book, even to time of the end; many shall run to and fro, and knowledge shall be increased.
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Impressum | Nutzungsbedingung | Regeln
Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines
Seite erstellt in 0.09 Sekunden mit 20 Zugriffen.